Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 99
  1. #1
    Administrator   Avatar von Stefan_Weidenfeld
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    38

    Standard Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Liebe Foristen!

    die aktuellen Basisfahrzeuge für Reisemobile weisen immer mehr Pkw-Fahrkomfort auf. Nach Mercedes Sprinter und anderen ist jetzt auch der Fiat Ducato mit einem feinen Automatikgetriebe erhältlich - allerdings zum stolzen Aufpreis von über 3000 Euro. Wenn Ihr jetzt ein neues Reisemobil kaufen wolltet, würdet Ihr dann eine Wandlerautomatik in Betracht ziehen? Wäre Euch der Komfortgewinn das Geld wert? Sofern Ihr bereits Automatik fahrt: Wie sind Eure Erfahrungen damit? Gibt es auch Nachteile, die sich vielleicht erst im Lauf der Zeit zeigen? Oder war's unterm Strich eine gute Entscheidung?

    Es bedankt sich für Eure Beiträge und grüßt herzlich aus der Redaktion
    Stefan

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    818

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Stefan, wir fahren einen Mercedes Sprinter 316cdi 4x4 Independent mit Automatik. Auf der Autobahn im Stau, auf Bergstrecken und insbesondere in fremden Städten kann ich mich aufs Fahren konzentrieren.
    Keine technischen Probleme, mittlerweile hat er in knapp 6 Jahren 180.000km auf dem Tachometer.



    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  3. #3
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.750

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Vorteile: Bekannt
    Nachteile: Mehrpreis, mehr Gewicht, mehr Verbrauch
    Gerade bei 3,5t kommt es leider oft auf jedes kg an.
    Anbetracht der kommenden Euro 7 Norm kann der Mehrverbrauch zum Problem werden.
    Dabei ist Automatik-fahren schon ein wesentlich komfortabler.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    942

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Auf jeden Fall würde ich kein Fahrzeug mehr mit Schaltgetriebe wählen.
    Ob Wohnmobil oder Spochtauto, umgerührt wird heutigst nicht mehr.

    Mein Frankia auf Ducato-Windlauf hat die Comformatic, die wirklich für ein "elektrisches Schaltgetriebe" sauber und problemlos für mich arbeitet.
    Wie auch schon beim Vorgängermobil steht sie eigentlich immer auf "Automatik". Beim Wechsel auf den Rückwärtsgang reagiert sie manchmal mit Pieperei, genauso wenn man im Gang mal eben aussteigen will. Das ist beim Wandler klarer und seit ewigen Zeiten definiert.

    Ich gehe davon aus, das der Duc mit dem vielstufigen Wandler genau wie schon der Daimler ein kleiner Traum für den Lenker wird.
    Der Preis mag hoch klingen, aber in einen Reisewagen gehört das rein und wär auf meiner Konfigurationsliste das allererste Kreuzchen.

    https://youtu.be/uxUyt2kMzpw

    LG
    Sven

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.177

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Ein Wandlerautomatikgetriebe wäre mir das Geld wert. Die modernen 8 und 9 Gang Getriebe schalten wie am Gummizug, eine tolle Technik. Mehrverbrauch, wenn überhaupt, nur minimal. Dennoch ist das schalten von Hand nur selten lästig und läuft fast im Unterbewusstsein ab, automatisch mit Hand und Fuß.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.994

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Früher war mir die Schaltung egal .... seit 10-15Jahren haben alle unsere Autos Automatik.

    Beim Wohnmobil war die Entscheidung ganz einfach. Meine Frau sagte, sie fährt das Ding nur mit Automatik.
    Es wurde mangels Wandler eine Comformatic
    Den Aufpreis zahlt man natürlich, wenn man was haben will.

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  7. #7
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.897

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Wenn es 2016, als wir unseren Columbus bestellt haben, bereits die Wandlerautomatic (nicht das automatisierte Schaltgetriebe) gegeben hätte, hätten wir sie geordert. So leider nicht und ein Fahrzeugtausch ist z.Zt. nicht absehbar. Also wird fleissig geschaltet.


    Gruß

    Frank

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.512

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Zitat Zitat von Stefan_Weidenfeld Beitrag anzeigen
    allerdings zum stolzen Aufpreis von über 3000 Euro. Wenn Ihr jetzt ein neues Reisemobil kaufen wolltet, würdet Ihr dann eine Wandlerautomatik in Betracht ziehen?
    Ich fahre "nur" einen Carado, weil mir ein Upgrade auf ein 15-20 Tausender teureres Fahrzeug die Sache nicht wert ist. Ich könnte, aber ich will nicht.

    Selbiges gilt für die Automatik. Sicher eine goile Sache, aber den Aufpreis und das Mehrgewicht will ich nicht stemmen. Nachdem ich zu >= 95% im 6ten Gang auf der AB oder LS fahre, tut's ein Schaltgetriebe auch.
    Liebe Grüße, Peter


  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.620

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Für den echten Wandler würde ich das Geld ausgeben,
    meinen Frankia gab es 2012 leider nur mit dem aufgesetzten Shift, hab dann das Schaltgetriebe genommen, jedenfalls besser als dieser Blödsinn mit der aufgesetzten Shift-Automatic.
    Schöne Grüße
    Volker

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.767

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Ich habe das Automatikgetriebe bei unseren neuen Sunlight T67 bestellt.

    Einfach der Bequemlichkeit halber
    Und die Frau hätte es gerne

    Mehrverbrauch sollte es nicht geben,eher eine Ersparnis.
    Mehrgewicht 18 Kg, wer die nicht verkraften kann sollte sich ein größeres Womo kaufen.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.01.2020, 12:49
  2. Automatikgetriebe Fiat Duc.15 2.8 JTD
    Von berial im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 18:55
  3. Neues Wohnwagen. 2.3 L 148 PS mit Automatikgetriebe ab 2012 und andere Fragen.
    Von Vstream im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 19:59
  4. Umfrage: Abwrackprämie fürs Reisemobil - kommt das für Sie in Frage?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 21:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •