Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.195

    Standard AW: Welches Wohnmobil kaufen...?

    Das ist einer von den unbelehrbaren Typen die dann mit einem 3,5 to Wohnmobil restlos überladen durch die Gegend fahren und dann ein mords Geschrei erheben wenn sie ein Bußgeld bezahlen müssen.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #32
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Welches Wohnmobil kaufen...?

    Hallo liebe Community,

    bin etwas irritiert nach dem ich das alles hier gelesen habe.
    Sind auch Neulinge was das Thema Reisemobil betrifft. Sind die letzten sechs Jahre mit nem Wohnwagen verreist. Davor mit nem Zelt, also was campen angeht sind wir keine Neulinge.
    Bei uns, 2 Erwachsene und Kids 12 J., 4 J., wird schon lange diskutiert ob wir umsteigen auf ein WoMo.
    Diesen Sommer haben wir uns eins gemietet.
    Ein Weinsberg CaraSuite 700 ME, hinten Einzelbetten und ein Hubbett. Gesamtlänge 7,4 und Markise war auch dabei.
    Laut Vermieter fahrbereite Masse 3,0t.
    Wir haben dann auch alles notwendige eingepackt. Stühle, Tisch, Gasgrill, Fahrräder, Fressalien etc..... sprich alles was wir sonst so immer eingepackt haben.
    Tank voll und Wasser zu 75% gefüllt.
    Kurz vor Abreise wollt ich noch mein Gewissen beruhigen und bin noch kurz auf die Waage. Ergebnis 3.450kg Frau und Kinder dabei. (Frau sagt natürlich gleich, dann kann ich noch gleich meine Liege mitnehmen )

    Aus diesem Grund bin ich etwas irritiert!!!

    Sind auch gerade auf der suche nach einem passenden WoMo bis 3,5t.....
    Extras wie TV oder Backofen benötigen wir nicht.
    Warum hat es mit dem gemieteten WoMo nach Gewichtsangaben funktioniert?

    gruß
    pedi

  3. #33
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    412

    Standard AW: Welches Wohnmobil kaufen...?

    Wie viele Batterien hatte denn der Aufbau? Das wäre zb schon mal eine spannende Frage. Wenn da noch 30 kg drauf kommen und die Kinder naturgemäß noch ein paar Kilo zulegen und damit auch die Klamotten und Fahrräder schwerer werden wird es schon eng. Es gibt bestimmt Modelle und Konstellationen bei denen es mit 3,5 t klappt. Aber man schon genau hinschauen.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  4. #34
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.691

    Standard AW: Welches Wohnmobil kaufen...?

    Zitat Zitat von Pedi250281 Beitrag anzeigen
    Warum hat es mit dem gemieteten WoMo nach Gewichtsangaben funktioniert?
    die Frage ist schon berechtigt!

    Aber würdest du in ein gemietetes Hotelzimmer deine persönliche Gegenstände mitnehmen?

    Ein Womo, wenn auch nicht gleich, wird dein 2. zu Hause mit Volleinrichtung.
    Fahrradträger/Fahrräder
    Werkzeugkiste
    Töpfpe/Geschirr/Bratpfannen
    Spielesammlung
    Kinderspielzeug
    Kanu

    egal, was dir noch einfällt, oder ich vergessen habe, weniger Gewicht wird es nicht!
    Gruß Thomas

  5. #35
    Kennt sich schon aus   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    127

    Standard AW: Welches Wohnmobil kaufen...?

    Hallo pedi,
    das gewogene Gewicht der Vorderachse und Hinterachse darf das zulässige Gewicht nicht überschreiten. Steht in den Papieren.
    Es grüßt Lea, im Eura Mobil Terrestra A570HS zuhause

  6. #36
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Welches Wohnmobil kaufen...?

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    Wie viele Batterien hatte denn der Aufbau?.
    eine zweite war dabei....

  7. #37
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Welches Wohnmobil kaufen...?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen

    egal, was dir noch einfällt, oder ich vergessen habe, weniger Gewicht wird es nicht!
    der Punkt geht an dich
    weniger wird es nicht

  8. #38
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    991

    Standard AW: Welches Wohnmobil kaufen...?

    Zitat Zitat von Pedi250281 Beitrag anzeigen
    Warum hat es mit dem gemieteten WoMo nach Gewichtsangaben funktioniert?
    Habt ihr gewogen, ward ihr mit dem Womo auf der Waage? Kann gut sein daß auch das überladen war.
    Ich für meine Teil muß Thomas beipflichten, man packt einfach alles ein, was man brauchen könnte.
    Sicherlich ist da viel Potential wo man Gewicht sparen könnte, wenn man unbedingt unter der 3,5To Grenze bleiben will.
    Aber manchmal sind eben die Grundvoraussetzungen einfach nicht gegeben, daß das klappt.
    Wenn das Leergewicht, also mit Fahrer, vollem Diesel-Tank und gefülltem Wassertank 3200 beträgt, dann noch Frau, 2 Kinder und alles Krimskram (4 Fahrräder vielleicht), Tische, Stühle, Boulekugeln Werkzeug, Ersatzrad, (wiegt auch gleich 25 kg), Porzellan-Geschirr, Töpfe, etc mitgerechnet wird, dann steigt das Gewicht eben um einiges an, ob die 3500 ausreichen, muß dann jeder für sich selbst entscheiden. Wir fahren ja in den Urlaub und packen eben alles rein und fahren ja nicht mit einem leeren Auto los.

  9. #39
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Welches Wohnmobil kaufen...?

    @Agent_no6

    "Kurz vor Abreise wollt ich noch mein Gewissen beruhigen und bin noch kurz auf die Waage. Ergebnis 3.450kg Frau und Kinder dabei"

    Beim Thema Gewicht hab ich auch bereits beim Wohnwagen sehr drauf geachtet. Bin ja schließlich auch für meine Familie verantwortlich und will auch alle heil
    wieder nach Hause bringen.
    Für Überladen oder falsch Beladen ist ja auch das Fahrzeug nicht ausgelegt. Bremsen, der Bremsweg etc.

    Aber wer bitte hat Porzellan Geschirr dabei......



  10. #40
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.691

    Standard AW: Welches Wohnmobil kaufen...?

    Zitat Zitat von Pedi250281 Beitrag anzeigen

    Aber wer bitte hat Porzellan Geschirr dabei......


    ich denke das sind 90%, genau wie dazu echte Gläser gehören....... und keine Zahnputzbecher!

    Zusätzlich habe ich noch Pappbecher dabei....die werden aber nur während der Autofahrt benutzt.
    Gruß Thomas

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil kaufen und mit anderen Menschen teilen
    Von noragoboony im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.02.2017, 14:45
  2. Ich werde mir ein US Wohnmobil kaufen!
    Von Kap. Lothar im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 02:37
  3. Wohnmobil sofort beim Hersteller zu kaufen?
    Von Vilm im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 23:24
  4. Suche gebr. Wohnmobil mit gutem Schnitt für 5-6 Personen, welches Modell wäre gut?
    Von pingo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 14:17
  5. Welches Wohnmobil kaufen ?
    Von Waldbauer im Forum Reisemobile
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 08:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •