Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6
Ergebnis 51 bis 57 von 57
  1. #51
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    273

    Standard AW: Grüße aus dem Baltikum

    Guten Abend Peter

    Danke für Deine ausführlichen und reich bebilderten Berichte.

    Zu Deinem gesundheitlichen Problem ein paar Gedanken:
    Euer Fahrzeug ist ein älterer Fiat Ducato 244 wie unseres auch.
    Wenn ich in der kälteren Jahreszeit nicht gut aufpasse mit der Bekleidung, habe ich bei längeren Reisen bald Blasenerkältung.
    Das Fahren mit Thermohose brachte Abhilfe.
    Wichtig ist auch, während der Fahrt den Fussraum immer gut warm zu halten. Wird allerdings der Hund nicht unbedingt lieben.

    Aus diesem Grund wird heute in einer Woche der Bereich unter dem Armaturenbrett von Kantop isoliert und abgedichtet.
    Kann sein, dass auch bei Dir ein ähnlicher Zusammenhang besteht.

    Gruss und gute Heimreise
    Urs


  2. #52
    Ist öfter hier   Avatar von Nixus
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    96

    Standard AW: Grüße aus dem Baltikum

    Hallo Urs,
    vielen Dank für die Idee und den Genesungsgruß. An der Zugluft im Führerhaus kann es bei unserem 244er nicht mehr liegen, den habe ich im laufe der Jahre ziemlich dicht bekommen. In den Einstiegstüren habe ich auch noch jeweils eine 2. Gummilippendichtung eingeklebt. Sunny liegt gerne dort unter dem Armaturennrett, im Fußraum. Wenn ich die Frischluftzufuhr schließe, kann der Wind auch keine kalte Luft mehr durch die Belüftungsschlitze nach innen drücken.
    Ein anderes Thema ist aber der Krankheitstyp. Eine Prostataentzündung ist bakteriellen Ursprungs und die kleinen Viecher müssen mit chemischen Waffen bekämpft werden, sonst vermehren sie sich so sehr, dass die Sache für den Betroffenen schwerwiegende Folgen haben kann. Die Begleiterscheinungensyntome wie hohes Fieber, Schüttelfrost, extrem häufiger und schmerzhafter Harndrang und starke Schmerzen im Genitalbereich sorgen für zusätzliche Beschwerden.
    Unter einer Blasenerkältung im herkömmlichen Sinn verstehe ich, dass man lediglich durch die Abkühlung der angesprochenen Körperregion zum häufigeren Wasserlassen animiert wird. Vielleicht liege ich mit meiner Erklärung ja falsch, aber ich meine, dass noch von unserem Strandbuggy her zu kennen. An dem kleinen Auto war ja alles offen und der Wind konnte in jedes Hosenbein blasen. Da musste ich unterwegs auch des Öfteren anhalten, um mich mal schnell zu erleichtern

    Ich denke das hat bei mir andere Ursachen, Urs.

    Trotzdem sage ich herzlichen Dank für deine Überlegungen bei der "Ursachenforschung"
    Geändert von Nixus (02.10.2019 um 08:09 Uhr)
    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer,
    die sich die Welt nie angeschaut haben.
    A. v. Humbolt


  3. #53
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    273

    Standard AW: Grüße aus dem Baltikum

    Guten Morgen Peter

    Danke für Deine Nachricht.

    Hier findest Du gute Beschreibungen der Prostatitis:

    https://www.beobachter.ch/gesundheit...ng-prostatitis
    https://www.msdmanuals.com/de/profi/...en/prostatitis

    Neben der bakteriellen gibt es die nichtbakterielle Entzündung, welche etwa 90% der Fälle ausmacht.
    Letztere wird in der Regel nicht mit Antibiotika behandelt.
    Häufig lässt sich allerdings keine deutliche Ursache für die Beschwerden ermitteln.

    Gruss und gute Besserung
    Urs
    Geändert von ivalo02 (02.10.2019 um 09:41 Uhr)


  4. #54
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    199

    Standard AW: Grüße aus dem Baltikum

    Danke Peter für deinen tollen Reisebericht und baldige Besserung !

    Auch wir kommen gerade auch aus dem Baltikum zurück. Ichhabe meine Reiseeindrücke hier im Forum unter " Baltikum im September" gepostet.

    Liebe Grüße Franz

  5. #55
    Ist öfter hier   Avatar von Nixus
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    96

    Standard AW: Grüße aus dem Baltikum

    Alles klar Urs,
    jetzt habe ich wieder etwas Neues dazu gelernt, dass wusste ich nicht.
    Aber nun sollten wir diesen Thread nicht weiter mit Krankheitsbildern verwässern, sonst denkt man hinterher noch wir würden für die "Rentner-BRAVO" (Apotheken-Rundschau) arbeiten
    Wir sind jetzt wieder Zuhause angekommen und haben die Rückfahrt gut überstanden.

    Ich werde dann demnächst den Abschluss des Berichtes hier einstellen.
    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer,
    die sich die Welt nie angeschaut haben.
    A. v. Humbolt


  6. #56
    Ist öfter hier   Avatar von Nixus
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    96

    Standard AW: Grüße aus dem Baltikum

    Zitat Zitat von weissfranz Beitrag anzeigen
    Danke Peter für deinen tollen Reisebericht und baldige Besserung !

    Auch wir kommen gerade auch aus dem Baltikum zurück. Ich habe meine Reiseeindrücke hier im Forum unter " Baltikum im September" gepostet.

    Liebe Grüße Franz
    Ohje Franz,
    das liest sich zwischen den Zeilen deines Eintrags aber nach einer großen Enttäuschung an. Eigentlich hätten wir uns unterwegs ja irgendwo treffen müssen oder in den Hauptstädten auf den gleichen Stellplätzen stehen müssen, denn wir sind ja in gewisser Weise eure Route in umgekehrer Richtung gefahren, an der russischen Grenze entlang Richtung Norden und an der Küste wieder runter.
    Wir hatten in dem Land so schöne Stellplätze gefunden, dass es mir sehr schwer fällt eure Eindrücke zu teilen. Klar ist, der Norden hat in diesem Abschnitt leider keine Berge abbekommen, dafür aber jede Menge Wald und "Ursprünglichkeit". Uns gefällt diese reizvolle Gegend mit ihren Menschen.

    PS: Kuldiga war unser letzter Stellplatz in Lettland, aber es hat uns dort trotz leichtem Regen noch recht gut gefallen. Es war rein optisch, als wäre hier die Zeit stehen geblieben. Klar ist das dort kein Wasserfall im eigentlichen Sinne, aber was erwartet man denn auch schon in einem flachen Land? Ich glaube, die Holländer wären auf diesen 250 m breiten "Wasserfall" ebenfalls stolz und würden ihn ganz bestimmt genau so vermarkten.

    Für uns stellt sich nicht die Frage, ob wir noch einmal ins Baltikum fahren werden, sonder die Frage,.....wann??
    Geändert von Nixus (03.10.2019 um 10:48 Uhr)
    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer,
    die sich die Welt nie angeschaut haben.
    A. v. Humbolt


  7. #57
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    199

    Standard AW: Grüße aus dem Baltikum

    Hallo Nixus !

    Oh nein das Baltikum war absolut keine Enttäuschung und ist absolut eine Reise wert ! Aber ich bin was Wohnmobil Reisen betrifft nach fast 50 Jahren sehr realistisch geworden. ZB. fahren wir kaum mehr nach Italien (früher eines unserer Lieblingsländer) . Auch Kroatien sinkt immer mehr in unserer Gunst. Auch Griechenland sehe ich sehr realistisch, zB. den Müll und den Umgang mit Hunden.
    Eine Reise löst bei uns aber immer auch besondere Gefühle aus. Das Baltikum ist wunderschön, aber einfach nicht unser Land! Und um bei Griechenland zu bleiben, dort haben wir trotz aller Schattenseiten immer das Gefühl der Vertrautheit, von Leichtigkeit und Heimat. In meiner Seele bin ich Grieche !
    Ich bereite mich immer sehr gut auf Reisen in neue Länder vor und lese viel in Länder Foren. Ich vermisse dort aber auch immer eine gewisse Objektivität. Egal welches Land, es wird immer nur geschwelgt wie toll das Land ist. Über die Schattenseiten, oder was vielleicht nicht so toll ist, wird kaum berichtet, Schade !
    Noch eine Erkenntnis der letzten Jahre: Wie schön haben wir es in Österreich, aber auch Deutschland gefällt uns immer mehr und lernen es immer besser kennen und lieben (früher undenkbar!).
    Nächstes Jahr geht's wahrscheinlich das erste Mal nach Marokko (Bedenken haben wir noch wegen unserer alten Hündin). Bin schon gespannt und offen. Mulmige Gefühle habe ich bezüglich der Anreise, Cote de Azur, Spanische Küste...oh Gott, mit dem Wohnmobil nur sehr negative Gefühle!
    Aber wie gesagt wir lassen uns überraschen!

    Liebe Grüße Franz

Seite 6 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2016, 22:38
  2. Grüße aus Bad Salzuflen
    Von cosmopolit im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 20:03
  3. Grüße aus Südafrika
    Von ebi1 im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.04.2015, 13:12
  4. Grüße aus Cux-Duhnen
    Von MobilLoewe im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 10:11
  5. Grüße aus der Heide
    Von ReiseWolf im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2014, 08:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •