Seite 36 von 36 ErsteErste ... 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36
Ergebnis 351 bis 355 von 355

Thema: LiFePO4

  1. #351
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    146

    Standard AW: LiFePO4

    Hallo Werner,

    Danke für deine ausführliche Antwort und die Informationen.

    Dann kann ich den Solarkoffer also mit dem Laderegler am EBL Solareingang anschließen... prima.

    Die Überwachung soll über die vorhandene Anzeige erfolgen. Bin dann nicht so detailverliebt. Ggfls rüste ich das hier nach:
    https://www.blue-battery.com/product-page/bluesolar-d1

    Der Betrieb eines Sinuswechselrichter 1500/3000W ist vorgesehen.

    Zur Batterie:

    Dann bin ich ja mal auf die Lieferung und das Datenblatt gespannt.. Zur Not schick ich die zurück....

    Werde berichten.
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  2. #352
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    146

    Standard AW: LiFePO4

    Habe das hier (Auszug aus der PDF Bedienungsanleitung) gefunden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20200309-165225_Adobe Acrobat.jpg 
Hits:	0 
Größe:	51,9 KB 
ID:	32928
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  3. #353
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.211

    Standard AW: LiFePO4

    Hallo Tobi!

    Ich glaube, Du hast mich falsch verstanden. Mit Überwachung meinte ich die Überwachung der Lithiumbatterie.
    Da Du auch noch einen Wechselrichter der Größe 1500/3000W andenkst, nur der kleine Hinweis: ich habe Anfang Februar die 180 Ah Robur sowie den BlueBattery D2 Black Edition gekauft und in Betrieb genommen. Wenn Dir etwas nicht klar ist, nimm Kontakt zu Kai auf ( Inhaber von BlueBattery ). Ich glaube, Kai Sitzt 24/7 neben seinem Rechner. Er Antwortet sehr schnell, ist unheimlich hilfsbereit.
    Ich entschied mich für die BlueBattery D2 , weil ich seit 15 Jahren einen Mobile Technologie 1500 Si Wechselrichter in Betrieb habe und dieser, bei Ausnutzung seiner Möglichkeiten schon über 100 A zieht.Theoretisch 1500W/12V= 125A. Also bliebe bei Deinem Vorhaben 1500W Wechselrichter bei BlueBattery auch nur die größere Variante. Ich habe mit der D2Black Edition die Möglichkeit, sowohl den eingehenden Solarstrom, als auch den Ladestrom aus meinem Votronic VCC 1212-50 ( 50A) Ladebooster angezeigt zu bekommen. Ich hab mir zum Bluebattery auch noch die Bezahlversion der App "geleistet" die einfache, kostenfreie arbeitet aber auch schon recht zuverlässig.

    PS wegen dieser Angaben hatte ich über Kontakt mit CS meine Anfrage gestartet. Aber, wenn Du nicht mehr als 100 A entnimmst, ist die Batterie doch i.O. Nur dauerhaft 200 A halte ich für fragwürdig.
    Geändert von rundefan (09.03.2020 um 17:20 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  4. #354
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    146

    Standard AW: LiFePO4

    Erneut Danke für deine Infos.

    Kann ich denn iwie die Leistung der Batterie gefahrlos testen? Ohne das irgendwas beschädigt wird?

    Grundsätzlich glaube ich erstmal den Papieren eines Produktanbieters....



    Ich hab den Kai mal angeschrieben.... Danke für den Tipp.
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  5. #355
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.211

    Standard AW: LiFePO4

    Tobi, bei dieser Frage muss ich eine Antwort verweigern. Ich hab mir mit Hilfe meines Freundes einen Votronic 50 A Booster installiert, dabei den maximalgeforderten Querschnitt sogar überschritten. ( Soll 16^2, Ist 22^ ). Alle Anschlüsse der 230 Ah AGM -Batterie hab ich dann so übernommen, wie sie entweder von Bluebattery oder von Robur vorgegeben war. Alle Kabel hab ich von Fraron vorkonfektioniert bestellt.
    D.h., ein Abgang vom Plus auf 250 A-Sicherung,auf deren Abgang dann alle abgesicherten Plusleitungen zu den Verbrauchern. Vom Batterie Minus auf Bluebattery D2, Eingang A. Auf Ausgang B dann alle Masseanschlüsse der Verbraucher. Vom Solar-Regler und vom Booster die Ausgänge "Display" mittels RJ12 und Y-Verbinder zum D2.


    Zur Belastungsprobe kann ich nichts sagen.

    Ich würde mir, mit Kopie der technischen Daten vom Versender bescheinigen lassen dass auf jeden Fall die Garantie greift, falls Du mit einem 2000 W = 166 A Heizlüfter einen Langzeittest durchführst. Dieser Wert wäre ja unter der Angabe der vorgegebenen Dauerentnahme. Wenn diese Garantieerklärung nicht gegeben werden kann, würde ich vom Auftrag zurücktreten.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

Seite 36 von 36 ErsteErste ... 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36

Ähnliche Themen

  1. Preisunterschiede LiFePo4 Batterien
    Von AndiEh im Forum Stromversorgung
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 26.01.2020, 17:36
  2. Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4
    Von TomT135 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2017, 10:39
  3. Nachteile der LiFePO4
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 13:06
  4. Aufrüsten auf Solar / Umrüsten auf LiFePo4
    Von aqui_ch im Forum Stromversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 20:02
  5. Erfahrungen mit LiFePo4 Batterien als Versorgerbatterie
    Von Bmwboxer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •