Seite 4 von 36 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 355

Thema: LiFePO4

  1. #31
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.221

    Standard AW: Lifepo4

    Warum bist du über das Trennrelais im EBL gegangen für den Einbau des Ladeboosters ?

    Das hat mich überhaupt nicht interessiert durch direkte Kabelverbindungen 35mm² zwischen Starterbatterie, Booster bis zur Li-Aufbaubatterie.

    Noch eine Bemerkung : Auf deinen bestimmt exakten Schaltplänen kann ich fast nichts erkennen, geht es anderen Usern auch so ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #32
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    301

    Standard AW: Lifepo4

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Warum bist du über das Trennrelais im EBL gegangen für den Einbau des Ladeboosters ?

    ...
    Hallo Walter,

    sorry für die schlechte Ansichtsqualität des Schaltplans. Ich habe noch nicht herausgefunden, wie man den in dem Forum mit höherer Auflösung anzeigen lassen kann.

    Ich bin auf Grund meiner Bedenken bezüglich des Trennrelais im EBL eben nicht darüber gegangen. Die Trennfunktion übernimmt bei mir der Tripple-Ladebooster.
    Da Knaus etwas knausrig bei der Auslegung der Leitungsquerschnitte war habe ich es, wo nötig, nachgebessert.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG


  3. #33
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.372

    Standard AW: Lifepo4

    Fließ Strom nicht immer den geringsten Widerstand?
    Ist da der "bequeme" Weg über den Booster ohne großen Widerstand der logische?
    Und LiFePO4 nimmt ihn ohne großen Widerstand auf.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  4. #34
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    301

    Standard AW: Lifepo4

    Hallo Uwe,

    wem willst du was mit deinem Posting sagen?

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG


  5. #35
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.372

    Standard AW: Lifepo4

    Hallo Holger,

    Walter nutzt diese Eigenschaft des Stroms.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  6. #36
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    301

    Standard AW: Lifepo4

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    ...Noch eine Bemerkung : Auf deinen bestimmt exakten Schaltplänen kann ich fast nichts erkennen, geht es anderen Usern auch so ?
    Ich habe den Plan nochmal als png und als jpg Datei hochgeladen, in der Hoffung, dass er jetzt besser zu lesen ist.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01 WOMO_LIFEYPO4 NEW1 AS BUILD.jpg 
Hits:	0 
Größe:	54,8 KB 
ID:	31762   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01 WOMO_LIFEYPO4 NEW1 AS BUILD.jpg 
Hits:	0 
Größe:	54,7 KB 
ID:	31763  
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG


  7. #37
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch bald Krefeld-Fischeln
    Beiträge
    433

    Standard AW: Lifepo4

    Zitat Zitat von fschuen Beitrag anzeigen
    ......................Bei der Bestellung in China ist mit folgenden Risiken zu rechnen, je nach Deklaration und Versender: 1. Gefahrgutversand 2. Zoll 3. Gebühr für Auslage der Zollgebühren - insbesondere DHL hat das als dreistes Geschäftsmodell entdeckt. Kann sich trotzdem lohnen, muss man aber im Blick haben.

    Gruss Manfred
    Das es immer noch so viele Camper gibt, die chinesische Billigware einkaufen und sich am Ende wundern dass Chinesen deutsche Firmen aufkaufen.....
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.505

    Standard AW: Lifepo4

    Zitat Zitat von fritzontour Beitrag anzeigen
    Das es immer noch so viele Camper gibt, die chinesische Billigware einkaufen und sich am Ende wundern dass Chinesen deutsche Firmen aufkaufen.....
    Hauptsache jeder macht sein Schnäppchen...


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  9. #39
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    165

    Standard AW: Lifepo4

    Das Thema "chinesische Billigware" ist lang vorbei. Aus China kommt zunehmend Hitech und sehr gute Qualität. Auch können die inzwischen Flughäfen bauen und Fernbahnsysteme betreiben, andere Länder könnten das vielleicht mal kopieren ...

    Wohnmobile werden in Deutschland aber immer noch sehr gute gebaut. Ob das an der chinesischen Geschäftsführung liegt, kann ich nicht beurteilen.

    Gruss Manfred

  10. #40
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.372

    Standard AW: Lifepo4

    Zitat Zitat von fritzontour Beitrag anzeigen
    Das es immer noch so viele Camper gibt, die chinesische Billigware einkaufen und sich am Ende wundern dass Chinesen deutsche Firmen aufkaufen.....
    Wenn Du einen deutschen Hersteller kennst, dann mach doch mal hier Werbung.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

Seite 4 von 36 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Preisunterschiede LiFePo4 Batterien
    Von AndiEh im Forum Stromversorgung
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 26.01.2020, 17:36
  2. Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4
    Von TomT135 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2017, 10:39
  3. Nachteile der LiFePO4
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 13:06
  4. Aufrüsten auf Solar / Umrüsten auf LiFePo4
    Von aqui_ch im Forum Stromversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 20:02
  5. Erfahrungen mit LiFePo4 Batterien als Versorgerbatterie
    Von Bmwboxer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •