Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 97
  1. #11
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.455

    Standard AW: CO2 Kompensation, wer macht es?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Mit dem kleinen Unterschied, mit der Spende zur Kompensation werden konkrete CO2 Projekte umgesetzt.

    Gruß Bernd
    .....und wer es glaubt wird selig ?

    Naja, den Heiligenschein kann man sich auch erkaufen !

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.860

    Standard CO2 Kompensation, wer macht es?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Kann man so sehen Uwe, aber atmosfair wurde mehrfach untersucht, auch von der Stiftung Warentest. Da hätte ich schon ein gewisses Vertrauen der Neutralität. Derartige Möglichkeiten CO2 zu kompensieren haben wir als Einzelpersonen kaum. Aber ich konnte mich bis jetzt auch nicht dazu entschließen dafür Geld auszugeben. Ich arbeite daran...

    Gruß Bernd
    Hallo Bernd,

    klingt alles plausibel, aber das klang es bei PIM-Gold auch. Und alle wurden verarxxxt.
    https://boerse.ard.de/boersenwissen/...e-gold100.html

    Wenn ich was verändern möchte, fang ich bei mir an. Mit Geld an Anderen ist da meiner Meinung der falsche Weg. Da finanziert man nur ein weiteres Unternehmen. Dein Weg für Euch mit dem Wassersprudler finde ich besser. Und Du/Ihr seht ja direkt das Ergebnis in Form von weniger Müll! Dazu brauchst keine Dritten.

    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Geändert von Chief_U (25.09.2019 um 00:48 Uhr)
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: CO2 Kompensation, wer macht es?

    Co2 einsparen? sich bei "Organisationen" Sündenfrei kaufen?

    Nein Danke,
    ist schon schön wenn man mit dem Klimahype die Medien vollstopft, und auf einmal alle anderen Probleme damit zudecken kann.



    Schon mal gesehen?
    Die A4 im Volksmund V2 genannt flog damit bis England, Nachfolger sogar ins All,
    und im Auto hatte das auch schon mal funktioniert.




    Die meisten hier werden es wohl eh nicht mehr erleben,
    aber den Klimawandel hält kein Mensch, oder auch die gesamte Menschheit nicht auf.
    Auch nicht wenn sie wollte.
    Aber dran Verdienen kann man ja wenigstens.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-09-24.jpg 
Hits:	0 
Größe:	55,5 KB 
ID:	31652  
    Geändert von MobilLoewe (25.09.2019 um 07:56 Uhr) Grund: Doppeltes Bild versucht zu löschen
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.860

    Standard AW: CO2 Kompensation, wer macht es?

    Dieses „ich kaufe mich sauber“ hilft einer neuen Wirtschaftssparte auf die Beine. Da braucht es wieder Verwaltung/Personal, wo schon der erste Teil der Einnahmen verbraucht werden. Erinnert etwas an die DUH.
    Wenn, dann doch selber für sich aktiv werden und einiges verändern (weniger Autofahren, bewusster heizen usw).
    Gestern Abend beim Lanz war der Frank Thelen. Er erzählte von Elon Musk und seiner Hyperloop Idee. Das wäre anscheinend eine echte Alternative zum fliegen. Kannte ich so noch nicht. Für sowas müsste einmal Geld in die Hand genommen werden. Aber dafür ist nichts da. Beim deutschen Transrapid sah man sich auch nicht im Stande ihn zu bauen. Zum Schluss verscheuerte man die Technik nach China.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hyperloop

    Man fragt sich, was mit dem Geld der EZB zur Marktüberflutung passiert. Außer daß es keine Zinsen mehr gibt, merkt der Bürger nichts.



    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  5. #15
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.970

    Standard AW: CO2 Kompensation, wer macht es?

    Freiwillige CO2-Kompensation durch Klimaschutzprojekte sind völlig daneben? Bringt alles nichts? Ist eh nur Geld Schinderei? Moderner Ablasshandel? Gute Taktik, einfach den Kopf in den Sand stecken oder Äpfel mit Birnen vergleichen...

    Übrigens, selbst Shell bietet CO2-Kompensation an. Und die haben besten Diesel für unsere Wohnmobile.

    Hier kann man anfangen sich zu informieren: https://www.umweltbundesamt.de/theme...2-Kompensation Aber das Umweltbundesamt ist eh manipuliert und Ahnung haben die sowieso nicht.

    Aber ich will nicht missionieren, bin schon wieder weg.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #16
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.075

    Standard AW: CO2 Kompensation, wer macht es?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Oh je Jan, jetzt kommen die Totschlagargumente.

    Gruß Bernd
    Bernd da gebrauchst du gerade selbst eins.
    Ich wollte mir eimal etwas gutes tun und ein kleines Stück Wäldchen kaufen, ca. 2 Ha. Dies Stück wurde von der Verkäuferin als "Freizeitgrundstück" angeboten. Das Teil hatte einen kleinen Tümpel, 2 Jahre alt und ökologisch sinnlos. Sie hatte von diesem alten Wäldchen alle Öko-Punkte verkauft. Einen Teil als Ausgleichsfläche für Windkraftanlagen und zur CO2 Kompensation. Die Anbieterin hat einen kleinen Gewinn gemacht und nun hat sie die Arbeit. Die Gesellschaft die diese Punkte vermarktet verdient sich eine goldene Nase. Residiert mondän und zahlt den Chefs ein super Gehalt. Alles mit einem Stückchen Land das schon lange CO2 bindet.
    Das sieht für mich doch so aus, das ist Ablasshandel.
    Als Nachtrag, heute darf sie aus diesem Wäldchen nicht einmal wie ihre Vorfahren das Holz zum Heizen benutzen, gerade das begehen ist noch erlaubt. Sie heizt jetzt mit einer Ölheizung. Klasse Klimaschutz.
    Gruß
    Sparks
    Geändert von Sparks 2 (25.09.2019 um 08:32 Uhr) Grund: Korrektur

  7. #17
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: CO2 Kompensation, wer macht es?

    Meine CO2-Kompensation: Jeden Morgen 7km auf dem Rad in die Arbeit und retour. Auch sonst steht unser PKW meist in der Garage (60tsd. km in acht Jahren!). Hab mir ernsthaft überlegt ob wir das Gefährt wirklich brauchen zumal das es ja auch im Stand nicht grad wenig Kosten verursacht.
    Ich wäre aber offen dafür vor einer längeren Reise mit dem Womo für die zu erwartenden km eine Kompensation zu leisten. Man kann das ja auch selbst durchrechnen. Über den Durchschnittsverbrauch (CO2-Rechner), die Strecke und den angenommenen CO2-Preis/Tonne. Dann kann man sich das Klimaprojekt seines Vertrauens selbst aussuchen.
    Übrigens - über den Ablasshandel zu Luthers Zeiten wurde der Petersdom in Rom mitfinanziert. Da ist mir heutzutage ein Aufforstunsprogramm allemal lieber. Ich bin aber auch evangelisch .

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.689

    Standard AW: CO2 Kompensation, wer macht es?

    Wenn ich der Meinung bin, was kompensieren zu müssen, pflanze ich nen Baum.

  9. #19
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.213

    Standard AW: CO2 Kompensation, wer macht es?

    So einfach ist das!
    Gruß Thomas

  10. #20
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.535

    Standard AW: CO2 Kompensation, wer macht es?

    Ich mach was und änder was.
    Bei mir, in meinem Leben und an meinem Leben.

    z.B.
    Niedrigenergiehaus mit Wärmepumpe und Solarthermie
    Garten mit Blühstreifen, Bäume (viele neu gepflanzt) und ganz viel grün für die Insekten.

    Freikaufen finde ich nicht gut.
    Hier ist die Luft schlecht und woanders ensteht Wald und soll helfen.
    Hier fahren zu große SUV und woanders soll das kompensiert werden.
    Wir müssen selber was machen. Hier vor Ort und nicht durch Firmen woanders.

    Hier kann jeder seinen CO2 Bilanz ausrechnen: https://uba.co2-rechner.de/de_DE/
    Vielleicht mal machen und den Wert hier eintragen

    @Mark

    Ein Baum reicht nicht.
    Dein Womo ist leider so schädlich das du einen Wald pflanzen müsstest.
    Geändert von M846 (25.09.2019 um 09:17 Uhr)
    Gruß Marko

Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was macht ihr selber?
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.08.2019, 21:22
  2. Was macht ihr so im Winter
    Von pinto67 im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.11.2015, 16:45
  3. Was macht der Langzeitreisende ?
    Von Rafi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.01.2015, 18:05
  4. Wie macht ihr das mit den Wertsachen?
    Von raidy im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 21:03
  5. Was macht der CIVD?
    Von Thom40 im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 10:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •