Seite 5 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 99
  1. #41
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.975

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Bei der "Comfortmatic" merkt man die Schaltvorgänge noch drastisch deutlicher.
    Ironie an: Zwischen dem ersten und zweiten Gang macht das Getriebe immer eine kleine (Brotzeit)Pause. Ironie aus.
    Aber der Mensch gewöhnt sich an alles.
    Wenn man z.B. losfährt, sollte man sich bewußt sein, das es eine Weile dauert, bis die Fuhre ins rollen kommt.
    Besonders an vorfahrtberechtigten Kreuzungen.
    Als Alternative bietet sich dann der manuelle Schaltmodus an, damit gehts.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  2. #42
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    229

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    OK, danke für Eure Einschätzungen.

  3. #43
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.872

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Das Agile Getriebe muss natürlich auch die Zugkraft unterbrechen um zu schalten, aber auch beim Anfahren ist man mit einem Handschalter nicht nennenswert schneller, es sei denn man reißt die Gänge durch und macht einen sogenannten Kavalierstart, was dann aber der Kupplung und den Synchronringen auch nicht gut tut!

    Ich bin mir im WoMo immer bewusst ein Nutzfahrzeug mit annähernd 7 To Masse und keinen Sportwagen mit 1500 kg zu bewegen.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  4. #44
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.975

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Scheint nicht schlecht zu sein, die neue Neungangautomatik im Ducato
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  5. #45
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.884

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Scheint nicht schlecht zu sein, die neue Neungangautomatik im Ducato
    Wenn alles nach Plan läuft bekomm ich unser neues Womo,einen Sunlight T67, mit Automatik in der zweiten Novemberwoche.
    Aber nicht mit den 177 PS, nur mit 160 PS.

    Der Vorgänger hatte den 3 lt Motor,mal sehen wie sich der 2,3 lt macht.

    Was mich am Handschaltgetriebe gestört hat war die Rückwärtsübersetzung,die was viel zu schnell.
    Gruss Dieter

  6. #46
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.975

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Glückwunsch Dieter, aber was heißt nur,
    das wird bestimmt eine "flotte Kiste".
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  7. #47
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    729

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Wenn alles nach Plan läuft bekomm ich unser neues Womo,einen Sunlight T67, mit Automatik in der zweiten Novemberwoche.
    Aber nicht mit den 177 PS, nur mit 160 PS.

    Der Vorgänger hatte den 3 lt Motor,mal sehen wie sich der 2,3 lt macht.

    Was mich am Handschaltgetriebe gestört hat war die Rückwärtsübersetzung,die was viel zu schnell.
    Da wirst Du mit Automatic auch nix anderes bekommen. Bei allen Fahrzeugen ist der Rückwärtsgang viel zu schnell. Auch bei der Comfortmatic. Warum da die Hersteller nichts ändern, wundert mich immer wieder. Man liest auch in Autozeitschriften, Promobil oder auch bei Nutzfahrzeugtests niemals Kritik am zu schnellen Rückwärtsgang. Kein Auto muss mit 70 Km/h rückwärts fahren. Ansonsten kann ich mich nur dem Weiss Franz anschliessen. Ob Wandler oder automatisiertes Getriebe ist mir egal. Die Comfortmatic find ich super. Nie mehr ohne Automatic.

  8. #48
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    17.10.2019
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    14

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Wir haben in Düsseldorf einen Carado T447 bestellt. Natürlich mit der Automatik und 140 PS.Seit 20 Jahren bin ich mit meinen PKW`s mit Automaik unterwegs. Da war es eine unbedingte und logische Entscheidung. Einzigster Wermutstropfen ist, das die Auslieferung nicht vor Ende April 2020 erfolgen wird. Erstens weil Fiat erst im November mit dem Serieneinbau der Wandlerautomatik beginnen soll und zweitens, weil die Bestellungen mit der neuen Automatik exorbitant hoch sein sollen. Außerdem haben wir nicht von der Stange gekauft sondern so zusammengestellt, wie wir es wollte, z.B. ohne dieses Fahrraddingens hinten dran (wir haben gar kein Fahrrad ), dafür mit AHK für das Motorrad hinten dran.
    Kurz noch zu uns, wir sind Mitte/Ende 50 aus Zerbst und freuen uns schon sehr auf die kommende Zeit.

  9. #49
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.884

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Wir haben unseren Sunlight T67 mitte Juli bestellt, mit der neuen Automatik.

    Bis zur Messe wollten wir nicht warten,wir wußten was wir wollten, und auf der Messe wird soviel bestellt,
    da dauern die Lieferzeiten sehr lange.

    Hoffe das Womo binnen 14 Tage zu bekommen,soll schon in der Produktion sein.
    In der 45ten Woche soll es bein Händler sein,dann muß noch die Satanlage,Markise,Fahrradträger und Remifront montiert werden.

    Als Erstes was ich dann machen muß ist ein Reifenwechsel,das Womo kommt auf Sommerreifen.
    Es sollen GJR montiert werden.
    Gruss Dieter

  10. #50
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    389

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Es gibt hier eine klare Mehrheit für den Automatic.
    Ich fahre privat und Kawa mit Schaltung, mal aus überzeugung, mal aus Geiz gründe.
    Der Mustang V8 habe ich extra mit Schaltung bestellt, weil er sich geiler fährt als diese lahme Ford automatic.
    Beim Womo wollte ich diese Mehrkosten nicht zahlen, ausserdem finde Schaltung immer noch toll, ausser beim Stau.
    Mit dem Elektroboom werden wir sowieso alle zu Automaticfahrer degradiert
    ciao

Seite 5 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.01.2020, 12:49
  2. Automatikgetriebe Fiat Duc.15 2.8 JTD
    Von berial im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 18:55
  3. Neues Wohnwagen. 2.3 L 148 PS mit Automatikgetriebe ab 2012 und andere Fragen.
    Von Vstream im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 19:59
  4. Umfrage: Abwrackprämie fürs Reisemobil - kommt das für Sie in Frage?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 21:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •