Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von Binford_2500
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    61

    Standard Parkverbot für Wohnmobile auf der B1! Wieso?

    Da fahre ich gemütlich auf der B1 zwischen Blomberg und Paderborn und sehe dieses Schild.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-08-23 13.36.13.jpg 
Hits:	0 
Größe:	127,0 KB 
ID:	31517

    Ich verstehe, was es bedeutet.
    Ich verstehe aber nicht den Grund, denn LKWs dürfen dort parken.
    Ich will doch nur mal Kaffeetrinken und meine Toilette benutzen.

    Kann mir jemand erklären, warum das dort so ist?

    Daß ich dort nicht übernachten soll, weil es in der Nähe jede Menge Campingplätze gibt, würde ich ja verstehen.

    Aber nur eine kleine Pause machen; das soll verboten sein?
    Gruß
    Michael
    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    581

    Standard AW: Parkverbot für Wohnmobile auf der B1! Wieso?

    Michael,
    da wirst du dich wohl oder übel an die zuständige Behörde wenden müssen. Hier in Norddeutschland gibt es auch so sinnige Verkehrsschilder.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.186

    Standard AW: Parkverbot für Wohnmobile auf der B1! Wieso?

    Ist doch ganz einfach.Der Parkraum soll für LKW frei gehalten werden deren Fahrer ihre gesetzlichen Pausen machen müssen.Da die Unvernunft unter den Wohnmobilfahrern mit der ständig wachsenden Anzahl solcher Fahrzeuge wächst und überall "wild gestanden wird" (die große Freiheit lässt grüßen) müssen Gegenmaßnahmen ergriffen werden.Es trifft natürlich auch die Falschen die sich dann bei den ......bedanken können.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  4. #4
    Ist öfter hier   Avatar von Binford_2500
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    61

    Standard AW: Parkverbot für Wohnmobile auf der B1! Wieso?

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Ist doch ganz einfach.Der Parkraum soll für LKW frei gehalten werden deren Fahrer ihre gesetzlichen Pausen machen müssen.Da die Unvernunft unter den Wohnmobilfahrern mit der ständig wachsenden Anzahl solcher Fahrzeuge wächst und überall "wild gestanden wird" (die große Freiheit lässt grüßen) müssen Gegenmaßnahmen ergriffen werden.Es trifft natürlich auch die Falschen die sich dann bei den ......bedanken können.


    Gruß Arno
    Danke, auf diese Erklärung bin ich nicht gekommen.
    Stimmt, die B1 ist eine stark befahrene Straße. Von vielen LKWs genutzt, da es nicht viele echte Alternativen gibt.

    Dann gehöre ich wohl zu den Falschen
    Gruß
    Michael
    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    412

    Standard AW: Parkverbot für Wohnmobile auf der B1! Wieso?

    Ich würde sagen es gibt noch eine weitere Möglichkeit: auf der Westerwald Schnellstraße standen auch immer Wohnmobile und Wohnwagen rum. Da haben dann die parkenden Fahrer „eingeparkt“. Vielleicht will man auch das verhindern
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  6. #6
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Parkverbot für Wohnmobile auf der B1! Wieso?

    Solche eindeutigen wohnmobilfeindlichen Schilder gibt es auch am Bodensee. So darf man z.B. in Uhldingen auf dem Parkplatz vor dem Reptilienhaus nicht mit einem Wohnmobil parken, wenn man das Repitlienhaus oder das Pfahldorf sehen will ist erst mal ein knapp 2 Kilometer langer Fußmarsch angesagt. Ich habe an der Kasse des Reptilienhauses gefragt ob man wenigstens für die Zeit des Besuches das Wohnmobil auf dem Parkplatz abstellen dürfe, als Antwort bekam ich zu hören: Wenn sie einen Strafzettel riskieren wollen... Das selbe gilt für das Sealife Aquarium in Konstanz, hier sind die Parkplätze mit Balken an den Einfahrten gegen Wohnmobile gesichert.
    Das verstehe wer will.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.194

    Standard AW: Parkverbot für Wohnmobile auf der B1! Wieso?

    Och, das sieht man aber immer wieder. Speziell bei sehr überlaufenen Stellplätzen im Umfeld. Da sind dann die Wohnmobile ghettoisiert, und damit rundherum Luft zum Atmen bleibt, werden überall Verbotsschilder aufgestellt, die klarmachen, dass es für diese Fahrzeuge nur einen Ort gibt, an dem man sie sehen will. Durchaus schade, aber nachvollziehbar. Franz hat mit Konstanz schon einen Ort genannt, wo echt die Sau los ist und jeden Tag hunderte Mobile durchfahren und ggf. nächtigen wollen. Für die Städte, Gemeinden und Anwohner sind die Schilder Notwehr, um zu verhindern, was in der Vergangenheit die Regel war (alles voll mit den weißen Kisten).

    Ich kenne z. B. Wanderparkplätze an beliebten Rundwanderwegen, wo auch solche Schilder stehen. Da weiß ich, was da in den letzten Jahren so los war.

  8. #8
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.834

    Standard AW: Parkverbot für Wohnmobile auf der B1! Wieso?

    Der Grund ist ein Einfacher:
    Auf dem betreffenden Streckenabschnitt waren zu viele "Damen des ältesten Gewerbes" in dort täglich zu findenden Mobilen, mal mit rotem Herzen mal nur mit einfacher roter Fensterbeleuchtung. Es gab reichlich Unfälle, weil " verkehrswillige " Fahrer spontane Bremsmanöver hinlegten oder gar wendeten, um das Angebot zu testen oder zumindest mal genauer zu betrachten. Vor den Verboten gab es dort zwei tödlich endende Unfälle.
    Also ganz simpler Grund, zudem möchten die Anwohner nicht mit den Gewerbetreibenden in einen Topf geworfen werden.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.431

    Standard AW: Parkverbot für Wohnmobile auf der B1! Wieso?

    Ich kenn den Platz und habe dort auch schon eine Pause eingelegt.
    Es hat sich keiner drann gestört,auch ein Streifenwagen ist da durch gefahren und hat nicht angehalten.
    Die wissen wer nur Pause macht oder ein Gewerbe nachgeht.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.194

    Standard AW: Parkverbot für Wohnmobile auf der B1! Wieso?

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Ich kenn den Platz und habe dort auch schon eine Pause eingelegt.
    Und? War anstrengend?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieso im Jahr 2019 Modelle ohne Airbag?
    Von Gerberian Shepsky im Forum Reisemobile
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.10.2019, 17:33
  2. Wieso muß ich mich neu einloggen?
    Von Alaska im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.12.2016, 00:30
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 16:18
  4. Wieso kein Januarheft im App Store?
    Von ctwitt1 im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 09:50
  5. Wieso immer Steuererhöungen bei uns???
    Von solodad68 im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 06:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •