Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard Campingplatzempfehlung Ende Oktober in Italien (Toskana)

    Moin Gemeinde.

    Ich habe leider diesjahr im Oktober erst Recht spät Urlaub bekommen so das wir erst ab 18.10. nochmal los können.
    Es soll eigentlich nur bis an den Gardasee gehen, auf unseren Stammplatz, der hat bis Ende Oktober offen.
    Gardasee ist aber Ende Oktober immer so ne Sache.... ich hatte im Oktober schon 25 Grad, aber auch schon 10 Grad und Regen....

    Falls das Wetter am Garda nicht ganz so toll sein sollte würde ich auch ein Stück weiter fahren, bis in die Toskana oder auch bis Rom oder Neapel runter.... wenn es da trocken und nach halbwegs warm ist.
    Da wir nur 12-16 Tage haben, wollte ich nicht ganz bis Sizilien runter fahren, das wäre dann doch etwas zu weit denke ich.

    Ist mir klar das es kein Badeurlaub wird, einfach mal noch bissl in der Sonne sitzen und nix machen, grillen, faulenzen, bissl die Gegend erkunden, nen Schwimmbad wäre vielleicht auch nicht verkehrt. Als Plan B sozusagen.
    Da hört man in der Toskana soll das Klima auch Ende Oktober noch schön mild und sonnig sein....

    Hat jemand vielleicht einen Tipp aus eigener Erfahrung für einen schönen Campingplatz (keinen reinen Stellplatz)
    dort in der Nähe der um die Zeit auch noch offen hat?
    Bzw. vielleicht ganzjährig geöffnet....
    Gibts jemanden der im Herbst gern mal in der Toskana ist?


    Die meisten die ich so auf die schnelle über google gefunden habe machen nur bis Mitte oder Ende September...


    Für Tips wäre ich Euch sehr dankbar...
    Geändert von der bienenkönig (04.10.2019 um 21:48 Uhr)

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.355

    Standard AW: Campingplatzempfehlung Ende Oktober in Italien (Toskana)

    Was willst du denn so unternehmen? Am Meer kannst du knicken, da ist tote Hose. Es gibt zwar sicher CP, die noch offen haben, aber rundherum gibt es kein offenes Restaurant und keinen Markt mehr.

    Wenn du Sightseeing machen willst, dann sollte das schon machbar sein. Wir waren im September in Florenz und dort 5km außerhalb auf einem CP am Arno. Sehr netter CP, saubere Sanitäranlagen, Supermarkt, Restaurant, Bus in die Statdt. Kostet 44€ in der Nachsaison, das Personal ist arrogant und neben der Pizzeria macht die Musik einen Heidenlärm bis Mitternacht. Wohl dem, der im hintersten Winkel steht (wir sind umgezogen).
    Liebe Grüße, Peter


  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Campingplatzempfehlung Ende Oktober in Italien (Toskana)

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Was willst du denn so unternehmen? Am Meer kannst du knicken, da ist tote Hose. Es gibt zwar sicher CP, die noch offen haben, aber rundherum gibt es kein offenes Restaurant und keinen Markt mehr.
    Naja wichtig wäre mir eigentlich nur noch T-Shirt Wetter und nen ordentlicher CP.
    Vielleicht ne Pizzeria oder nen Restaurant in der Nähe und ansonsten bissl was zum rumlaufen in der Stadt, am Stand oder so.
    Wir sind nur 2 Erwachsene, ohne Hund, Kind macht mit Oma Urlaub.
    Einfach nur ausspannen, nix machen, in der Sonne sitzen, grillen, mal nen Eis essen, mal ne Pizza essen.... bissl lesen, oder auch mal nix tun.
    Könnte man auch in Deutschland, aber Ende Oktober nicht wirklich mehr sonnig.

    Ich bin es halt vom Gardasee (wir fahren immer nach Brenzone) gewohnt das die Restaurants, Eisdielen, Cafés auch in der Nebensaison (wir fahren immer Anfang Mai oder Anfang Oktober zum Gardasee, wegen meiner Imkerei kann ich von Mitte Mai - Ende September nicht länger als ne 5 Tage am Stück weg und da ist Italien zu weit weg)
    noch normal offen haben, und man schlendern kann, aber es eben nicht mehr so überlaufen ist.
    Wenn das Wetter passt fahren wir wieder nach Brenzone, da Kanne ic mich aus, weiß wo ich essen kann und alles bekomme, Malcesine, Limone, Sirmione, alles toll zum nix machen.

    Mir geht es wirklich nur um einen Plan B, falls das Wetter nicht mitspielen sollte....


    Also so richtig "Sightseeing" nicht zwingend, wenn man in der Nähe von ner bekannten Stadt ist ist guckt man sich natürlich mal Verona, Florenz, Pisa oder was auch immer an.... ich laufe aber auch gern durchs nächste Dorf uns gucke da bissl rum, laufe über nen Markt, gucke in kleine Geschäfte, Kirchen und trinke nen Cafe irgendwo. Da lege ich nicht so den großen Wert drauf was es ist, sondern nehme das was es vor Ort gibt... Deswegen sollte der Platz vielleicht nicht ganz im nirgendwo liegen, das man nicht jeden Tag 50km fahren muss....
    Geändert von der bienenkönig (04.10.2019 um 22:24 Uhr)

  4. #4
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.049

    Standard AW: Campingplatzempfehlung Ende Oktober in Italien (Toskana)

    Hallo,
    Maremma Sans Souci Camping Toskana - Castiglione della Pescaia

    oder
    Camping Le Esperidi - Marina di Bibbona

    aber du soltest auf jeden Fall Fahrräder dabei haben um in einen Ort mit Leben zu kommen.

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  5. #5
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    955

    Standard AW: Campingplatzempfehlung Ende Oktober in Italien (Toskana)

    Hallo Bienenkönig,

    mit Sicherheit haben einige Plätze in Lucca (KLICK) oder Pisa noch offen...
    Geändert von goldmund46 (05.10.2019 um 07:58 Uhr)
    unterwegs mit Bürstner City Car 540, EZ 10/2019, 131 PS, Alu-Tankflasche

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.355

    Standard AW: Campingplatzempfehlung Ende Oktober in Italien (Toskana)

    Zitat Zitat von der bienenkönig Beitrag anzeigen
    Also so richtig "Sightseeing" nicht zwingend, wenn man in der Nähe von ner bekannten Stadt ist ist guckt man sich natürlich mal Verona, Florenz, Pisa oder was auch immer an.... ich laufe aber auch gern durchs nächste Dorf uns gucke da bissl rum, laufe über nen Markt, gucke in kleine Geschäfte, Kirchen und trinke nen Cafe irgendwo.
    Das kannst du im Prinzip in jeder größeren Stadt machen. Ein "bisschen" rum laufen ist halt auch Sightseeing, man muss genauso mit dem Bus in die City fahren, als wenn man gezielt den Dom oder ein Museum besucht. Dazu lädt Florenz auf jeden Fall ein, dort gibt es gefühlt 1000 Lederwarengeschäfte, 2000 Trattorias - aber so gut wie keinen Supermarkt. Direkt am Domplatz zahlst du für für einen Cafe (= Espresso) 2€, zwei Gassen weiter kostet er noch 1€ und in ganz abgelegenen Gassen 80 Cent.
    Aber du begibst dich ins Touri-Treiben. Du kannst herumbummeln und vielleicht die Ponte Vecchio besuchen, da hast du nach einem Tag zwar nicht alles gesehen, aber das Flair kennengelernt. Oder du begibst dich in ein Museum oder Palazzo Vecchio oder Palazzo Pitti, da kommst du nach ein paar Stunden raus und hast 2000 Fotos auf der Speicherkarte.

    In den kleineren Orten oder am Meer wirst du kaum offene CP finden, und wenn doch, dann ist dort Dornröschenschlaf angesagt. Ab Oktober werden dort die Gehsteige hochgeklappt und die Häuser in den Keller gestellt.
    Liebe Grüße, Peter


  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Campingplatzempfehlung Ende Oktober in Italien (Toskana)


    Der sieht doch schon ganz gut aus und hat auch noch bis Anfang November offen, den merk ich mir mal.




    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen

    Der hat nur bis 20.10. offen, das wird für mich nix.
    Sieht aber auch nicht schlecht aus, auf den Bildern.
    Und die Beratungen bei Camping.info klingen nicht verkehrt.




    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    Hallo Bienenkönig,

    mit Sicherheit haben einige Plätze in Lucca (KLICK) oder Pisa noch offen...

    Den schau ich mir auch mal an..... hat ja ganzjährig geöffnet, Danke Dir.




    Ich dachte eher so an "den Tipp schlechthin", bzw. eine Empfehlung aus eigener Erfahrung:
    "Da waren wir schon mehrmals, da fahren wir immer hin, und sind sehr zufrieden, weil......"

    Ich habe in meinem Camperleben (auch mit Wohnwagen vorher) schon viele Empfehlungen von anderen Campern bekommen, auch aus anderen Foren, und die waren immer mehr Wert als irgendwelche Webseiten oder bunte Bilder.
    Weil die Erfahrungen aus den Foren meist echte Empfehlungen oder eben abraten war. Da wurde immer ehrlich gesprochen.
    Das schätze ich sehr an solch nem Austausch hier.

    Vielleicht kommen ja noch Tipps.

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Campingplatzempfehlung Ende Oktober in Italien (Toskana)

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Das kannst du im Prinzip in jeder größeren Stadt machen. Ein "bisschen" rum laufen ist halt auch Sightseeing, man muss genauso mit dem Bus in die City fahren, als wenn man gezielt den Dom oder ein Museum besucht. Dazu lädt Florenz auf jeden Fall ein, dort gibt es gefühlt 1000 Lederwarengeschäfte, 2000 Trattorias - aber so gut wie keinen Supermarkt. Direkt am Domplatz zahlst du für für einen Cafe (= Espresso) 2€, zwei Gassen weiter kostet er noch 1€ und in ganz abgelegenen Gassen 80 Cent.

    Okay.... dann also lieber etwas ins Landesinnere.... weniger direkt ans Meer?
    Alles zu und Bordsteine hochgeklappt ist nicht gut....

    Hab ich mich vielleicht zu sehr vom Gardasee leiten lassen, weil da ja eben die Städte gleich am See sind, ist ja nicht viel Platz drumherum, da hat trotzdem immer alles offen, auch im November und Dezember noch..... aber eben auch kaum Campingplätze.

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    415

    Standard AW: Campingplatzempfehlung Ende Oktober in Italien (Toskana)

    Fiesole! Der Campingplatz liegt oberhalb von Florenz, ist Terrassen-artig angelegt und lässt in der Abendsonne einen wunderschönen Blick auf Florenz zu.... wenn man/Frau einen Platz am Rand bekommen hat.
    Der andere liegt am Arno, im Osten, Top ausgestattet und trotzdem preiswert. Mit dem Fahrrad geht‘s am Arno entlang in die Stadt bis zu den Uffizien...
    Bessere Tipps hab ich leider nicht...
    Viel Spaß ����*♂️
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Campingplatzempfehlung Ende Oktober in Italien (Toskana)

    Dankeschön..... die schaue ich mir gleich mal an...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.10.2018, 21:44
  2. Stade Ende Oktober 2017
    Von SeewolfPK im Forum News und Berichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2017, 20:45
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.2015, 19:51
  4. Toskana im Regen..wohin??
    Von westitiffy im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 23:29
  5. Italien: An alle TOSKANA - Erfahrenen
    Von feeli2 im Forum Südeuropa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 16:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •