Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.516

    Standard AW: Nachladen via Generator abschalten

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Der Solarstrom läuft nicht ins Leere - er lädt die Aufbaubatterie während der Fahrt mit. Das passiert im Übrigen auch, wenn dein Womo am Landstrom hängt - weil das 230V Ladegerät vom EBL99 kann eine AGM nicht richtig aufladen. Der Generator - die Lichtmaschine - kann das eigentlicht auch nicht.
    Das heißt, du hast ohnehin keine optimale Ladesituation. Du kannst alles so lassen, wie es ist - dann sorgt die PV Anlage dafür, dass die Aufbaubatterie das letzte Quäntchen Ladestrom bekommt. Oder du investierst in ein gutes Ladegerät, das wäre z.B. der Votronic VBCS Triple. Das ist ein Dreifach-Ladegerät (230V, Ladebooster und Solarregler), dann hast du eine optimale Batteriebehandlung.
    Es war jetzt im Urlaub meistens so: Morgens fängt Solar gerade etwas an zu laden. Dann fahren wir 1-2 Stunden. Dann entsteht meist sehr schnell ein Solarüberschuß und ich sehr den ganzen Nachmittag die blinkende Sonne im Solarcomputer. Es geht also ein Teil des Solarpotentials verloren. Wäre ich nicht gefahren, wäre die Batterie allein durch Solar im Laufe des Tages auch geladen worden.

    Wenn die Aufbaubatterie voll ist, geht während der Fahrt nur noch das Autoradio über Solar. Klar, besser als nichts, aber 20W ist auch nicht viel. Am Landstrom lädt Solar wohl auch einmal am Tag voll. Aber die letzten Zehntelvolt gehen schnell, da sind die Solarzellen nicht lange mit beschäftigt und gehen dann sehr schnell wieder in den Überschuß.

    Ich denke, ich schaue mir das mal mit dem Schalter im Plus-Kabel der Aufbaubatterien an. Oder Suche die Sicherung am EBL, die für das Laden per Lichtmaschine zuständig ist.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: Nachladen via Generator abschalten

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Ein großer Kühlschrank braucht vielleicht 20g/h sind also 23 Tage mit einer 11kg-Flasche.
    Bei 4h / Tag sind das 1,6kg in 20 Tagen, das sind 16% einer 10kg Aluflasche. Und uns geht das Gas immer 2 Tagen vor Urlaubsende aus.
    Jede Medaille hat 2 Seiten.

    Zitat Zitat von Breisgauer Beitrag anzeigen
    Dann fahren wir 1-2 Stunden. Dann entsteht meist sehr schnell ein Solarüberschuß und ich sehr den ganzen Nachmittag die blinkende Sonne im Solarcomputer.
    Bei meinem Euro-6 Duc sieht das genau andersrum aus - wie hängen uns morgens vom Landstrom ab, die Aufbaubatterie hat über 12,6V. Wir fahren 1-2 h, die Aufbaubatterie hat 12,3V. Was die Vermutung nahelegt, dass die Startbatterie Saft von der Aufbaubatterie abbekommt. PV würde das Manko beseitigen.
    Geändert von Dieselreiter (08.10.2019 um 21:51 Uhr)
    Liebe Grüße, Peter


  3. #23
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    584

    Standard AW: Nachladen via Generator abschalten

    Moinsen eike,
    wenn ich dein Avartar richtig deute hast du ein neueres Modell. Die sind doch alle mit einem sogen. Smart-Alternator ausgerüstet, d.H. eine "Lichtmaschine" die so gesteuert ist, das sie die Starterbatterie nur zu 80% lädt, die restlichen 20 % werden dann beim Bremsen geladen. Aus diesem Grunde brauchen neuere Wohnmobile auch einen "Step-Up-Wandler" (Ladebooster) damit die Aufbaubatterie voll geladen wird. Was sollte es dir bringen ein Trennrelais mit Handschaltung einzubauen?

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.516

    Standard AW: Nachladen via Generator abschalten

    Das ist ein Euro 5 von 2016. Bei der Starterbatterie kann das natürlich trotzdem so sein, wie Du schreibst. Bei den Aufbaubatterien steuert das ja nur der EBL99. Da steuert der Fiat wohl nichts.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  5. #25
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    122

    Standard AW: Nachladen via Generator abschalten

    Sevel-Fahrzeug mit EU 6b (also alles bis August 2019) haben (sofern keine Start-Stopp Schaltung verbaut ist) KEINEN Smarten Generator sondern einen "alten" Generator der lediglich eine Temperaturkontrolle für den Generator besitzt. Deswegen ist auch bei ausreichenden Kabelquerschnitten grundsätzlich kein Booster erforderlich (kann bei Lithium als Strombegrenzer sinnvoll sein)

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.932

    Standard AW: Nachladen via Generator abschalten

    Zitat Zitat von Breisgauer Beitrag anzeigen
    Das ist ein Euro 5 von 2016. Bei der Starterbatterie kann das natürlich trotzdem so sein, wie Du schreibst. Bei den Aufbaubatterien steuert das ja nur der EBL99. Da steuert der Fiat wohl nichts.
    Das EBL steuert garnichts das ist doof, da sind nur einge relais, Sicherungen und Leitungen verbaut.
    Einzig das integrierte Ladegerät vom Landstom hat etwas Elektronik verbaut sonst wird alles nur durchgeschaltet.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  7. #27
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Nachladen via Generator abschalten

    Das mit 12V am Kühlschrank hab ich gleich eingebaut.
    Wie viel Gas dadurch gespart wird weiß ich nicht.
    Aber das was die Solar produziert wird sinnvoll genutzt. Und so ist das auch wenn ich damit die Batterie voll mach.
    Wenn ich das alles nicht nutze brauche ich auch keine Solar.

    Und wegen der Lichtmaschine.
    Die neuen sind so gesteuert das die nicht mehr mitlaufen.
    Nur wenn wirklich Strom gebraucht wird geht die Lichtmaschine an.
    Daher braucht der neue Ducato auch einen Booster. Ohne werden die Batterien nicht mehr voll.

    Das schöne an Solar ist das man nicht an Landstrom muss

    Es gibt genug Leute die sich um das Klima Gedanken machen und es gibt genug Leute die nicht auf dem CP stehen wollen.
    Gruß Marko

  8. #28
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    122

    Standard AW: Nachladen via Generator abschalten

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen

    Und wegen der Lichtmaschine.
    Die neuen sind so gesteuert das die nicht mehr mitlaufen.
    Nur wenn wirklich Strom gebraucht wird geht die Lichtmaschine an.
    Daher braucht der neue Ducato auch einen Booster. Ohne werden die Batterien nicht mehr voll.
    Das trifft erst auf Sevel-Fahrzeuge zu die ab 09/2019 mit EU 6d temp ausgeliefert werden. Ausgenommen von den wenigen Kastenwagen die es auch mit der Start-Stopp Schaltung zu kaufen waren, sind alle anderen Sevelfahrzeuge davon nicht betroffen!! Die Anzahl der Fahrzeuge die damit bereits auf dem Markt sind ist überschaubar.
    Betroffen sind lediglich neuere MB, MAN, Transit und Crafter
    Geändert von ManfredK (11.10.2019 um 11:55 Uhr)

  9. #29
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Nachladen via Generator abschalten

    Naja, überschaubar.
    Fast alle anderen. Fiat hat da sehr lange mit gewartet.
    Geändert von M846 (11.10.2019 um 10:20 Uhr)
    Gruß Marko

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. E-Bike Akkus nachladen?
    Von clouliner1 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.07.2019, 12:52
  2. Der Mythos vom Nachladen im Winterlager - was ist richtig?
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.05.2017, 09:34
  3. Womo einwintern, wie oft Batterien nachladen
    Von dodo66 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 16:08
  4. Sicherheitsgurt: Warnton abschalten.
    Von rumtreiberalbertingrid im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 19:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •