Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.165

    Standard Neu oder lieber gebraucht?

    Hallo,

    ob gebraucht, Vorjahresmodell oder neu bestellt, ich hab alles hinter mir. Was ich aber nie kaufen würde, ob PKW oder Wohnmobil, wäre ein ehemaliges Vermietfahrzeug. Wenn man Frevel an der Wohnmobilnutzung mitbekommt, sind es meist Mieter, denen fast alles egal ist. Schließlich zahlte man ja viel Miete. Und wird dann bei der Rückgabe der ein oder andere Mängel vom Eigentümer festgestellt, meldet man sich in möglichst vielen Foren an, um den Vermieter eins reinzudrücken...

    PS: Kann Sarkasmus enthalten, muss aber nicht.



    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  2. #32
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    103

    Standard AW: Neu oder lieber gebraucht?

    Ja Tom, so war es jedenfalls in meiner Firma und ich glaube, dass jeder, der in dieser Größenordnung vermietet, das nur mit Professionalität bewältigt bekommt. Wir hatten damals um die 30 Beschäftigte. Ein Wäscher hat in der Waschhalle jährlich ca. 1000 Wohnmobile gewaschen. Nix mit dreckigem Lappen! Das ging nur hoch professionell! Wenn das Wohnmobil am gleichen Tag wieder raus ging, musste es spätestens bis 10 Uhr zurück sein und stand dann ab 14 Uhr wieder bereit. Falls entscheidende Mängel nicht behoben werden konnten, kam ein passender Ersatz zum Einsatz. Schiefe Klappen, klemmende Schubladen, Kantenumleimer wurden spätestens bei der Auslieferinspektion entdeckt, repariert und dem Hersteller in Rechnung gestellt.

    Ja Uwe, es gibt sicher immer wieder Mieter, die es vergessen, dass das gemietete Wohnmobil in ihrer Obhut ist. Deshalb haben sie ja auch eine Kaution hinterlegt und verursachte Schäden werden zeitnah behoben. Um möglichst Streitfälle zu vermeiden, erfolgt eine umfangreiche Einweisung und Übergabe (möglichst mit Fotodokumentation) und dann eine gemeinsame Begutachtung bei der Rückgabe.

    Gruß Hajo

  3. #33
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.429

    Standard AW: Neu oder lieber gebraucht?

    Meines war auch n ehemaliges Vermietfahrzeug. Bzgl. Unfallschäden kann man ja schauen, ob das Ding zerkratzt wurde kann man schauen, man sieht ja was man kauft. Und all zu bescheuert fahren kann damit auch niemand, mit so ner Kartoffelkiste... Bei den Kautionen fahren die meisten Mieter eher vorsichtig, und dabei noch genug kaputt. Aber was juckt mich, ob der 3. neue Außenspiegel nach 2 Jahren an nem Auto ist und wenn es angespitzt wurde, sehe ich dass und kaufe es nicht. Die sonstigen Dinge wie kaputte Tischplatten, Arbeitsplatten, eingeschlagene Kochfeldabdeckungen weil Schrank nicht zu, abgeknickte Markisen oder weggeflogene Dachluken, die Mieter so im Standardrepartour haben, werden in der Regel spätestens zum Verkauf repariert und die Fahrzeuge müssen auch mit 1 Jahr Gewährleistung verkauft werden...

    Ich hätte da bei nem Wohnmobil im Gegensatz zum PKW wenig Bedenken.

    Das ein Wohnmobil natürlich auch altert ist klar. Aber wenn man es nach 5 Jahren zu 50% des Neupreises (Rabattbereinigt) kaufen kann und dann noch 15 Jahre Restnutzungsdauer hat, dann hat man unter Strich 25% gespart...
    Der Einzige Grund, es neu zu kaufen, ist, dass im Moment die Gebrauchtwagenpreise so abnormal hoch sind, dass man nichts mehr spart. Ein gebrauchtes kostet teilweise so viel wie ein neues...

  4. #34
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Neu oder lieber gebraucht?

    Wegen Wertverlust, nur Gebrauchtfahrzeug, anders siehts beim PKW aus, da auch gerne Reimport oder via Vitamin B mit XXL Nachlass.
    lg
    olly

  5. #35
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    100

    Standard AW: Neu oder lieber gebraucht?

    So wie Oldi es schreibt ist es bei uns auch. Überlegt doch, die Fahrzeuge müssen Geld bringen und wenn man die nicht top in Schuss hält wird das nix, bringt nur einen Haufen Ärger der Schreibkram, Diskussionen die letztendlich ein haufen Geld kosten
    Lg Ina

  6. #36
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    462

    Standard AW: Neu oder lieber gebraucht?

    Wir besitzen unser erstes Wohnmobil, als wir es gekauft haben war es 15 Monate alt und hatte 11'000 km auf der Anzeige. Wir haben es in erster Linie gebracht gekauft, weil dieser Grundriss nicht mehr hergestellt wurde, ganz nebenbei haben wir ca. 10'000 Fränkli gespart. Es ist gut möglich, dass wir in den nächsten ein, zwei Jahren ein neues Womo kaufen, das wird dann wirklich auch ein 'neues' sein, schlicht und ergreifend weil ein solches Fahrzeug nicht auf dem Gebeauchtmarkt erhältlich ist.

    LG Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.196

    Standard AW: Neu oder lieber gebraucht?

    Die Bedenken bei Mietfahrzeugen sind sicherlich berechtigt, treffen aber nicht auf alle Autos zu. Unserer war auch anderthalb Jahre in der Vermietung und sah außen wie innen wirklich top aus - und das nicht, weil der noch vor dem Kauf aufgehübscht wurde. Die Möbel waren mackenfrei, alles funktionierte und man konnte kaum sehen, dass Dusche, Küche usw. schon benutzt worden waren. Gut, man kann in Boden und Wände nicht reinschauen und insbesondere in den Motor nicht. Das ist bei jedem Gebrauchten aber so, ob Vermietung oder nicht. Der Rest lässt sich durchaus intensiv in Augenschein nehmen, und dann merkt man bei offenen AUgen recht bald, ob die Karre runtergerockt und verwohnt wurde oder man eher Glück mit braven Mietern hatte.

  8. #38
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.696

    Standard AW: Neu oder lieber gebraucht?

    es gibt eben immer wieder absolute Deppen die nicht richtig Autofahren können. Egal ob sie den Motor hochjubeln oder mit halbgetretener Kupplung schalten wollen und man jeden Zahn hört.
    Die Chance, dass der Wagen mal einen Deppen als Driver hatte ist nun mal bei 30 Fahrern höher als bei 1 oder 2!
    Gruß Thomas

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Neu oder gebraucht?
    Von promobil_team im Forum Artikel der Woche
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 13.12.2018, 15:19
  2. Neu kaufen oder gebraucht? Wie sind eure Erfahrungen?
    Von KudlWackerl im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 14.05.2016, 15:45
  3. Duschen am Stellplatz oder doch lieber im Mobil?
    Von christolaus im Forum Reisemobile
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 09:56
  4. King-Size Mobile gebraucht... Gute Idee oder Groschengrab?
    Von Campingfan1000 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 13:25
  5. N+B Flair 800 i LW oder lieber Individual Ausbau?
    Von ctwitt1 im Forum Reisemobile
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 13:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •