Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.680

    Standard AW: Ersatzteilversorgung - Einmal Chausson nie mehr Chausson ??

    so kann sich das ändern, meinen letzten Hymer habe ich 2001 verkauft und bis dahin hätte ich Hymer ohne Einschränkungen weiter empfohlen.
    Der Wagen war von 95, einer der letzten bräunlichen und wohl der letzte mit wirklicher Hymerqualität?
    Gruß Thomas

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Ersatzteilversorgung - Einmal Chausson nie mehr Chausson ??

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Jürgen, ich habe nur meine Erlebnisse geschildert, ganz objektiv, ohne Polemik.....
    Franz, das habe ich auch so verstanden. Aber - wie Du weisst wird (in der Menge) nur geschrieben wenn etwas nicht gefällt. Daudurch entsteht schnell ein genereller Eindruck dass etwa schlecht ist. Dem wollte ich entgegen wirken. Die Zufriedenen schreiben halt nicht.
    Grüsse Jürgen

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    102

    Standard AW: Ersatzteilversorgung - Einmal Chausson nie mehr Chausson ??

    Hallo Gerald,
    mein Tip ist, versuche es doch mal bei Vermietern, die auch Chausson/
    Challenger im Mietprogramm haben. Da Rücklichter ein typisches Schadensteil sind, könnte es sein, dass sie so ein Teil im ET-Bestand haben. Mir fällt da Wohnmobile Bieger in Hannover ein.
    Gruß Hajo

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: Ersatzteilversorgung - Einmal Chausson nie mehr Chausson ??

    Ein Totalschaden wird es trotzdem nicht, weil man ja immer den Heckverkleidungsteil wechseln kann, also Stossfänger + Rückleuchten.
    Ja, teilweise bauen sie so Teile aber nur einmal im Jahr, dass heißt 4-6 Monate Lieferzeit sind keine Seltenheit....

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.193

    Standard AW: Ersatzteilversorgung - Einmal Chausson nie mehr Chausson ??

    Hm... ich habe auf der Messe einen Challenger gekauft, und wie's der Zufall so will, ist mein lokaler Campingdealer hier im Ort Stützpunkthändler für Chausson (und die sind ja baugleich). Letzte Woche erst erzählte ich das am Tresen, dass ich jetztg einen Franzosen gekauft hätte und fragte, wie das mit Ersatzteilen von der Bude funktioniere... ich bastle ja auch gern. Da hieß es man müsse eventuell etwas Geduld haben, ansonsten liefere Chausson / Challenger sehr zuverlässig alles aus, zwischen 14 Tagen und vier Wochen je nach Jahreszeit seien zu veranschlagen. Da habe ich auf TEC- und Knaus-Ersatzteile auch schon mal länger gewartet.

    Man hat es zu häufig mit Hintergründen wie von Franz geschildert zu tun. Die ganze Händlermischpoke ist ein schmuddeliges Völkchen, das dem Kunden gern auch schon einmal schmutzig ins Gesicht lügt. Am Ende stellt sich heraus, dass Teile nie bestellt worden waren oder nicht ausgepackt wurden oder sonstwas... und immer sind andere schuld. Ich kenne selber zu viele solcher Episoden, als dass ich da an Einzelversehen glauben könnte.

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: Ersatzteilversorgung - Einmal Chausson nie mehr Chausson ??

    Man sollte aber auch dazu sagen, dass eine gut funktionierende Ersatzversorgung eine gewaltige logistische Aufgabe darstellt.

    Es ist ja nicht gerade so, dass man in der Fertigung mal eben eine Leuchte vom Förderband nehmen und an den Kunden schicken kann. Wenn man das mit all den anderen Teilen bis hinunter zur einfachen Schraube macht, dann fährt ein Teil der Mobile mit halber Ausstattung vom Band.

    Die Ersatzversorgung geht über Planung, Reichweitenanalyse, Bestellung, Einlagerung, Bestandsführung, Auftragserfassung, Kommissionierung und Auslieferung, dafür braucht man Platz, Menschen und einiges an finanziellen Überhang. Die Kosten sind immens, was sich auf den Ersatzteilpreis auswirkt, die Umschlagshäufigkeit gering, was sich auf die Lagerkosten auswirkt. Das macht - indirekt - das Womo teurer.

    Wie wohl darf die Wiederbesorgung nicht so viele Monate dauern. In fast allen Fällen ist der Händler die Schwachstelle. Dem muss man halt eben oft genug auf die Zehen steigen.
    Liebe Grüße, Peter


  7. #17
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    23.09.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Ersatzteilversorgung - Einmal Chausson nie mehr Chausson ??

    Also ich habe die Bestellung einmal über Koch Freizeitmobile laufen, welche ja der deutscher Importeur für Chausson sind. Weiterhin habe ich eine Bestellung über einen Challanger Händler meines Vertrauens laufen. Von beiden bekomme ich trotz unterschiedlicher Vertriebswege die gleichen Aussagen präsentiert.

    Im Mai hatte ich mit einem Vermieter welcher zufällig auch mein Verkäufer war gesprochen. Er hatte wegen Vermietung die Teile angeblich auf Lager. Auf die Bestellung warte ich trotz mehrmaliger Nachfrage heute noch.

    In diesem Zusammenhang würde mich mal interessieren, ob die 2020 Modelle die gleichen Rückleuchten haben. Dann würde ich die Aussagen das das Werk die extra bestellen muss als Lüge interpretieren.

    Kann man eigendlich mangels Ersatzteilverfügbarkeit den Kauf rückabwickeln?

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    654

    Standard AW: Ersatzteilversorgung - Einmal Chausson nie mehr Chausson ??

    Zitat Zitat von Gerrytech Beitrag anzeigen

    Seit Mai versuche ich vergeblich eine neue Rückleuchte für das Fahrzeug zu beziehen.

    Chausson, oder eher Trigano kann anscheinend ein simples Standardteil für ihre aktuellen Fahrzeuge nicht liefern.

    Gruss,

    der frustrierte Camper

    Gerald

    Stell doch mal ein Bild ein. Viele Anbauteile, gerade die "Anstoßteile" werden gleich verbaut. Bei Movera, Frankana, Reimo im Netz findet man viel und zum Beispiel lagen die Rückleuchten vom Carado schon bei Obelink rum. Manchmal werden die Teile gar bei Wohnwagen verbaut. Da lohnt sich das Abklappern von Händlern.

    Wenn Du den Hersteller (Zulieferer) des Ersatzteils ausmachen kannst, geht manchmal der direkte Kontakt besser als die Händleranfrage.

    Beim Eura damals habe ich falsch verbaute Teile am Fahrersitz umgehend von Aguti zugesendet bekommen. Dazu gratis.

    Edit hat diesen Link noch gefunden. Eventuell hilft ein Gespräch. https://www.chausson-motorhomes.com/...ndenbetreuung/

    LG
    Sven
    Geändert von Sellabah1 (24.09.2019 um 15:35 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Ersatzteile für Chausson
    Von tanhei im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.12.2018, 14:18
  2. Chausson Titanium
    Von bibifrine im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2018, 13:53
  3. Chausson 616 heute uterschrieben
    Von Heimi im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2016, 09:17
  4. Chausson Flash 10: Es ist da!!!
    Von JakeTeaBarnes im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 21:52
  5. Neu: Chausson Sweet
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 19:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •