würde ein ukrainischer Lastwagenfahrer während der Fahrt schreiben, aber ich möchte gern wissen, ob ihr eher eine Automatik oder das Schaltgetriebe bevorzugt. Dabei geht es in erster Linie nur darum, dass im Fußraum zwei Pedale sind und die Karre nicht mehr am Berg nach hinten rollt. Wandler, DSG oder Comformatic mal nicht so wichtig.
Anlass der Frage ist die aktuelle Diskussion, die Fahrprüfung zu vereinfachen, da immer weniger Schalter unterwegs sind.

Meine alternde Mutter wurde diese Woche von mir zur Sparkasse geshuttelt, weil sie wegen ihrer Beine derzeit ihren Schaltwagen nicht bewegen kann und beäugte missmutig meinen "Automatikblinkerhebel" und als ich dann noch 180 Grad in die enge Parklücke das Auto selbst einparkieren ließ, meinte sie ich hätte ein Auto für alte Leute.
Ich hab es stehen lassen. Ihr Auto steht auch seit Mai.....

LG
Sven