Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    15.10.2019
    Beiträge
    3

    Standard Hilfe gesucht: Gasflasche in Frankreich lässt sich nicht anschließen

    Hoffentlich hat jemand von euch eine gute Idee für unser bisher unlösbares Problem: (ich habe schon lange verschiedenste Beiträge im Internet studiert)

    Wir haben in unserem selbst ausgebauten Fiat Ducato Kastenwagen eine Gasflasche, mit der wir einen zweiflammenkocher, Kühlschrank und kleine Gasheizung betreiben. Unsere Gasflasche ist gestern zuende gegangen und so haben wir uns hier in Frankreich einen 5kg Propan"cube" von butagaz samt "Clip" zum anschließen gekauft, da die dt. Graue Flasche ja hier nicht wieder befüllt werden kann.

    Leider lässt sich dieser cube auch mit den Adaptern vom viel zitierten Euro Set nicht anschließen(eigentlich sollte Adapter 4 für Frankreich passen!).wir haben verschiedenstes durchdacht und wieder verworfen:

    -einen Franz. Verbindungsschlauch kaufen, der auf den clip passt- aber nein! der Schlauch passt dann nicht an unsere Endgeräte bzw. Verteiler mit dt. Anschluss
    - einen Franz. Zweiflammenkocher kaufen- aber nein! Dann können wir Kühlschrank und Heizung mit dem Franz. Schlauch trotzdem nicht betreiben.

    Wir haben jetzt schon einen ganzen Tag mit rumfahren, suchen, beraten lassen verbracht und sind nun ziemlich ratlos.
    Wirklich seltsam, dass bei allen anderen die Adapter vom euro-entnahmeset zu passen scheinen, nur bei uns nicht. Hatte jemand dasselbe Problem oder ansonsten eine Idee, woran s liegen könnte?

    Über Tipps wäre ich sehr dankbar..wir haben nämlich noch 9 Monate Reisezeit vor uns und wollen auch noch nach Spanien, Portugal und...Reisen und dort mit gaskochen, kühlen und heizen.

    Herzliche Grüße aus Frankreich
    Anja

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.799

    Standard AW: Hilfe gesucht: Gasflasche in Frankreich lässt sich nicht anschließen

    Hallo Anja, so aus der Ferne ist nicht einfach den richtigen Tipp zu geben. Aber vielleicht kommt ja noch was.

    Das schreibt promobil: "Deutsche Flaschen werden in Frankreich nicht aufgefüllt oder getauscht. Als Alternative bieten sich Mietflaschen an, die es bei Supermärkten und Tankstellen gibt. Mit Hilfe eines Adapters aus dem Europa-Set kann man die einheimischen Gasflaschen ohne Weiteres anschließen. Tipp: Bewahren Sie die Quittung für die Leihflasche gut auf, sonst bekommen Sie bei Rückgabe Ihr Pfand nicht wieder zurück."

    Also der Tipp wäre demnach eine Pfandflasche zu kaufen, aber das scheint bei Euch ja nicht zu klappen. Oder liegt es an der Flasche?

    Gruß Bernd
    Unterwegs im Dethleffs Alpa

    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #3
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.199

    Standard AW: Hilfe gesucht: Gasflasche in Frankreich lässt sich nicht anschließen

    "Die handlichen (und teuren) Cubes lassen sich nur mit einem in Frankreich erhältlichen Spezialadapter anschließen." Quelle Weitere Hinweise im Link.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    110

    Standard AW: Hilfe gesucht: Gasflasche in Frankreich lässt sich nicht anschließen

    Die Flaschen, die Deutschen, können in F schon gefüllt werden. An Betrieben die das dann auch machen
    Sind nicht leicht zu finden und oft liegts auch am "wollen" aber hin bekommen habe ich das schon mal

    Viel Glück euch

    in Spanien ist es ja dasselbe. Da sinds auch andere Anschlüsse
    Lg Ina

  5. #5
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    29.05.2018
    Ort
    Untersee am Bodensee
    Beiträge
    82

    Standard AW: Hilfe gesucht: Gasflasche in Frankreich lässt sich nicht anschließen

    Wir haben immer in Frankreich eine französische 13 Kilo Flasche mit dabei, die wir dort tauschen können. Funktioniert prima mit einem hier in D gekauften Adapter. Wahrscheinlich haben die Cubes eben andere Anschlüsse? Raidy hat ja den Link dazu gepostet.

  6. #6
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    15.10.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Hilfe gesucht: Gasflasche in Frankreich lässt sich nicht anschließen

    Zitat Zitat von jalexander Beitrag anzeigen
    Wir haben immer in Frankreich eine französische 13 Kilo Flasche mit dabei, die wir dort tauschen können. Funktioniert prima mit einem hier in D gekauften Adapter. Wahrscheinlich haben die Cubes eben andere Anschlüsse? Raidy hat ja den Link dazu gepostet.
    Danke für eure schnellen Antworten, auch wenn (noch) nicht die wunderlösung dabei ist.
    @ raidy: der "spezialadapter ist vermutlich der"Clip", den man an der Tankstelle zu dem cube dazu kaufen könnte, was wir auch getan haben. Sieht aus wie ein druckminderer, aber es passt darauf eben weder unser deutscher gasschlauch, noch irgendein Adapter aus dem euro- entnahmeset.
    @ jalexander: ist das eine 13kg Propan Flasche, die ihr da habt? Silbern oder silberblau? Die habe ich auch gesehen, aber die sprengt leider die Größe unseres kleinen Schränkchen s, in dem wir die Gasflasche befestigt haben. Nehmt ihr den Adapter 4 dafür?
    @beduin: wir denken schon auch übers wieder befüllen nach, aber das Thema ist ja bzgl. Risiko sehr kontrovers.. wir haben in Deutschland auch einen Bekannten, der seine Gasflasche(ohne füllstopp) mit Waage an der Tankstellen auffüllt. Was braucht man denn als Anschluss/Adapter o.ä um das zu tun? Und das kann man dann an Tankstellen mit LPG machen?
    Bin dankbar für weitere Meinungen und Erfahrungen!
    Im Moment behelfen wir uns halt mit camping-gaskocher..
    Grüße aus den französischen Bergen!
    Anja
    -

  7. #7
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    29.05.2018
    Ort
    Untersee am Bodensee
    Beiträge
    82

    Standard AW: Hilfe gesucht: Gasflasche in Frankreich lässt sich nicht anschließen

    Hallo Anja,
    Zitat Zitat von anjamkate Beitrag anzeigen
    @ jalexander: ist das eine 13kg Propan Flasche, die ihr da habt? Silbern oder silberblau? Die habe ich auch gesehen, aber die sprengt leider die Größe unseres kleinen Schränkchen s, in dem wir die Gasflasche befestigt haben. Nehmt ihr den Adapter 4 dafür?
    Also unsere Flasche ist rot, da wir die vom Super-U, also deren "Hausmarke" haben und somit in ganz Frankreich tauschen können. Ich hatte mir extra dafür glaube bei Amazon ein Set an Adaptern bestellt, glaube das heisst Europaset oder so. Welchen Adapter ich davon genommen habe, also welche Nummer das ist, weiss ich nicht, denn es passte ja nur einer auf das Gewinde der 13Kg Flasche.

    Gute Zeit in Frankreich

  8. #8
    Ist öfter hier   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    96

    Standard AW: Hilfe gesucht: Gasflasche in Frankreich lässt sich nicht anschließen

    Du schreibst leider nicht, was im Ducato genau verbaut ist, aber wenn er selbst ausgebaut ist, solltest du das ja wissen. Die Truma-Druckregler haben ein 20mm-Anschlussgewinde, und wenn der deutsche Schlauch nicht passt, brauchst du einen passenden französischen von Gasflasche auf 20 mm. Wenn das nicht geht, wäre die Alternative, in Frankreich einen Druckregler mit Schlauch zu kaufen, der den richtigen Druck hat (30 oder 50 mbar) und auf die Verschraubung hinter dem Druckregler passt (8er oder 10er Schneidringverschraubung). Wenn du die Anlage nicht während der Fahrt betreibst, genügt die billige Variante, bei der der Druckregler direkt an der Flasche sitzt.

    hth Manfred

  9. #9
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.199

    Standard AW: Hilfe gesucht: Gasflasche in Frankreich lässt sich nicht anschließen

    Ich denke mal dass du DIESEN Adapter für Clip-Flaschen brauchst. Noch einen Euroadapter außen drauf und fertig. Den solltest du auch in Frankreich in jedem größeren CP-Shop bekommen. Die wissen dann auch ob der passt.
    Video hier
    Gruß Georg
    Geändert von raidy (16.10.2019 um 16:48 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  10. #10
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    28.02.2017
    Ort
    Kreis Siegen - Wittgenstein
    Beiträge
    20

    Standard AW: Hilfe gesucht: Gasflasche in Frankreich lässt sich nicht anschließen

    Hallo, die blau-silberne 13kg Butagaz Flasche geht ohne Adapter an den "deutschen" Anschluß. Fest anziehen.
    Im großen Supermarkt oder Brico gibt es fast immer eine gut ausgestatte Camping Abteilung. Auch oft mit franz. Anschluss- Sets,Schläuchen usw.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wassertank lässt sich nicht 100% füllen
    Von Georg-F im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2019, 23:54
  2. Über Geschmack lässt sich nicht streiten - Möbeldesign
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.08.2017, 14:23
  3. EBL99 lässt sich nicht einschalten
    Von conny7 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 01:51
  4. Alde Wärmetauscher lässt sich nicht abstellen!
    Von Udoschmidt im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 17:30
  5. Ablassventil vom Grauwassertank lässt sich nicht öffnen
    Von TrampSL im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 08:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •