Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    661

    Standard Mal ohne Copilot(in) los?

    Einfach mal alleine losziehen. Vielleicht wenn die Frau oder der Mann mit dem Kegelklub unterwegs ist oder über die Woche geschäftlich eh nicht da ist.

    Meine Holde ist ab und an mit unserem Sohn den Tramp(el) besuchen geflogen, da hab ich mir meinen Mops geschnappt und wir haben mit dem Wohnmobil eine wunderbare "Herrenreise" gemacht.

    Nutzt ihr die Kiste nur in Gemeinschaft oder auch mal allein?
    Oder ginge sowas gar nicht?


    LG
    Sven

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    987

    Standard AW: Mal ohne Copilot(in) los?

    Klar, alleine geht auch. Aber meist nur zum Skifahren, wenn keiner der Familie Zeit und/oder Lust hat.
    Ist gewöhnungsbedürftig, man muß das Alleinesein erst mal wieder lernen. Aber hat auch was. Man kommt zum "übersichnachdenken", neudeutsch Selbstreflexion, zum Lesen etc.
    Und man ist ggfs. offener für andere, gegebenenfalls ...

  3. #3
    Stammgast   Avatar von berndpseeblick
    Registriert seit
    05.05.2015
    Beiträge
    614

    Standard AW: Mal ohne Copilot(in) los?

    Hallo, ich war auch schon einige Tage allein unterwegs.
    Gruß
    Bernd


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  4. #4
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.864

    Standard AW: Mal ohne Copilot(in) los?

    Hallo Sven,

    bei uns ginge so etwas tatsächlich garnicht.
    Uns gibts nur im Doppelpack.
    Die Leute im Dorf schauen schon manchmal ganz komisch,
    die denken sich wahrscheinlich, was wird denn das sein,
    dass die am WE immer nur zu zweit unterwegs sind.
    Ich mag ohne sie nicht sein, sie mag ohne mich nicht sein.
    Na ja, wir sind ja auch erst seit knapp 40 Jahren zusammen.......
    Ich bin ja nun seit 12 Jahren tagsüber alleine Zuhause,
    nun ist meine Restlaufzeit überschaubar, da nutzen wir jede Minute,
    um so oft und so lange wie möglich zusammen sein zu können.
    Mag sein dass es nä. Jahr, wenn auch sie in Pension ist, anders wird,
    aber ich glaube es nicht, will und kann es mir nicht vorstellen.
    Im und am WOMO bin ich für alles zuständig, da hat sie Urlaub und Freizeit,
    außer beim Geschirr spülen, das machen wir gemeinsam.
    Angenehm finde ich, dass sie das WOMO auch fährt und wir uns so auf langen Strecken
    abwechseln können.
    Allein kann ich noch lange genug unterwegs sein, sechs Klafter unter der Erde.
    Bei dem letzten Satz fällt mir ein, das ich tatsächlich schon mal alleine unterwegs war,
    zur Beerdigung meines Onkels, hat mir überhaupt nicht gefallen, das alleinesein im Reisemobil.
    Geändert von womofan (28.08.2019 um 12:28 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.536

    Standard AW: Mal ohne Copilot(in) los?

    Ein Sven Thema...

    Wenn meine Frau ihren Ambitionen eines sozialen Projektes in Gambia nachgeht, dann fahre ich auch alleine los. Warum auch nicht, gelegentliche eigene Aktivitäten festigen auch eine 50 jährige Beziehung.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #6
    Ist öfter hier   Avatar von eclipse88
    Registriert seit
    07.05.2019
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    46

    Standard AW: Mal ohne Copilot(in) los?

    Ich war auch schon allein unterwegs. Ist auch gar kein Problem, kommt natürlich nicht so häufig vor. Maximal 1-3 Wochenenden im Jahr.
    Wirklich mal für sich sein, man braucht halt auch mal Zeit für sich. Wenn man sich wirklich jeden Tag sieht, gleiche Arbeitszeiten etc. hat.
    Sie geht eher mit Ihren Freundinnen zum Wellness, als Beispiel. Da muss ich ja nun nicht allein zuhause rumsitzen.
    Also uns stört das nicht. Natürlich keine ganze Woche, so etwas nur zusammen. Aber mal ein Wochenende klar, warum nicht.
    Grüße Eric

    Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN!!

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.426

    Standard AW: Mal ohne Copilot(in) los?

    Nein, dass ist mir zu langweilig.

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.194

    Standard AW: Mal ohne Copilot(in) los?

    Mir geht es da anders - ich mag das. Man kommt mal wieder zu sich, wie es der Agent schon sagte. Und man hat Zeit, mal wieder stundenlang ein Buch zu lesen oder bloß im Klappstuhl herumzulümmeln und ein Loch in die Luft zu gucken, ohne dass das Gezeter losgeht ("lass uns heute nochmal was Radfahren / zur Burg rauflaufen / an den Strand / ...")

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.181

    Standard AW: Mal ohne Copilot(in) los?

    Ich fahre seit dem Tod meiner Reisepartnerin 2015 alleine,war nicht so einfach sich daran zu gewöhnen und ist auch heute noch nicht so ganz unproblematisch.Wenn man keine andere Wahl hat muß man durch oder zu hause bleiben.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #10
    Ist öfter hier   Avatar von Nachtfahrer
    Registriert seit
    01.01.2016
    Ort
    67366
    Beiträge
    58

    Standard AW: Mal ohne Copilot(in) los?

    Hallo

    fahre auch schon mal eine Woche alleine zum Surfen nach Holland

    Gruß Günter

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Von Hamburg bis Sizilien ohne Stellplatzgebühren, ohne Maut - Geht doch
    Von Travelboy im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.2018, 20:01
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 30.06.2016, 06:51
  3. CoPilot WoMo
    Von elnist im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.04.2016, 19:11
  4. CoPilot für Android
    Von nurlinksfahrer im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2015, 08:38
  5. Copilot jetzt günstiger (Dez.2014)
    Von Roadstar im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 20:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •