Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.220

    Standard AW: Norwegen 2020 im Spätsommer/Herbst

    Zitat Zitat von nispuk59 Beitrag anzeigen
    Hallo Walter 7149

    Nein, unser Hund war nicht krank, aber erst 6 Monate alt und wir wollten kein Risiko eingehen.
    Ob Seuche oder Krankheit, mittlerweile sind mehr als 40 Hunde gestorben und über 170 Hunde erkrankt.
    ( https://www.merkur.de/welt/norwegen-...-12981906.html)
    Hallo, für Panikmache bezeichnet man es als "Seuche", für seriöse Informationen sollte man sich hier informieren :

    - https://www.mattilsynet.no/dyr_og_dy...rudd_hos_hund/

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #22
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    298

    Standard AW: Norwegen 2020 im Spätsommer/Herbst

    Wie auch immer, im Moment wurde wohl etwas Entwarnung gegeben, wir behalten das im Auge, haben ja noch 10 Monate bis es los gehen soll. Hundekontakt zu fremden Hunden vermeiden wir eh weil unser Yari nicht verträglich ist und man sowieso nie so genau weiß wie der Hund gegenüber gestrickt ist. Viele können ihr Hunde nicht einschätzen „Der will nur spielen“ und dann steht der Hund drohfixierend mit gestelltem Kam vor einem....

    Wie hundefreundlich ist Norwegen denn so generell? In Schweden dürfen Hunde nicht mit ins Restaurant, da haben wir kein Problem damit, da richtet man sich halt danach, bleiben die beide eben im Wohnmobil.
    Gruß Anne
    Ab wer weiß das schon mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  3. #23
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.220

    Standard AW: Norwegen 2020 im Spätsommer/Herbst

    Hallo, wenn man sich an die örtlich vorgegebenen Regeln und gesetzlichen Bestimmungen hält, wie z.B. Leinenzwang von April bis Oktober, dann bekommt man

    keine Probleme.

    Ansonsten wie in Schweden nicht mit ins Restaurat oder Supermarkt und die Hinterlassenschaften aufsammeln, aber nicht den Hundebeutel dann in der Natur entsorgen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  4. #24
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    488

    Standard AW: Norwegen 2020 im Spätsommer/Herbst

    Mal eine Frage an die Profis. Ist von euch schon mal einer die Flørlitreppe gelaufen? Auf den Bildern sehen die Stufen relativ flach aus. Also nicht wie normal hohe Stufen. Stimmt das? Und wie ist der Rückweg? Da liest man ja unterschiedliche Aussagen. Da man nur mit der Fähre hinkommt: ist das in der Zeit von 11 bis 18 Uhr zu schaffen? Sind keine Profis, aber Strecken zwischen 20 und 30 km lassen uns nicht verzweifeln. Auch ein paar hundert Höhenmeter schaffen wir durchaus.

    forsand bietet sich wohl als Startpunkt an. Wie weit ist es vom landa Camping Park zur Fähre. Zu Fuß vernünftig zu machen?
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  5. #25
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.220

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #26
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    488

    Standard AW: Norwegen 2020 im Spätsommer/Herbst

    Danke Walter, das werde ich mir anschauen. Den visitnorway kannte ich schon. Mich interessiert halt das Thema Fähre und vor allem der Abstieg. Der soll wohl ziemlich ätzend sein. Und bergabwärts macht mir und meinen Knochen den wenigsten Spaß.

    der ist in dem Zusammenhang auch interessant

    http://quality-time-for.me/von-0-auf...rway-to-heaven

    also wer die Strecke kennt gerne melden.
    Geändert von Saju (31.01.2020 um 22:01 Uhr) Grund: Link ergänzt
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  7. #27
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    488

    Standard AW: Norwegen 2020 im Spätsommer/Herbst

    Hallo zusammen, die Reisevorbereitungen gehen weiter. Im Regelfall habe ich neben dem Navi und den adac Karten noch die Michelin Karten dabei. Damit bin ich eigentlich immer gut zu recht gekommen. Laut Rezessionen beim großen Fluß sind die aber angeblich fehlerhaft. Habt ihr da entsprechende Erfahrungen gemacht oder welche Papiervariante würdet ihr empfehlen?
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  8. #28
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.061

    Standard AW: Norwegen 2020 im Spätsommer/Herbst

    Hallo Juppi,
    ich bin mit diesen immer sehr gut gefahren. Die hab ich selbst jetzt noch bei mir, wenn es gen Norden geht.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  9. #29
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.566

    Standard AW: Norwegen 2020 im Spätsommer/Herbst

    Zitat Zitat von Saju
    . . . Laut Rezessionen beim großen Fluß . . .
    Von welchen Rezessionen sprichst Du ? Bekomme da keinen Zusammenhang 'rein.
    Hetze den Wolf, bis er sich wehrt und dann erklär ihn zur Bestie

  10. #30
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    488

    Standard AW: Norwegen 2020 im Spätsommer/Herbst

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Von welchen Rezessionen sprichst Du ? Bekomme da keinen Zusammenhang 'rein.
    ich hatte mir die Bewertung bei Amazon angeschaut. Da war jemand der von fehlerhaften Daten gesprochen hat. Fehlende Straßen sind bei einer Karte halt doof.

    @werner: danke
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Grundriss-Trends 2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.10.2019, 11:00
  2. Iveco Daily 2020
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2019, 12:56
  3. Sardinien Spätsommer 2018
    Von MobilLoewe im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 11.10.2018, 20:42
  4. Korsika im Spätsommer 2011
    Von MobilLoewe im Forum Westeuropa
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.06.2013, 16:13
  5. Reisebericht Korsika - Spätsommer 2011
    Von MobilLoewe im Forum Südeuropa
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 17:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •