Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.798

    Standard Überladung eine Straftat?

    Hallo zusammen,

    in der promobil 11/2019 bin ich auf diese Information gestoßen:

    Gruß Bernd
    Unterwegs im Dethleffs Alpa

    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    426

    Standard AW: Überladung eine Straftat?

    Wäre schön wenn dann auch mal häufiger kontrolliert würde. Könnte den Staatshaushalt füllen und die Stellplätze leeren. Aber mal im Ernst. Wenn ich keinen entsprechenden Lappen habe ist das natürlich fahren ohne Führerschein. Ist doch wie beim Mofa.

    Aber der Satz „wenn man schon mit einem überladenen...“ disqualifiziert den Herrn für mich. Das unterstellt doch schon das man absichtlich überladen unterwegs ist. Also Vorsatz.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.504

    Standard AW: Überladung eine Straftat?

    Das ist doch Quatsch was der da erzählt.

    Bei einer Überladung fährt man nicht ohne Fahrerlaubnis, entscheidend ist als was das Fahrzeug zugelassen ist.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.218

    Standard AW: Überladung eine Straftat?

    Ach ja... im Forum sind ja vorrangig sehr alte Leute unterwegs, die alle noch den alten Dreier haben... uns betrifft das nicht. Selbst ich mit süßen 40 habe noch das Altexemplar

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.504

    Standard AW: Überladung eine Straftat?

    Zitat Zitat von Sky Traveller Beitrag anzeigen
    Ach ja... im Forum sind ja vorrangig sehr alte Leute unterwegs, die alle noch den alten Dreier haben... uns betrifft das nicht. Selbst ich mit süßen 40 habe noch das Altexemplar
    Das betrifft auch keinen mit den neuen B Schein.

    Ein Womo was mit 3,5 to zugelassen ist und überladen 3,8 to wiegt kann man auch mit den B fahren.
    Es ist zwar überladen,aber ohne gültige Fahrerlaubnis fährt man nicht.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  6. #6
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.804

    Standard AW: Überladung eine Straftat?

    als Straftat sehe ich es nicht, aber der B z.B. endet bei 3500kg. Also ab 3501 benötigt man C1. Also wird man bei Kontrolle mit B und 3580kg wird man wohl 80kg ausladen müssen, was man mit C-Führerschein vielleicht nicht müsste?
    Gruß Thomas

  7. #7
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    16

    Standard AW: Überladung eine Straftat?

    Nu ja, die obige Argumentation geht aber davon aus, dass man ein Fahrzeug fährt, das nicht nur überladen, sondern auch noch schwerer ist, als die 3,5to die durch den B abgedeckt sind.

    Gruss Michael

  8. #8
    Ist öfter hier   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    96

    Standard AW: Überladung eine Straftat?

    Und nen 40 to-Tanklastzug dürft ihr alle fahren, wenn man den Tank mit Wasserstoff füllt und der Zug nicht mehr als 3,5 to (oder 7,5 to) auf die Waage drückt? Dem ist mitnichten so. Die Fahrerlaubnis bezieht sich allein auf das zulässige Gesamtgewicht, wie es die Papiere völlig unabhängig von irgendwelchen Waagen anzeigen. Ob das die Polizei in allen Fällen weiss, kann ich nicht beurteilen - die Herren meinen ja auch z.B., dass man nicht mit Standlicht fahren darf. Das kann in Einzelfällen Anzeigen geben, die dann halt wieder kassiert werden. Das Gegenteil glaube ich erst, wenn es durch ein Gerichtsurteil belegt ist.

    Gruss Manfred

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.504

    Standard AW: Überladung eine Straftat?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    als Straftat sehe ich es nicht, aber der B z.B. endet bei 3500kg. Also ab 3501 benötigt man C1. Also wird man bei Kontrolle mit B und 3580kg wird man wohl 80kg ausladen müssen, was man mit C-Führerschein vielleicht nicht müsste?
    Ausladen mußt Du immer.

    Die Überladung bezieht sich auf das Fahrzeug,nicht auf den Führerschein.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  10. #10
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.804

    Standard AW: Überladung eine Straftat?

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Ausladen mußt Du immer.
    seit wann sollte die Toleranz hier weg sein, wenn Führerschein und Fahrzeugtechnik ausreichend sind?

    Selbst die Österreicher haben mich mit 8% Überladung straffrei ohne ausladen weiter fahren lassen, hat eben alles gepasst!
    Gruß Thomas

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überladung - Strafen in Deutschland und im Ausland
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 05.08.2019, 00:08
  2. Wieviel Überladung hält ein Sprinter (nicht) aus ?
    Von Waldbauer im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.02.2016, 13:31
  3. Haftpflicht/Kasko - Überladung und Kosten
    Von ivalo im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 12:53
  4. Überladung Toleranz?
    Von brainless im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 13:35
  5. Überladung bis 5% ohne Folgen?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •