Seite 9 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 99
  1. #81
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    17.10.2019
    Ort
    Remstal, später dann wohl in Potsdam
    Beiträge
    15

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    @ Chief_U,

    ich habe mal noch etwas "gehirnt". Laut einem Trapo- Spezie sind die 9- Gang AT bei MB alle gleich, unterschiedliche Bezeichnungen sind Marketing getrieben.
    Bei der Sprinter- Vorstellung haben die VK auch nachgefragt warum weshalb 7- Gang und 9- Gang. Das wurde zum einen mit dem Quereinbau des Motors begründet beim 9- Gang AT und zum anderen mit der Robustheit des 7- G- Tronic Plus bei höheren Nutzlasten etc..

    Das wird sich wohl alles erübrigen, wenn in 1-2 Jahren die neue Motorengeneration im Sprinter kommt, dann ist wohl auch der jetzige 6- Zyl. passé. Dann gibt es wohl nur noch das 9- Gang AG. Die neue Motorengeneration gibt es seit diesem Jahr bereits im Vito.

    Mehr konnte ich leider nicht eruieren, aber vielleicht hilfts dem einen oder anderen weiter. Im Reisemobilbereich haben wir ja von MB eh nur 9 Gang AT zur Verfügung.
    Sorry für die Verwirrung.

    Gruß
    Otto Steeler

  2. #82
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.525

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Danke Dir!
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #83
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    664

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Ich weis nicht für was braucht man im Auto 9 Gänge. Des Ding kommt ja aus dem Schalten nicht mehr raus. Meine LKW's haben 500 PS 12 Gänge und können 100 Tonnen ziehen. Das ist doch alles nur, damit man wieder was Neues hat, um die Menschen wieder zum kaufen anzuregen.

  4. #84
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.769

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Ich weis nicht für was braucht man im Auto 9 Gänge. Des Ding kommt ja aus dem Schalten nicht mehr raus. Meine LKW's haben 500 PS 12 Gänge und können 100 Tonnen ziehen. Das ist doch alles nur, damit man wieder was Neues hat, um die Menschen wieder zum kaufen anzuregen.
    Brauchen warscheinlich nicht, ist aber alles der Umwelt zuliebe.

    Immer im besten Wirkungsgrad fahren um jedes Gramm Diesel zu sparen.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  5. #85
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    130

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    was braucht man im Auto 9 Gänge. Des Ding kommt ja aus dem Schalten nicht mehr raus.
    Moin,
    je mehr Gänge desto besser wird die Motordrehzahl im Idealbereich gehalten.
    Um das Schalten mach Dir keine Sorgen, Du merkst davon nichts mehr.
    Gruß
    Ferres
    PS Ob man es gebraucht muß jeder für sich selber entscheiden.

  6. #86
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    17.10.2019
    Ort
    Remstal, später dann wohl in Potsdam
    Beiträge
    15

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    @ HaDo 7151, mal so aus NfZ- Sicht,

    das Automatikgetriebe, egal wieviel Gänge aktuell genutzt werden, 8,9 oder 10-12 ( Spreizung ist das Zauberwort), hat eben die Aufgabe die Gänge zu verwalten und möglichst wenig Schaltkraftunterbrechungen zuzulassen. Natürlich sind die Hersteller heute gezwungen db- Angaben zu erfüllen und Kraftstoffverbräuche zu senken, die früher noch nicht einmal einer erahnt hat.

    Um mal beim LKW aus Stuttgart/ Wörth als Bsp. zu bleiben, das AG im LKW hilft aufgrund seiner intelligenten Fahr*programme (Power-Modus, Freischaukel-Modus, Rangier-Modus und Eco-Roll), die den neuen LKW z.B. in der Bau- Version für Fahrer und Unternehmer noch attraktiver zu machen: Es macht einfach Spaß, einen LKW als Kipper, Sattel*zug oder Betonmischer mit AG Offroad zu fahren. Und es mindert den Stress. Im Hinblick auf eine ständig zunehmende Verkehrsdichte Onroad und derbe Geländepassagen Offroad ist die automatische Schaltung ein klarer Beitrag zur Fahrerentlastung. Das sehen übrigens alle Spediteure und Fuhrunternehmen so.
    Wer das z.B. in Münsingen schon mal erlebt hat, war begeistert.

    Zum PKW- Van Bereich zurückkommend kann ich sagen, ich fahre seit 1995 nur AG, geschäftlich und privat. Heute schaue ich bei der 9- Gang Automatik meines Dienstwagens nur noch aufs Display um zu erfahren welche Gangstufe ich gerade nutze, ist mir eigentlich auch egal, es geht für mich um Fahr- und Schaltkomfort.

    Jedes AG ab 7 Gänge schaltet heute besser, exakter als wir, über lange Touren eben auch konstant gut und ist gegenüber uns ermüdungsfrei. Die Technik hat die Parameter, Kennlinien und wird eben nicht müde. Die Perspektive "autonomes Fahren", wann das auch immer kommt, spreche ich noch gar nicht an, wird aber ohne AG nicht darstellbar sein.

    Ihr merkt schon, ein Verfechter des Automatikgetriebe hat sich zu Wort gemeldet.


    Gruß,
    Otto Steeler


  7. #87
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    leider ist die Wandlerautomatik im LKW noch nicht so weit verbreitet und wenn noch zu teuer. Habe in einem Womo die Allison gefahren, aber das automatisierte 12-Gang TipMatic braucht sich nicht zu verstecken.
    Gruß Thomas

  8. #88
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    17.10.2019
    Ort
    Remstal, später dann wohl in Potsdam
    Beiträge
    15

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    @ Clouliner1, das stimmt für den MAN, auch dort kündigt sich demnächst der Generationenwechsel an. Google mal spaßenshalber nach TraXon- Getriebe. Da gibts von ZF auch ein tolles Video dazu.

    Gruß
    Otto Steeler

  9. #89
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Danke!
    Ja 16 Gänge und 4 Rückwärts wird wohl nichts vermissen lassen und GPS nimmt einem noch die letzte Arbeit vor dem Berg ab. Klingt schon genial!
    Gruß Thomas

  10. #90
    Ganz neu hier   Avatar von Jodra
    Registriert seit
    28.01.2019
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Fahre im PKW seit Jahren Automatik und möchte es nicht missen. Auch wenn schalten unbewußt automatisiert wird, es ist eine zusätzliche Tätigkeit. Mit Automatik fährt sich deutlich entspannter, sowohl Stadt wie Autobahn bei Stau,Ampeln,Gebirge usw..deswegen also auch beim Wohnmobil auf Automatik geachtet, die gleichen Vorteile. Nicht mehr ohne.
    Gruß
    Jörg
    Bürstner Ixeo Time it 726G (Summer , 2016)
    Braunschweig

Seite 9 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.01.2020, 12:49
  2. Automatikgetriebe Fiat Duc.15 2.8 JTD
    Von berial im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 18:55
  3. Neues Wohnwagen. 2.3 L 148 PS mit Automatikgetriebe ab 2012 und andere Fragen.
    Von Vstream im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 19:59
  4. Umfrage: Abwrackprämie fürs Reisemobil - kommt das für Sie in Frage?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 21:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •