Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    508

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Übrigens, diese vielen Anleitungen sprechen nach meiner Auffassung von Bedienungskomfort gegen Naviextras und Alpine...


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  2. #22
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.439

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Was nutz das Gerät für 900 € und mehr wenn es das gleiche Naviprogrmm wie ein 200-250 € Gerät benutzt, iGo
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  3. #23
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Auf jeden Fall schon mal Danke an alle für ihre Meinung und Erfahrung. Hab mich noch nicht entschieden aber ich tendiere zum Risiko (in dem Fall) und werde entsprechend berichten.
    Grüsse vom See
    Timo

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Zitat Zitat von Bodenseher Beitrag anzeigen
    Hallo Peter, was ist denn dein Camper-Navi? Weil grossen Bildschirm ausser beim Alpine würde ich bei 5" nicht behaupten.
    Den letzten Satz verstehe ich nicht ...

    Ich fahre mit dem Garmin Camper 770 LMT, also Lifetime Maps Update, mit 7" Bildschirm. Neben der - leidlich gut funktionierenden - Sprachsteuerung hat es auch einen Stauwarner (Life Traffic) und eine Freisprecheinrichtung. Updates gehen übers WLAN, d.h. einfach daheim an den Strom stecken und schon - Ka-Pling, Ka-Pling - fragt es dich, ob die Updates gelanden werden sollen. Und weil es schon angeführt würde - ich hab meins schon öfters an der Windschutzscheibe gelassen, wo es dann geröstet wurde, aber bis jetzt lebt es noch.

    Klar, dass ein Chinakracher um 1/4 des Preises auch seinen Dienst tut ... aber das macht das Eierfon ja bekanntlich auch.
    Liebe Grüße, Peter


  5. #25
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    78

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Hallo,
    vor Jahren kaufte ich mir, für den PKW, einen teuren Tom Tom 5100, inkl. Internetzugang, und bin damit bestens zufrieden. Für LKW oder WoMo gibt es den besseren z.B. 6100, der berücksichtigt auch die Fahrzeugwerte.
    Meine Töchter hingegen kaufen nur billigst, kommen aber auch an Ihren gewünschten Ziel an.
    Gruß
    Ferres

  6. #26
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Isarcamper
    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    28

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    wollte anfangs auch unbedingt eins extra für Camper jetzt bin ich froh keins gekauft zu haben warum ? weil man es bis zu einer Länge von 7 m nicht braucht .

    Ich fahre ein 7 m Womo mit Anhänger also 9 m und hatte noch nie Probleme das ich irgendwo nicht durchkomme jeder Mensch hat doch zwei gesunde Augen und Verstand das sollte reichen um beurteilen zu können ob die Straße zu schmal ist oder nicht.

    Wichtiger wäre schon mal das man seine Maße im Kopf hat wer sich das nicht merken kann kann sich ja ein Aufkleber drucken.

    Meine Navigation 10" Samsung Tab +Here we go mehr braucht es in meiner Klasse nicht das ganze kostet 150€ und ich kann es durch diverse Apps erweitern wie ich lustig bin.

  7. #27
    Kennt sich schon aus   Avatar von yogi1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    272

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Wir benützen seit Jahren garmin Geräte. Grund: Hier lassen sich u.a. die kostenlosen OSM Karten der ganzen Welt draufladen. Haben wir in Südamerika, Namibia, Australien gemacht.

    Eigene POI's laden null Problem.

    Das Navi zeichnet den gefahrenen Weg auf, den man sich dann in BaseCamp ansehen kann.

    Mit BaseCamp lassen sich Routen mit beliebig vielen Zwischenzielen erstellen und einfach aufs Navi übertragen.

    Unser nächster Kauf wird ein GARMIN CAMPER 780 MT-D EU + Rückfahrkamera BC 40 sein. Teuer aber gut!

    Gruss
    yogi
    Solange ich Womo/Wowa reise, habe ich keine Zeit um alt zu werden!
    http://www.ej-auf-tour.ch/

  8. #28
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    993

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Zitat Zitat von Isarcamper Beitrag anzeigen
    Ich fahre ein 7 m Womo mit Anhänger also 9 m und hatte noch nie Probleme das ich irgendwo nicht durchkomme jeder Mensch hat doch zwei gesunde Augen und Verstand das sollte reichen um beurteilen zu können ob die Straße zu schmal ist oder nicht.
    Muß dir uneingeschränkt Recht geben.
    Manche haben aber eben keinen gesunden Menschenverstand, leider
    Denen nützt dann aber auch kein Navi weiter, wenn sie in den Bach fahren, weil der/das Navi es ansagt...

  9. #29
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.439

    Standard AW: Erfahrungen mit den günstige Navi`s?

    Viele denken, wenn das Womo 1 Meter länger wie Ihr PKW ist, brauchen sie ein LKW Navi
    Hab ich noch nie gebraucht.

    Habe mir gerade dieses gekauft,

    https://www.ebay.de/itm/Pumpkin-2DIN-Android-9-0-8Core-Autoradio-4GB-32GB-GPS-Navigation-OBD-BT-USB-DAB/401817872213?hash=item5d8e362755:g:s1cAAOSwRnNdKCk x

    Ist für unser neues Womo was im Oktober kommt.
    Das kann nicht weniger wie ein 900 € Gerät

    Hab mir sygic car Navigation für 29 € draufgespielt, geht wunderbar.

    iGo hatte ich noch auf einer Speicherkarte,eingesteck,und läuft wie geschmiert
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Gibt es Erfahrungen mit dem (riesigen) 9-Zoll Alpine Navi X902D
    Von JürgenM im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2019, 19:58
  2. günstige Versicherung
    Von BusMitFenster im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2016, 17:43
  3. Erfahrungen mit Navi "Zenec CE-NC-620 DMH ?
    Von kasandra im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 06:27
  4. Auch günstige Öle gut
    Von mobbell im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 10:26
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 11:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •