Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    693

    Standard Der gute Tatenfred.

    Mit Vollgas auf den Platz gerauscht, den letzten Platz vorm See, Rollos runter, Schüssel raus und bevor man das Mobil verlässt wird die Finstermiene im Garderobenspiegel eingeübt.

    So werden wir Wohnmobilisten häufig eingeschätzt oder beschreiben uns gar selbst so.

    Nein. Wir sind ganz anders. Mögen uns, nehmen Rücksicht aufeinander und achten gegeneinander.
    Höchste Zeit mal einen Tröt zu eröffnen, in dem nur und alle guten Taten stehen, die uns auf Reisen passiert sind.


    Unvergessen eine Reise zum Salzhaff. Bei bestem Sonnenwetter auf die E-Bikes geschwungen und am Nachmittag brach ein schweres Gewitter los. Als wir wieder kamen, hatten die Kollegen neben uns alle unsere Fenster und Luken zugeklappt und weil sie nicht ins Mobil einbrechen wollten, mit Panzertapes gesichert.
    Alles ist heil geblieben. Und das war nicht ohne. Die Mannschaft war klatschnass geworden.

    Vor drei Wochen am NOK hab ich für den Kollegen neben mir das Wohnmobil ein Stück vorgefahren, damit er auch möglichst viel Schiff gucken konnte. Bei seiner Abreise steckte er mein Stromkabel in seine gut gefüllte Steckdose. Feine Geste.


    Bestimmt sind euch auch schon gute Taten wiederfahren.

    LG
    Sven

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    204

    Standard AW: Der gute Tatenfred.

    bei plötzlich aufkommendem sturm am atlantik beim abwesenden spanischen nachbarn die markise reingeleiert....
    umgekehrt hat mir ein italiener in cortina dàmpezzo mal die markise gerettet!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.531

    Standard AW: Der gute Tatenfred.

    Wir sind mal im Herbst in Fankreich gewesen.
    Standen auf einen CP,es hat in der Nacht viel geregnet.
    Neben uns stand ein kleines Zelt mit zwei jungen Burschen,sonnst waren keine Camper in der Nähe.
    Am nächsten Morgen sahen wir die Beiden in ihren PKW hocken,durchgefroren.
    Meine Frau hat die Beiden ins Womo geholt und dehnen einen Kaffee gekocht und Frühstück gemacht.
    Es waren zwei Auszubildene von Mercedes in Stuttgart.

    Als wir eine Stunde gefrühstückt und uns unterhalten hatten wollten wir weiter fahren.
    Aber die Wiese war so nass und quatschisch das wir nicht von der Parzelle kamen.
    Die Beiden waren schon ein paar Meter weg mit ihren Auto,haben aber gerade noch gesehen das wir festsaßen.
    Sie kamen zurück und schleppten uns mit ihren Auto frei,dann konnten wie alle fahren.

    Das fanden wir sehr schön, die Beiden und wir,jeder hatte eine gute Tat getan.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.866

    Standard AW: Der gute Tatenfred.

    Vor 8 jh in Istanbul:
    Womoreisegruppe aus F, fast keiner konnte halbwegs Englisch, SP betreiber und gebuchter Stadtführer/Reiseetappenorganisator konnten kein Französisch, Pannenleistung der Campingclubreiseleitung, habe daraufhin vom türkischen Englisch ins Französische übersetzt, war insbes. bei der Stadtführung und Organisationsbesprechung echt anspruchsvoll, dafür hinterher feucht-fröhlich.
    Umgekehrt wurde uns auch schon oft geholfen, sei es durch ausleihen einer vergessenen Zange, Tipps für Restaurants etc.
    lg
    olly

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    302

    Standard AW: Der gute Tatenfred.

    Guten Tag

    1977 sind wir mit dem selbst ausgebauten Kastenwagen das erste Mal zum Nordkap gefahren.

    Im Restaurant am Polarkreis in Norwegen eingekehrt.
    Als wir rund 100 km weiter tanken wollten, fehlt das Portemonnaie.
    Wir hatten es nach dem Bezahlen liegen gelassen.

    Auf gut Glück sind wir zurückgefahren.
    An der Theke war der Geldbeutel abgegeben worden und wartete bereits auf uns.
    Mit einem grosszügigen Betrag haben wir uns für die Ehrlichkeit des Personals bedankt.

    Das war keine Selbstverständlichkeit, denn es befand sich einiges Geld darin.
    Damals reisten wir noch ohne Karten und mussten für jedes Land genug Geld dabei haben.

    Gruss Urs
    Es gilt die Meinung des anderen zu ertragen, auch wenn sie mir nicht passt.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.154

    Standard AW: Der gute Tatenfred.

    Lange keinen mehr auf dem Stellplatz bepöbelt, angespuckt oder verprügelt.
    Man wird halt mit den Jahren ruhiger.
    Geht das auch als gute Taten durch?
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  7. #7
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    605

    Standard AW: Der gute Tatenfred.

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Lange keinen mehr auf dem Stellplatz bepöbelt, angespuckt oder verprügelt.
    Man wird halt mit den Jahren ruhiger.
    Geht das auch als gute Taten durch?

    Jan, hast Du heut früh wieder Joghurt gegessen ?


    Erst vor 5 Wochen ein riesen Sturm in Bianco, Kalabrien aufgekommen.
    Wirklich von einer Sekunde auf die andere !
    Vor lauter Staub nix mehr gesehen, nur den Nachbarn aus I an der Markise.
    Der hieng dran und flatterte mehr als der Stoff.
    Schnell rüber und die Markise festgehalten damit er sie reinkurbeln konnte.
    Er hat mich hinterher abgebusselt wie ein kleines Baby.

    Letzte Woche in Eppan einer jungen Dame geholfen den Strom
    am Miet Ritschratsch anzustöpseln.

    Wenn wir uns nicht gegenseitig helfen
    hilft uns keiner !

    Grüße Billy

  8. #8
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.623

    Standard AW: Der gute Tatenfred.

    Bisher kenne ich nur "gute Taten", denn von seiten der WoMo-listen kenne ich nur freundliche Begegnungen, aber auch von Campern insbesondere. Ich gehe davon aus,
    das es sich unter uns um recht ausgeglichene Mitbürger handelt, die einfach nur ihre Ruhe und Freude am Leben haben wollen. Eventuell bin ich zu feinfühlig, da ich noch
    beruflich mit unzufriedenen Kunden zu tun habe.
    Ein spezielles Erlebnis hatte ich vor etwa 40 Jahren mit einem James Cook in Italien. Ich fuhr mich nach einem Regen auf dem CP im Rasen fest. und einige Italiener schoben mich raus. Da ich vorher viel in Spanien war bedanke ich mich mit " por favor" die Antwort eines Italieners: "de nada ". Also die Antwort auf spanisch, das war stark und wir mussten alle herzlich lachen, nachdem ich mich entschuldigte.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #9
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Der gute Tatenfred.

    Endlich mal ein schönes Thema. Nur positives. Und mal nicht immer negativ, wie es leider ja inzwischen hauptsächlich vorkommt. Es leben die good News.
    Beste Grüße vom Tobi

    Bald unterwegs mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg 2020


  10. #10
    Gesperrt  
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    578

    Standard AW: Der gute Tatenfred.

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Lange keinen mehr auf dem Stellplatz bepöbelt, angespuckt oder verprügelt.
    Man wird halt mit den Jahren ruhiger.
    Geht das auch als gute Taten durch?
    Aber sowas von

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mal gute Stellplatzerfahrung
    Von Jabs im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 19:55
  2. Alles Gute für 2017 . . .
    Von grschwarz im Forum Wohnmobilfreunde Heimbach-Weis/Stadt Neuwied
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2017, 13:09
  3. Ich hab gute Laune,
    Von schaschel im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 23:22
  4. Gute Fahrt !
    Von peterchen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 21:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •