Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 68
  1. #11
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    984

    Standard AW: Im Alter wird der Fahrspaß teurer

    Das ist nicht korrekt, woher willst du das Alter des Fahrers wissen und kennen. Solche "Schleicher" und unsichere Fahrer gibt es in jeder Altersklasse.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.475

    Standard AW: Im Alter wird der Fahrspaß teurer

    Mein Alltagsauto ist bis heute auf Papa zugelassen.
    Sonst würde ich ja die Punktepost bekommen...

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.407

    Standard AW: Im Alter wird der Fahrspaß teurer

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen
    Das ist nicht korrekt, woher willst du das Alter des Fahrers wissen und kennen. Solche "Schleicher" und unsichere Fahrer gibt es in jeder Altersklasse.
    Na, wenn ich das Gesicht im Rückspiegel de zerknitterten Fahrers sehe und um die Kopfstütze schneeweißes Haar, dann gehe ich einfach mal davon aus, dass es sich nicht wirklich um einen 18jährigen Fahranfänger handelt........
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    722

    Standard AW: Im Alter wird der Fahrspaß teurer

    Jan,
    Ich war gestern auf der A7 in Richtung Nord und Süd unterwegs. Die Scheintoten habe ich auch gesehen, aber ist man wenn man nicht männlich und um die 30 ist schon scheintot? Mndestens 4 solcher Klischeverfestiger hatte ich zwischen Schnelsen und Neumünster Süd

  5. #15
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    984

    Standard AW: Im Alter wird der Fahrspaß teurer

    Die Diskussion über das Fahrverhalten älterer Mitbürger gibt es in einem anderen Thread. Es ging mir hier nur um das Verhalten und der Praxis der Versicherungen.
    Bedenkt: Alle werden ältern und trifft jeden Autofahrer.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    816

    Standard AW: Im Alter wird der Fahrspaß teurer

    Hauptsächlich werden ja die Fahrzeugmodelle nach ihrer Schadenshäufigkeit und den damit verbundenen Kosten angepasst.
    So ist ein mittelmäßig motorisierter SUV, der vielfach in Unfällen auftaucht, manchmal wesentlich teurer als ein Borsche Turbo, den der Besitzer nur an Schalttagen mit Sonnenschein ums Eck fährt.
    Die Altersgruppe wird ebenfalls dem Risiko angepasst. Es werden jährlich Gesamtquoten gerechnet. Hat man wie ich eine große Flotte, flieg ich raus, wenn der Schaden die Wirtschaftlichkeit des Beitrags von drei Jahren sprengt. So in etwa erstellen die Versicherer für Einzelkunden eine Prognose.

    Hilfreich, aus dieser Nummer ein wenig rauszukommen ist, jährlich vergleichen und wechseln. Jedes Jahr im November dreht sich das Versicherungskarussel und jedes Jahr kann jeder ein paar Euros sparen oder bessere Bedingungen bekommen. Manche verteufen das Alter, einige sogar die Postleitzahlen in denen viele Schäden gelaufen sind.

    Wohnmobile unterliegen wie mittlerweile auch Motorrädern relativ geringem Risiko als Schadensverursacher, da sie wenig bewegt und verantwortungsvoll gesteuert werden.

    LG
    Sven

  7. #17
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.949

    Standard AW: Im Alter wird der Fahrspaß teurer

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    ..........wenn ich heute dann wieder mit knapp 30 in 50er Bereichen stundenlang hinter megaunsicheren geschätzt 100jährigen Scheintoten hinterherzuckel, dann stelle ich den Antrag bei seiner Versicherung entweder die Kosten für die bei mir aus Wut entstehende Herzkranzgefässentzündung zu übernehmen, oder die Kosten für 4,5 Tonnen Beruhigungstabletten.......

    Der Klassiker, der immer mehr werdenden Rücksichtslosen bzw Egoisten im Verkehr.
    Die 50 sind eine Höchst- und keine Mindestgeschwindigkeit


    Die, die mit eingebauter Vorfahrt, ihre Geschwindigkeiten fahren wollen, meckern über alles und jeden.
    Alte, zu junge, zu langsam, zu schnell, E-Scooter, Fahrräder ... die mit Motor sind die ganz schlimmen , Lkw, die man nicht überholen kann ... etc, etc

    Eine ganz schlimme Kultur, die in unserer Gesellschaft Einzug gehalten hat.
    Mein Vater hat mir beigebracht, dass in einer Solidargemeinschaft der Schwächste und Langsamste das Tempo vorgibt
    Ich glaube, dass es noch viele andere solche Väter gab .... leider vergessen doch immer wieder welche ihre Erziehung


    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.407

    Standard AW: Im Alter wird der Fahrspaß teurer

    Die
    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Der Klassiker, der immer mehr werdenden Rücksichtslosen bzw Egoisten im Verkehr.
    Die 50 sind eine Höchst- und keine Mindestgeschwindigkeit


    Die, die mit eingebauter Vorfahrt, ihre Geschwindigkeiten fahren wollen, meckern über alles und jeden.
    Alte, zu junge, zu langsam, zu schnell, E-Scooter, Fahrräder ... die mit Motor sind die ganz schlimmen , Lkw, die man nicht überholen kann ... etc, etc

    Eine ganz schlimme Kultur, die in unserer Gesellschaft Einzug gehalten hat.
    Mein Vater hat mir beigebracht, dass in einer Solidargemeinschaft der Schwächste und Langsamste das Tempo vorgibt
    Ich glaube, dass es noch viele andere solche Väter gab .... leider vergessen doch immer wieder welche ihre Erziehung


    LG
    Dietmar

    Rücksichtslos ist auch der, der andere Menschen behindert, belästigt und durch sein Verhalten sogar nötigt.

    Rücksicht sollte dann aber auch der-/diejenige üben, die nicht mehr fahrtüchtig sind, den Berufsverkehr sinnlos lahmlegen, auf der Autobahn stur links bleiben aus Angst vor dem Spurwechsel und aus lauter Unsicherheit andere Verkehrsteilnemer gefährden.

    Ich habe so ein Beispiel in der Familie; kann sich kaum noch bewegen, nicht mehr in der Lage eine Vollbremsung zu machen, aber weiter Autofahren, dafür schön langsam. Aber auch langsam kann man jemanden überfahren.
    Grenzt an ein Wunder, dass noch nichts passiert ist.

    Von daher ist es den Versicherungen nicht zu verdenken, die Beiträge entsprechen der Risikogruppe anzupassen. Schließlich zahlt ein Fahranfänger auch wesentlich mehr.
    Solche Pauschalisierungen wären mit einem Gesundheits- und Fahrtüchtigkeitscheck nicht nötig.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

  9. #19
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.762

    Standard AW: Im Alter wird der Fahrspaß teurer

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    ... Solche Pauschalisierungen wären mit einem Gesundheits- und Fahrtüchtigkeitscheck nicht nötig.
    Jan, das Thema hatten wir hier ausgiebig: https://www.promobil.de/forum/thread...ltet-Ihr-davon

    Solche Pauschalisierungen wären nicht notwendig, wenn die Beiträge solidarisch kalkuliert würden, von jung bis alt der gleiche Beitrag. Das gibt es es leider nur in der gesetzlichen Krankenversicherung, alles was privat versichert wird, ist ein Dschungel von Tarifen.

    Gruß Bernd, der auch von dem Alterszuschlag betroffen ist
    Geändert von MobilLoewe (27.09.2019 um 18:24 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  10. #20
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    722

    Standard AW: Im Alter wird der Fahrspaß teurer

    ja aber, haben wir es nicht so gewollt? Wer hat denn neindanke, das möchte ich nicht als vor etlichen Jahren die Beiträge nicht mehr für alle Versicherungen gleich festgelegt waren. Wer braucht heute das Auto am dringlichsten? Die Alten auf dem Land und nehmen können die Versicher es auch nur von denen die es geben und vom vielen nehmen ist noch keiner arm geworden.

    Alt werden ist gar nicht so schwer, das kann jeder. Er muß nur am Leben bleiben..

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GR-Fähren immer teurer
    Von agent_no6 im Forum Südeuropa
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.04.2018, 19:23
  2. LPG wird teurer! Das Ende der Tankflasche?
    Von KudlWackerl im Forum Gasversorgung
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 06.06.2017, 13:30
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2016, 11:00
  4. Reisen in Nicht-Euro-Gebieten wird deutlich teurer
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 23:55
  5. Tschechische Vignetten 2013 teurer
    Von MobilLoewe im Forum Maut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 14:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •