Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59
  1. #31
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: Wer von euch hat einen Hybriden / Plug-in-Hybrid?

    Nein ich habe noch nicht den neuen.Realistische Reichweite: Sommer 35 KM Winter 25 KM

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.259

    Standard AW: Wer von euch hat einen Hybriden / Plug-in-Hybrid?

    Zitat Zitat von Kespanim Beitrag anzeigen
    ...Reichweite: Sommer 35 KM Winter 25 KM
    Ein Witz und dafür schlepp man mehr Gewicht rum = höherer Spritverbrauch.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  3. #33
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.534

    Standard AW: Wer von euch hat einen Hybriden / Plug-in-Hybrid?

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Ein Witz und dafür schlepp man mehr Gewicht rum = höherer Spritverbrauch.
    Einspruch! Wenn man 80-90% seiner Fahrten weniger als 50km fährt, dann ist es sinnvoll.
    Wer vorwiegend Langstrecken fährt, für den macht es keinen Sinn.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #34
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.534

    Standard AW: Wer von euch hat einen Hybriden / Plug-in-Hybrid?

    Probefahrt heute mit dem Outlander Hybrid:

    Achtung: Dies ist ein rein auf meine Erfahrungen bezogener subjektiver Bericht!

    Um 10 Uhr hatte es 1 Grad, auf der Alb oben -2 bis -4 Grad. Leider war die Batterie nicht voll und die Anzeige auf nur noch 38km (statt 54km) elektrisch.
    Also Heizung auf 23 Grad, beide beheizbare Sitze an - wenn schon, denn schon.
    Fahrtstrecke: Insgesamt 45km. 15km Schnellstraße, zuerst 80km/h, da begrenzt auf 80, dann 100km/h, relativ eben.
    Dann in Bad Urach die schwäbische Alb recht steil und lang hoch nach Hülben und die Neuffener Steige wieder runter.
    Computerberechnung nach 45km: E-Antrieb 68%, 32% mit Motor. Verbrauch auf 100km hochgerechnet: 25kWh, Benzin 4,3l/100km. Eigentlich doch ganz ordentlich, bedenkt man den Albaufstieg und die Kälte. Und vor allem auch daran, das ich 8km im Modus "Sport" sehr Power-betont gefahren bin (die schwäbische Alb rauf) , was der Akku umgehend mit sinkenden Restkilometern bedankte.

    Fahrgefühl: In Umstieg von einem Diesel auf diesen Hybrid sehr merkwürdig. Das Auto fährt meist mit Strom, der Benziner wird nur zugeschaltet, wenn der Akku zu Ende geht oder viel Leistung abgerufen wird. Bei sportlicher Fahrweise läuft der Benziner immer mit, außer man zwingt ihn mit "EV-Mode" auf nur elektrisch. Da er aber immer die gleiche Drehzahl hat, unabhängig der Geschwindigkeit, kommt einem dies erst mal sehr merkwürdig vor. Anderseits ist der Antrieb im E-Modus unschlagbar leise, selbst mit meinen Mercedes verglichen.
    Raumgefühl: Sehr großzüzig, Ledersitze sehr gut, Verarbeitung im Innenraum und Instrumententafel gefühlt gut.
    Sonstiges: Lenkung ist mir fast zu leichtgängig, Straßenlage gegenüber meinem GLK weicher, man könnte es auch bösartig als "schwammiger" bezeichnen. Trotz der fast 2 Tonnen (hat mein GLK aber auch ohne Batterie) lässt er sich aber sehr angenehm fahren.
    Sportlich ist er nicht, sehr zügig aber schon wenn man will. Nur will man das gar nicht, denn irgendwie überkommt einem das Gefühl des gemütlichen Fahrens, schon merkwürdig. Das Auto reizt nicht zum heizen, sondern zum elegant moderaten Fahrstil.

    Die vielen Menüs im Tacho und dem großen Display, die vielen Knöpfe und Hebel sind am Anfang sehr verwirrend. Dürfte aber egal sein, wenn man es erst mal eine Woche fährt.

    Nach der Probefahrt ist mir klar, warum dies der meist verkaufte Hybrid-SUV der Welt ist. Man bekommt verdammt viel gutes Auto fürs Geld. Aber es ist mir auch klar, dass er nichts für diejenigen ist, welche auch gerne mal sportlich oder sehr schnell fahren wollen.

    Ärgerlich: Der Tempomat geht erst ab 40km/h. Das finde ich schade, weil ich diesen gerne bei 30er Zonen verwende. Vom Limiter halte ich nichts (also ab 30 wirds nicht schneller) , denn hin und wieder will man bei Tempo 30 auch mal etwas schneller an einem parkenden Auto vorbei, damit man den Gegenverkehr nicht stört.

    Völlig erbärmlich: Drückt man auf die Tankklappe für den E-Strom, öffnet sich diese mit einem erbärmlichen Blechklappern wie eine billige Konservendose. Ist zwar unwichtig, doch so was gäbe es bei Mercedes niemals.

    Fazit: Mercedes ist feiner verarbeitet, hat das straffere Fahrwerk, kostet aber auch fast das doppelte. Und das ist er dann doch nicht wert - außer das Geld ist einem egal.

    Kaufempfehlung: Weder ein Ja noch ein Nein, denn dieses Auto und sein Fahrstil muss man selbst erlebt haben um nachher zu sagen, ob es einem zusagt. Und wenn man sagt "Ja, der Fahrstil gefällt mir", dann wäre es ein Ja.
    Für mich mit ~90% unter 50km würde er sich rechnen. Ich muss gerade in mich gehen ob ich diese für mich "merkwürdige" Fahrweise mag.
    Aber ich kann nur nochmals lobend erwähnen, dass man hier verdammt viel gutes Auto fürs Geld bekommt. Das bin ich von Mercedes anders gewohnt.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (06.12.2019 um 14:48 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  5. #35
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.496

    Standard AW: Wer von euch hat einen Hybriden / Plug-in-Hybrid?

    Danke Georg für den Bericht.
    Ich bin dann ja mal gespannt, wie sich die zukünftiegen deutschen Fahrzeuge schlagen.

    Gruss
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  6. #36
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.003

    Standard AW: Wer von euch hat einen Hybriden / Plug-in-Hybrid?

    @ Ralf_B

    Hallo Ralf,

    um noch einmal auf Deinen Post # 28 zurückzukommen, hier noch eine Aussage zu meiner Einspeisevergütung bzw. der Vergütung meines Eigenverbrauchs aus Selbsterzeugung:

    Für die Einspeisung in das Netz bekomme ich, weil erst im März 2012 in Betrieb gegangen, 0,244 €/kWh, für den Eigenverbrauch bekomme ich 0,164 €/kWh. Dafür hab ich in 2012 einmalig 13.000,00 € in die Hand genommen und die Anlage installieren lassen.

    Die Bezahlung für meine eigenverbrauchte Energie würde, wenn ich mehr als 30 % meiner erzeugten Energie selbst verbauchen würde, sogar noch deutlich gesteigert. ( von 0,164 € auf ca, 0,213 € ). Die Grenze "mehr als 30 % würde ich mit einem Hybrid bzw. BEV locker reißen, da ja der zur Zeit schon genutze Eigenstromverbauch erhalten blieb und die einzelnen Ladevorgänge dazu gezählt werden müssen.

    D.h., ich würde, sollte ich ein eigenes E-Auto , gleich ob Hybrid oder Vollelektrisch, besitzen, sogar noch Geld für das Aufladen aus meiner Solaranlage bekommen. Also nichts mit zukünftig 2,00€ bis 3,00€ für die kWh zahlen, sondern Kassieren von ca. 0,22 €/kWh.

    Jetzt hab ich hoffentlich nicht noch mehr Salz in die/Deine Wunde gestreut.

    Es geht mir nicht um Klassenkampf, E-Auto "sich leisten" Könnender gegen Verbrenner "fahren" Müssender, sondern einfach darum, mal eine versachlichte Diskussion / Information aus diesem Thread zu ziehen.

    Ich kann auch aus meiner Sicht weiterhin darstellen: Für uns lohnt sich die Neubeschaffung eines Hybrid oder vollelektrischen Fahrzeugs nicht. In 2019 wurde unser Suzuki Swift gerade einmal 2200 km beweg t( mit unseren im März gekauften Pedelecs haben wir jeder mehr als 2200 km bis heute zurückgelegt).

    Ein noch so günstiger Hybrid oder BEV lohnt einfach nicht, wenn der Kleine sich mit ca. 6,0 l/100 km "Super" begnügt( macht bei 1,5 €/l gerade malca. 200 €/a). Wir werden nicht 20.000€ bis 40.000 € für einen Hybrid oder BEV ausgeben. Für den Betrag könnte ich die wenigen PKW- Fahrten über einige Jahre günstiger mit den hier überteuerten Taxen bewältigen.

    PS ich kann Jeden verstehen der für die überschaubaren Fahrten in die Stadt und7oder bei max. 30-50 km täglicher Fahrtstrecke sich für einen Hybrid oder einen Vollelektrischen entscheidet, weil er es für sich als richtige Entscheidung sieht.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  7. #37
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.711

    Standard AW: Wer von euch hat einen Hybriden / Plug-in-Hybrid?

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    ... Ich bin dann ja mal gespannt, wie sich die zukünftiegen deutschen Fahrzeuge schlagen.
    Mercedes bietet bereits in der A, C, E und S-Klasse Modelle mit Hybrid an.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (06.12.2019 um 15:10 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.259

    Standard AW: Wer von euch hat einen Hybriden / Plug-in-Hybrid?

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    ...Jetzt hab ich hoffentlich nicht noch mehr Salz in die/Deine Wunde gestreut.
    Werner, meinst Du wohl ich bin auf der Brennsuppe dahergeschwommen.

    Ich habe auch als Behinderter mitgedacht und habe in eine 10,4 kW/p Solaranlage, die mittlerweile unser Eigentum ist, schon 2010 investiert.
    Da könnt ich auch einen Hybrid/ E-Auto laden, aber ich will nicht.
    Immer daran denken für welchen Preis die E- Mobilität in Afrika und Südamerika gewonnen wird.

    Also die Bälle flach halten und ich hoffe das Du das Salz in Deiner Wunde überlebst.
    Geändert von Ralf_B (06.12.2019 um 19:07 Uhr)

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  9. #39
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.177

    Standard AW: Wer von euch hat einen Hybriden / Plug-in-Hybrid?

    Hallo Ralf,

    dann halt du aber auch den Ball flach, schmeiß dein Smarphone und dein Laptop weg, denn da sind auch die ach so bösen Li-Akkus drin.

    Wenn amn schon immer auf der Umweltfreundlichkeit rumreitet, dann auch selbst konsequent handeln.

    Moralapostel, Religions- und Philosofieverbreiter haben wie hie schon genug.
    Geändert von walter7149 (06.12.2019 um 16:10 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #40
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.259

    Standard AW: Wer von euch hat einen Hybriden / Plug-in-Hybrid?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    schmeiß dein Smarphone und dein Laptop weg, denn da sind auch die ach so bösen Li-Akkus drin.
    Hallo Walter,
    Smarphone habe ich gesundheitbedingt keines, nur ein altes Nok.. da ist auch ein Akku drin.
    In meinen Laptop ist da überhaupt ein Akku verbaut? Bis jetzt war er nur an 220V.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sucht Euch doch einen Namen aus ...
    Von Rafi im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 22:22
  2. Hybrid-Einkauf
    Von Rudieins im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.12.2015, 22:53
  3. Plug-In-Hybridfahrzeuge
    Von WeWe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 17:52
  4. Hybrid-Technik im Reisemobil
    Von Rainer_Lachenmaier im Forum Thema des Monats
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 18:57
  5. Jetzt wird's hybrid – Urlaub im grünen Wohnmobil
    Von mobbell im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 16:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •