Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    13

    Frage Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Hallo zusammen,

    hier steht ja viel zu diversen Navigationsgeräten schon geschrieben. Vom Kartenlesen über Sternenkunde oder elektrische Helferlein. Gut meine Erfahrungen mit TomTom und fest eingebautem habe ich schon mal gesammelt. Nun soll es eins für WoMo geben. Neben den üblichen Verdächtigen - und da weiss man auch welches jetzt das richtige von den teuren wäre - frage ich mich ob jemand mit den günstigen schon Erfahrung gemacht hat. Da sind ja 7 & 9 Zoll Geräte z.B. auf Amazon die auf den ersten Blick keinen schlechten Eindruck machen und die Grösse wäre natürlich Klasse mal ganz abgesehen vom Preis.

    Danke für euer Feedback und Grüsse vom See
    Grüsse vom See
    Timo

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.059

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Günstig oder billig?

    Ich teile da die Erfahrungen des Herrn Ruskin:

    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.
    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.
    John Ruskin (1819-1900)
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  3. #3
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Danke für die Lektion, ich lebe selbst mit dem Anspruch "Wer günstig kauft, kauft zweimal" dennoch würde es mich interessieren nachdem ja auch klar ist, das ein Ei-phone HK von ca. 30-50€ haben soll.
    Grüsse vom See
    Timo

  4. #4
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.306

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Könntest du mal Beispiele nennen, welches günstigen Navis du meinst?

    Gruss
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Meine Meinung - ein billiges Navi für das Womo ist rausgeschmissenes Geld!

    Es gibt viele Fahrer, die hochzufrieden mit dem Smartphone oder dem Tablet als Navi sind. Ich denke, mehr als das leisten die billigen Navis auch nicht.

    Ich leiste mir ein Camper-Navi, weil das u.a. sehr an das Womo angepasst ist, einen großen Bildschirm hat, im Womo bleiben kann (hin und her fällt weg).
    Liebe Grüße, Peter


  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    584

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Hallo Timo,
    Für den einen sind Navis eine aussterbende Spezies, für den anderen bleiben sie das offline Navigationsgerät schlecht hin. Wenn Jan sinngemäß schreibt, wer billig kauft, kauft 2 mal hat er nicht ganz unrecht. Was nützt dir aber ein sehr teures Markengerät mit dem Zusatz Camper, wenn sich einige Parameter nicht einstellen lassen oder bei > 3,5t > 7,5 t Einstellung, das Gerät auf der Autobahn bei 83 Km/h und meckert das man zu schnell ist. Das man zwar die Höhe und das Gewicht eingeben kann, es aber bei der Routenführung nicht berücksichtigt wird.
    Was möchtest du lesen? Das, das System XY besser ist wie das YX, das kann auch in die Hose gehen. Mein Garmin mit Campersoftware, war super. dann bei einer Karten Aktualisierung habe ich nicht richtig aufgepasst und es lief gleichzeitig ein System-Update, Danach lief es so la, la. Was wäre mir bei einem neuen Navis wichtig, das es automatisch das Eingabeformat von Koordinaten erkennt und das ich bestimmen kann in welchem Format sie angezeigt werden, das es nicht bloß GPS sondern auch die anderen Systeme wie Gallileo, Glonass und Beidou verarbeiten kann. Für mich steht fest, der Preis sagt nichts über die Qualität aus. Es sind alles Geräte, die in Asien produziert werden. Die Unternehmen, die Navis herstellen oder vertreiben leiden unter einem schrumpfenden Markt, da glaube ich nicht das es viel Unterschie macht welches Markengerät du kaufst. Bist du technisch und fremdsprachlich fit, dann probiere doch einen Billigheimer aus. Das ist für mich für dieses Jahr ein Winterprojekt.
    Gruß
    Sparks

  7. #7
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Hallo Peter, was ist denn dein Camper-Navi? Weil grossen Bildschirm ausser beim Alpine würde ich bei 5" nicht behaupten.
    Grüsse vom See
    Timo

  8. #8
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Hallo Sparks, in der Tat überlege ich die 90€ zu investieren und ev. auch wegzuschmeissen. Im übrigen gibt es mittlerweile so etwas wie Projektoren fürs Handy. Sollen relative günstig sein und werden nur vorne dran "gestellt". Sollte also jemand Platz haben da vorne und etwas basteln können (sol ja in diesem Kreis durchaus vor kommen) wäre es möglicherweise eine sinnvolle Ergänzung wenn man das Handy nutzt für Navigation.
    Grüsse vom See
    Timo

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.059

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Sorry Timo, wollte ich noch dazu schreiben, habe ich aber nicht:

    Habe vor 2 Jahren ein günstiges Navi von Tinin gekauft ( unter 80€) für die Firma, weil die Jungs eh schlecht damit umgehen.
    Habe es dann selber getestet.
    Fing schon mit dem Update an, was erst im 80sten Anlauf klappte. Dann waren oft GPS Aussetzer und umständliche Streckenführungen.
    Habe es wieder zurück gegeben, das Doppelte noch drauf bezahlt und ein Navi ohne jegliche Probleme geholt.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  10. #10
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    https://www.amazon.de/Navigationsger...SIN=B07TNNZ8BX


    Da steht halt LKW und nicht Wohnmobil. D.h. keine Stellplätze, alles >7.5to, etc.
    Grüsse vom See
    Timo

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gibt es Erfahrungen mit dem (riesigen) 9-Zoll Alpine Navi X902D
    Von JürgenM im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2019, 19:58
  2. günstige Versicherung
    Von BusMitFenster im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2016, 17:43
  3. Erfahrungen mit Navi "Zenec CE-NC-620 DMH ?
    Von kasandra im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 06:27
  4. Auch günstige Öle gut
    Von mobbell im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 10:26
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 11:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •