Seite 23 von 36 ErsteErste ... 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 355

Thema: LiFePO4

  1. #221
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.419

    Standard AW: Lifepo4

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ....Eine Woche Campingurlaub auf dem Campingplatz mit angeschlossenem Landstrom und eingeschaltetem Ladegerät sind dagegen weniger optimal."...
    ... daher wird ja auch immer ein (Ab- / Trenn-) Schalter empfohlen. Das ist doch kein Problem. Gibt es noch andere Tücken ? Grüsse Jürgen

  2. #222
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.119

    Standard AW: Lifepo4

    Klasse so ein Schalter, man muss nur daran denken.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #223
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    222

    Standard AW: Lifepo4

    Und noch einen zweiten für Solar...
    Deshalb theoretisch Top,in der Praxis na ja. Wenn's dumm läuft gibst du einen 4 Stelligen Betrag aus und bist doch nicht da wo du sein willst.

  4. #224
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    301

    Standard AW: Lifepo4

    Weder bei Blei noch bei LiFe(Y)PO4 in einem Wohnmobil wirst du je den optimalen Betriebspunkt des Akkus erreichen können.
    Du kannst den LiFe(Y)PO4 genauso betreiben, wie einen Blei. Egal ob Landstrom- oder Solar-Ladung.
    Du musst nur dafür sorgen, dass die Ladekennlinien passen.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG


  5. #225
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.371

    Standard AW: Lifepo4

    Zitat Zitat von dereurafahrer Beitrag anzeigen
    In meinem Fall 300 WP, somit wäre die Batterie fast immer zu 100 Prozent voll....Den für Lifope4 anscheinend optimalzustand ist somit nur durch weitere Umbauten am Ladesystem-Solar als auch Landstrom- zu erreichen
    Wie erreichst Du die 100%?
    Welche Spannung haben dann die Akkus?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  6. #226
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    222

    Standard AW: Lifepo4

    Nun, im Moment habe ich sie ja noch nicht,aber tendiere eigentlich stark in die Richtung, da meine AGM langsam schlapp machen. Daher kann ich nicht sagen wie die Spannung dann wäre. Aktuell bei Leerlauf 14,... sobald Last drauf kommt 12,8 / 12.7 fällt dann aber recht schnell auf 12.5 bis 12.3
    Gruß Timo

  7. #227
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.371

    Standard AW: Lifepo4

    Timo,

    die 14,... solltest Du genauer kennen.
    Ich verwende Solarregler, wo ich jeden x-belibiegen Wert einstellen kann.
    Muß man aber nicht haben.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  8. #228
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Lifepo4

    Hallo Bernd,

    wie das Leben so spielt: Ich habe gut lachen, denn als Alleinfahrer bin ich im Laufe des Jahres zu 80% in Frankreich unterwegs auf Stellplätzen, die nur in Ausnahmefällen Landstrom anbieten. Campingplätze nutze ich nur dann, wenn große Wäsche angesagt ist, oder wenn die in Frage kommenden SPs wieder einmal belegt sind.

    Für mich ist die Lithium-Anlage wie geschaffen! Zur Erinnerung: Ich gehöre zu den Minimalisten (eine Lebensphilosophie, die sich derzeit rasch ausbreitet).

    Will sagen:

    - keinen Fahrradträger, weil ich ein Klapprad nutze (unterwegs vor dem Beifahrersitz)
    - keine elektrische Trittsstufe sondern leichter Klapp-Hocker
    - keine Glotze - Nachrichten und Informationen via Mini-Beamer und Internet
    - keine Bücher, Atlanten usw. sondern iPhone mit Stellplatz-Apps inkl. Navigation
    - zur Erbauung und Unterhaltung ein gut gefülltes Kindle
    - für Musik ein iPad mit allem, was in der Klassik der letzten 400 Jahre wichtig war
    - kein Werkzeug sondern einen Leatherman im Handschuhfach und einen Gummi-Hammer für die Häringe beim Abspannen der Markise
    - für alles andere nutze ich meine ADAC-Mitgliedskarte oder eben Werkstätten

    Bei Kleidung 1x "gute" Garnitur für Oper, Konzert, Theater, Museum sowie Restaurant. Ansonsten ausschließlich Funktionskleidung (von Unterwäsche bis Drüber-Garnitur) weil leicht zu waschen und noch leichter zu trocknen. Bettwäsche, Schlafsack und die paar Handtücher machen den Bock auch nicht fett.

    Kaffee ausschließlich mit heißem Wasser und Frenchpress-Kanne. Bei Proviant Müsli und Obst zum Frühstück, unterm Tag was Leichtes bzw. Bäcker, Metzger, Wirte. Für's Grillen ein kleiner Butangas-Grill für Pfanne oder Grill-Platte. Der einzige Luxus, den ich mir leiste, das sind Weingläser aus richtigem Glas und Kaffeebecher aus Steinzeug.

    Dir, den anderen Moderatoren und allen Foristen hier fröhliche Feiertage und alles Gute für viele schöne Reisen in 2020!
    Geändert von goldmund46 (22.12.2019 um 15:03 Uhr)
    ...back to the roots: RMB 620, EZ 4/1996, 4,6 to zGG, 122 PS, 150 Wp Solar, 100 Ah GEL, 90er efoy, Tankflasche

  9. #229
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    587

    Standard AW: Lifepo4

    Hallo,
    wenn ich 100% lese. Sollte ich bei Life.. an meinem Booster, Solar, 230V Anschluss bei 99% den Stecker ziehen.

    Gruß Rolf

  10. #230
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.371

    Standard AW: Lifepo4

    Rolf,

    welche Spannung hast der Akku dann?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

Seite 23 von 36 ErsteErste ... 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Preisunterschiede LiFePo4 Batterien
    Von AndiEh im Forum Stromversorgung
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 26.01.2020, 17:36
  2. Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4
    Von TomT135 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2017, 10:39
  3. Nachteile der LiFePO4
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 13:06
  4. Aufrüsten auf Solar / Umrüsten auf LiFePo4
    Von aqui_ch im Forum Stromversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 20:02
  5. Erfahrungen mit LiFePo4 Batterien als Versorgerbatterie
    Von Bmwboxer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •