Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    654

    Standard Wie lange soll er denn halten?

    Man liest ja viel und die Hersteller versprechen den Wohnmobilkäufern ein ewiges Leben für das gekaufte Mobil.

    Das es in der Realität oft anders ausschaut, ist glaub ich bei manchen durchgesickert. Wobei das ein oder andere Hymermobil aus meiner Jugend noch rumfährt und auch damalige Standartmarken, wie ein Bürstner A570 auch noch nicht als Hühnerstall unbedingt dienen muss.

    Mit welcher Haltbarkeit rechnet ihr in etwa in Jahren, wenn ihr euch ein Neu/Gebrauchtmobil holt. Sind euch kommende Reparaturen und Probleme wie Alufraß bewußt gewesen bei Anschaffung?

    Ist es für euch klar, das ein Wohnmobil genau wie ein PKW in Abständen ausgetauscht wird, oder stellt ihr den hohen Anspruch einer einmaligen Anschaffung und wählt womöglich genau deshalb ein hochpreisig geltendes Mobil?

    LG
    Sven

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    193

    Standard AW: Wie lange soll er denn halten?

    Unser ist BJ 06 und ohne Alufraß und solange ich Ersatzteile bekomme wird er gefahren. Alufraß wäre kein Problem wird rausgeschnitten und repariert.
    GFK hat auch kein ewiges Leben gibt genug Berichte über Risse, auskreiden etc.
    Wenn man vorher alles einberechnet darf man sich ja nichts kaufen.

  3. #3
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    20.08.2019
    Beiträge
    31

    Standard AW: Wie lange soll er denn halten?

    Fiat Ducato 2,5 TD, Bj1991, 258.000 Km, in erster Hand seit Neu, Verschleißteile klar, ansonsten ein neues Getriebe (Gehäuseschaden) und aktuell hat das Differential einen Verschleißschaden.
    Durch HEKU-Wechselkabine, kommt man ans Fahrgestell überall ran wenn das Haus abgestellt ist und durch entsprechende Wartung & Vorsorge habe ich noch nie andere Probleme gehabt. (Motor ist von Anfang an mit Ladeluftkühler umgebaut)
    Ich weiß nicht wie lange er noch hält, hoffentlich noch sehr lange, wir wollen keinen anderen weil er rundum passt.

    LG Miezmobil

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.024

    Standard AW: Wie lange soll er denn halten?

    Sven, schon so lange kein Post mehr von dir, ich sorgte mich schon ernstlich.

    Natürlich soll das WoMo Ewigkeiten halten, meine Ur-, Ur-, Ururururururururururenkel sollen noch damit fahren, wenn alle anderen schon mit fliegenden Untertassen unterwegs sind.
    Dann sind vor allem die Stellplätze schön leer und Kuschelcamping ist ein längst vergessener Begriff............
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  5. #5
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.493

    Standard AW: Wie lange soll er denn halten?

    Alterbedingt ist mir dies eigentlich wurschtegal. Ich denke das WoMo wird länger funktionieren als ich und zwar bin ich 72 und mein Hymer 2 Jahre alt. Die Erben sollen sich selbst was anschaffen, womit sie dann zum Mars fliegen können.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.177

    Standard AW: Wie lange soll er denn halten?

    Mein Auto ist Baujahr 92,mußte als bisher einzige größere Reparatur die Einspritzanlage überholen lassen.Da kein Rost vorhanden ist wird das Auto noch lange unterwegs sein.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.527

    Standard AW: Wie lange soll er denn halten?

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Alterbedingt ist mir dies eigentlich wurschtegal. ...
    Zustimmung Hans-Heinrich, meine Restlaufzeit ist auch begrenzt und das letzte Hemd hat keine Taschen...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #8
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.863

    Standard AW: Wie lange soll er denn halten?

    So lange bis ich nicht mehr fahren darf oder kann.
    Es sei denn ich gewinne im Lotto.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    479

    Standard AW: Wie lange soll er denn halten?

    Ich lass mich mal drin verscharren.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen


  10. #10
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.679

    Standard AW: Wie lange soll er denn halten?

    die Haltbarkeit ist doch stark abhängig vom Hersteller und der Aufbauqualität. Fahre nun seit 9 Jahren gebrauchte Concorde und Phoenix im Alter zwischen 7 bis 10 Jahren.
    Die Haltbarkeit dieser Fahrzeuge habe ich immer auf 30 Jahre taxiert.
    Phoenix hatte ich 2 Stück, einmal 2005 und einmal 2010, beide Fahrzeuge waren im neuwertigen Zustand, robust und hochwertig!
    Gestern habe ich mir einen Phoenix aus 2013 angesehen und bin fast vom Glauben abgefallen was ich da angetroffen habe. Die Spaltmasse stimmten nirgends mehr, Umleimer war aus dem billigsten Regal, keine Klappe hatte noch eine vernünftige Spannung, die seitlichen Schürzen samt Stossstange hätten komplett lackiert werden müssen.
    Für mich war das ein Bild des Grauens, kann das aber nur beurteilen, weil ich die Vormodelle kenne.
    Qualität zu anderen Herstellern kann ich nicht beurteilen, weil ich die nicht kenne, aber wenn angebliche Premiumhersteller schon so eine "Qualität" abliefern möchte ich das gar nicht sehen.
    Mein Wunsch nach einem frischerem Fahrzeug nach Bj. 2012 zumindest von Phoenix ist erstmal weg!
    Meinem jetzigen Concorde von Bj. 2008 gebe ich bedenkenlos noch weitere 25 Jahre.
    Gruß Thomas

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lange halten Wohnmobile?
    Von Travelboy im Forum Reisemobile
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 27.10.2018, 14:44
  2. Wie lange müssen Wohnmobile halten?
    Von Sellabah im Forum Reisemobile
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.05.2018, 06:54
  3. Wie lange halten Gelbatterien?
    Von pille62 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.08.2016, 07:20
  4. Abstand halten auf Autobahnen
    Von ctwitt1 im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 17:10
  5. Abstand halten auf der Autobahn
    Von Waldbauer im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 21:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •