Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 70

Thema: Lifepo4

  1. #41
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.792
    Gruß Thomas

  2. #42
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.067

    Standard AW: Lifepo4

    Und was ist der Black Box?
    LiFePO4-Zellen aus Deutschland?
    Und die Baueelemnte der Steuerung?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  3. #43
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.876

    Standard AW: Lifepo4

    @ biauwe.de

    Laut telefonischer Rücksprache mit Herrn Köster, sind es entweder Winston-Zellen oder aber ein anderer Hersteller aus gleicher Region. Unterschied zwischen 200 Ah mit Winston ( 2866,00 €) zu der Alternative,dann allerdings mit 240 Ah ( 2607,00 €)
    Unterschied zwischen beiden Batt.-Typen: Winston Ladetemperatur - 20° bis 75°, bei der Alternative Ladetemperatur -10° bis 75°. Steuerelektronik Eigenentwicklung Firmensitz in D ( Entwicklung in Iserlohn, Montage in Groß Gerau ) Woher die eleektronischen Bauelemente kommen, dürfte wohl für alle Anbieter ziemlich gleich sein, Ich denke kaum, das IC, Widerstände usw., schlicht Alles, was man für ein BMS benötigt, in D gefertigt werden. ( gut vllt. die Leiterplatten )
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  4. #44
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.067

    Standard AW: Lifepo4

    Hallo Werner (rundefan),

    schön das es wenigstens jemand gibt der in D die Chinazellen zusammenbauen kann.
    Dennoch fehlt hier die Produktionsstätte.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  5. #45
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.876

    Standard AW: Lifepo4

    Hallo Uwe (biauwe.de),

    ich schrieb doch, Entwicklung der Steuerelektronik in Iserlohn, Montage in Groß Gerau. Wo die Zellen von Winston bzw. dem alternativen Produkt sind, weiß ich nicht. (Nachforschung im Netz sagt, Winston kommt aus China, Shenzen. Die Alternative vermutlich auch, hab aber nicht danach gefragt.) Die Herkunft der Einzelkomponenten ist für mich unerheblich. Ich habe für diesen LiFePO4-Akku im Gespräch angefragt. Du kannst Dir die techn. Daten auf der Seite ansehen und die Beschreibung lesen. Willst Du mehr Hintergrund erfahren, wende Dich an die in der Beschreibung angegebene Mail-Adresse.

    PS ich hab mich auf Anhieb bei dem Herrn Köster gut beraten gefühlt, war sehr offen, nahm sich Zeit, was will man als potentieller Kunde mehr?
    Geändert von rundefan (21.10.2019 um 16:01 Uhr) Grund: Text nach zu spät erkannten Schreibfehler berichtigt
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  6. #46
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.067

    Standard AW: Lifepo4

    Gute Beratung gibt es auch hier: https://www.faktor.de/batterien/
    Da hab ich meinen ersten LIFeYPO4 gekauft und selber zusammen gebaut.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  7. #47
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.876

    Standard AW: Lifepo4

    Um das ganze hier abzuschließen: ich bin 71 und hab keine Lust, mir selbst etwas zusammenzubasteln ( nichts anderes wäre es für mich) da kauf ich lieber von einem Profi.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  8. #48
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.067

    Standard AW: Lifepo4

    Ich bin 63 und möcht nicht mit 71 abschließen
    Ich hab gerade 2 Enkel bekommen (11 Tage auf der Welt)
    Die sollen mich nicht so leicht abhängen könne, wenn....
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #49
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.876

    Standard AW: Lifepo4

    Das bezog sich ausschließlich auf "Bastelarbeiten". Warum sollte ich mir, um irgendwelche Kosten zu sparen, etwas selbst bauen, wenn ich professionele Dinge mit Garantie für einen nur minimal höheren Betrag bekäme.

    Zum Alter: ich hab mir, neben meinen unterstützungsfreien Fahrrädern, im März e-bikes angeschafft und damit in der Zeit vom 20.03.2019 bis heute 2010 km gefahren. Bin also immer noch in Bewegung.
    So, genug OT.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  10. #50
    Super-Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.149

    Standard AW: Lifepo4

    Ich hoffe zwar dass ich in den nächsten 2-3 Jahren keine neue Batterie kaufen muß, sehe aber trotzdem regelmäßig hauptsächlich in Ibääh nach wie sich die Preise für Lifepo4 Akkus entwickeln.
    Absolute Noname- Produkte aus China gibts bereits für ca. € 600,- /100Ah, von im Inserat seriös wirkenden inländischen Anbietern gibts die ab ca. € 729,-.
    Der Preisverfall nimmt also langsam Fahrt auf, die Seriosität und Qualität der Angebote kann ich jedoch nicht beurteilen.
    Wenn meine beiden 100-Ah-BS-Batterien mal die Flügel strecken (oder auch nur eine der beiden) würde ich wahrscheinlich Lifepo4-Akkus kaufen.

    Nachtrag
    Ebay-Angebot für 100-Ah-Lifepo :
    ttps://www.ebay.de/itm/MOBILEKTRO-Akku-LiFePO4-100Ah-12V-1280Wh-Lithium-mit-BMS-und-LCD-Anzeige/113903656725?_trkparms=aid%3D111001%26algo%3DREC.S EED%26ao%3D1%26asc%3D20160908131621%26meid%3D4ba31 c7073a841ec9e909fa745662a65%26pid%3D100678%26rk%3D 5%26rkt%3D15%26sd%3D233141109871%26itm%3D113903656 725%26pmt%3D0%26noa%3D1%26pg%3D2380057&_trksid=p23 80057.c100678.m3607&_trkparms=pageci%3A813023ab-f41f-11e9-be63-74dbd180c884|parentrq%3Aef23fb8416d0aca517da3892ff f43130|iid%3A1
    Geändert von Waldbauer (21.10.2019 um 19:29 Uhr)
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Preisunterschiede LiFePo4 Batterien
    Von AndiEh im Forum Stromversorgung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.10.2018, 09:39
  2. Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4
    Von TomT135 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2017, 11:39
  3. Nachteile der LiFePO4
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 14:06
  4. Aufrüsten auf Solar / Umrüsten auf LiFePo4
    Von aqui_ch im Forum Stromversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 21:02
  5. Erfahrungen mit LiFePo4 Batterien als Versorgerbatterie
    Von Bmwboxer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 15:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •