Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    197

    Standard Saisonkennzeichen oder im Winter abmelden?

    kein saisonkennzeichen sondern ab- und anmelder!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.263

    Standard AW: Alternative im Winter, Additive zum Diesel hinzufügen

    Zitat Zitat von Jagstcamp-Widdern Beitrag anzeigen
    kein saisonkennzeichen sondern ab- und anmelder!


    Warum das?

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.037

    Standard AW: Alternative im Winter, Additive zum Diesel hinzufügen

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Warum das?

    Gruß Arno
    Ab und Anmelden würde ich auch so machen.
    Erstens kann man dann selbst bestimmen wann man wieder losfahren will oder bis wann man fährt.
    Zweitens ist der VersicherungsTarif meist billiger als mit Saisonkennzeichen.
    Drittens, Ab- und Anmeldung kostet zusammen einen Zwanziger und soll ja bald auch online funktionieren.
    Aktuell ist das bei uns aber schnell erledigt, da man sich einem Termin online holt dann dauert das alles nur 5 Min.

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.780

    Standard AW: Saisonkennzeichen oder im Winter abmelden?

    Hallo zusammen,

    die Beiträge stammen aus einem anderen Thread.

    Wenn man das Mobil abmeldet, also vorübergehend still legt, dann werden doch die Plaketten auf den Nummernschilder entwertet, oder? Das wird schwerlich online gegen. Außerdem besteht kein Versicherungsschutz, bzw. man muss eine Ruheversicherung abschließen?

    Gruß Bernd
    Unterwegs im Dethleffs Alpa

    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.996

    Standard AW: Saisonkennzeichen oder im Winter abmelden?

    Warum der Aufwand,
    Ganzjahreskennzeichen und wir nutzen auch die kalten Monate.

    Mal an die stürmische Küste, zu Sylvester zur Feier, vieleicht auch mal ein Arzttermin im Winter und auf die Weihnachtsmärkte und unsere zwei Wochen Winterurlaub im Harz wollen wir auch nicht verzichten.
    MfG
    Volker



  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.780

    Standard AW: Saisonkennzeichen oder im Winter abmelden?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Warum der Aufwand, Ganzjahreskennzeichen und wir nutzen auch die kalten Monate. ...
    Mache ich auch so Volker, aber es gibt etliche Kollegen, die motten ihr Mobil im Winter ein. Vielleicht weil das Mobil nicht so recht tauglich für die kalte Jahreszeit ist?

    Gruß Bernd
    Unterwegs im Dethleffs Alpa

    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.501

    Standard AW: Saisonkennzeichen oder im Winter abmelden?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    . Vielleicht weil das Mobil nicht so recht tauglich für die kalte Jahreszeit ist?

    Gruß Bernd
    ...oder weil sie einfach keinen Bock haben in der kalten Jahreszeit weg zu fahren ?

    Ich melde ab,und genau dann wenn ich denke das ich nicht mehr fahren will.
    Das Anmelden genauso,einen Tag vor der ersten Fahrt im Frühjahr wird zugelassen.

    Eine Ruheversicherung hat man automatisch,muß man nicht extra abschließen.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  8. #8
    Ist öfter hier   Avatar von eclipse88
    Registriert seit
    07.05.2019
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    54

    Standard AW: Saisonkennzeichen oder im Winter abmelden?

    Ganz klar Ganzjahr oder Saisonkennzeichen.
    Bei Abmeldung ist das Womo nicht versichert. Wenn es geklaut wird bleibt man auf dem Schaden sitzen.
    Bei Saison hat man eine sogenannte Ruheversicherung, in der abgmeldeten Zeit. Das hatte ich beim abgmeldeten Auto nicht, da wurde automatisch von der Zulassungsstelle ein Schein an die Versicherung geschickt. Und dann bekam ich von der Versicherung den Schein über die Rückzahlung, weil ich ja fürs Jahr bezahlt habe. Und Steuern zahlt man auch nur für die Saison. Hatte ich bei meinem Sommerfahrzeug immer. Da hatte ich Saison von 3-11, so war nur der Winter außen vor und wenn es schön wurde, kam das Auto aus der Garage.
    Geändert von eclipse88 (19.10.2019 um 11:16 Uhr)
    Grüße Eric

    Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN!!

  9. #9
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.190

    Standard AW: Saisonkennzeichen oder im Winter abmelden?

    Ganzjahreskennzeichen, romantisch ruhige Stellplätze und Dank Doppelboden mollig warm.
    Gruß Georg
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  10. #10
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    197

    Standard AW: Saisonkennzeichen oder im Winter abmelden?

    die ruheversicherung gilt ab der abmeldung für 6 monate, also kein unterschied zum saisonkennzeichen (sz).
    bei der ersten zulassung habe ich noch keine ahnung, wann ich das womo nutzen möchte, also macht eine saison 4/10 auch keinen sinn. dieses jahr werde ich die karre z.b. auch in 11 + 12 brauchen, aber kommendes jahr bin ich in 5 + 6 in nz, warum sollte da das womo zugelassen sein?
    silvester bin ich aufm hausboot in amsterdam, also kann ich vorher abmelden.
    als leidenschaftlicher wintersportler geniesze ich den schnee von 1 bis 3 gern in komfortablen fewos, wintercamping find ich grauslich!

    das alte cabrio (e30) hat ein sz, weil: das kriegt keinen salzkontakt und bei -10° offen fahren ist nix für mich (warmduscher)!
    das mopped ist ganzjährig zugelassen, da lohnt weder sz noch ab/anmelden
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stellplatz oder Campingplatz im Winter
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.12.2017, 18:01
  2. Kann mich nicht mehr abmelden!
    Von clouliner1 im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 18:54
  3. Winter- oder Ganzjahresreifen ????
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 14:38
  4. Umfrage: Fährst du im Winter oder nicht?
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 21:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •