Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.446

    Standard AW: Benzin umrühren oder linken Fuß aufs Armaturenbrett?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Wenn es den Neuen dann mit dem Wandler gibt, dann nur noch Automatic, gibt nichts besseres (für mich)
    Gibt es, im Oktober hab ich eins
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  2. #12
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.877

    Standard AW: Benzin umrühren oder linken Fuß aufs Armaturenbrett?

    Alle meine PKWs hatten bzw haben seit 1997 bis 2016 eine Wandlerautomatik.
    Meine GG fuhr ihren letzten Schalter, einen 968er, bis 1999.
    Seitdem auch nur wie ich Wandler, alles immer von MB.
    Der aktuelle Tiguan hat eine DSG, auch nicht schlecht, kommt aber an die butterweich schaltenden Wandler von MB nicht heran.
    Außer Wandler kommt uns in Zukunft nichts mehr ins Haus, klar bei meinem Alter
    Beim Ducaten gab es 2014 keine Alternative zu der eigentümlichen "Comfortmatik".
    Das hat selbst FIAT mittlerweile erkannt und stellt auf Wandler um.
    Aktuell haben wir somit alle 3 gängigen Varianten von Automatikgetrieben in unserem Fuhrpark in Gebrauch.
    Zwar war und ist einem immer noch die Schalterei im Laufe der Jahrzehnte in Fleisch und Blut übergegangen,
    aber es macht einfach Spaß, nicht mehr schalten zu müssen.
    Die maximale Aufmerksamkeit, die der heutige Verkehr erfordert,
    kann man somit auf die restliche Bedienung des Fahrzeugs konzentrieren,
    ohne auch noch schalten zu müssen.
    Wenn wir gelegentlich im Urlaub einen Leihwagen mieten, dann hat der so gut wie immer ein Schaltgetriebe.
    Dann muß man sich schon eine Weile ganz schön auf die Schalterei konzentrieren,
    um nicht zu vergessen, beim Schalten die Kupplung zu treten......
    Geändert von womofan (25.08.2019 um 11:21 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  3. #13
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.704

    Standard AW: Benzin umrühren oder linken Fuß aufs Armaturenbrett?

    Habe schon als Lehrling in den 70ern nur Automatic gefahren, damals wurde es noch als Behindertenauto abgetan.
    Wandler auf LKW-Womo ist sehr selten weil sehr teuer, da muss ein Automatisiertes reichen, womit ich aber sehr gut zurecht komme.

    Grottenschlecht war früher nur die Sportomatic (schalten ohne zu kuppeln) aus den 70ern, die hatte ich im Käfer und 911er. Man kam immer irgendwie aus versehen gegen den Knüppel und der Motor jaulte hoch.
    Gruß Thomas

  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    631

    Standard AW: Benzin umrühren oder linken Fuß aufs Armaturenbrett?

    Ich käme nicht auf die Idee, ein Fahrzeug ohne Automatik zu kaufen, weder im PKW noch im Wohnmobil.

    Tom

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    462

    Standard AW: Benzin umrühren oder linken Fuß aufs Armaturenbrett?

    Erstens, die Füsse gehören nicht auf's Armaturenbrett, jeder Airbag macht beim auslösen Hackfleisch daraus.

    Zweitens, ganz klar Automatik! Aber nicht um jeden "Preis"
    Nie im Leben hätte ich das Womo mit einer Cofortmatic gekauft, das Ding würde mich zu tode nerven.
    Aber mit dem neuen neun Stufen Wandler sofort.

    Moderne Automatik Getriebe sind mit denen aus den 80er und 90er Jahre nicht mehr zu vergleichen. Da ist viel passiert, das merkt man vor allem in den Bergen.
    Früher musste man Hand anlegen, heute schaltet ein Getriebe präziser als ein guter Autofahrer.

    LG aus CH Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.060

    Standard AW: Benzin umrühren oder linken Fuß aufs Armaturenbrett?

    ....... ich finde die Comfortnatic gar nicht mal so übel..........ok, in den Bergen hat sie sich ab und zu mal schwer getan, aber was soll’s........
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Benzin umrühren oder linken Fuß aufs Armaturenbrett?

    Ich fahre PKW mit Wandlerautomatik und mein Linienbus hat ebenfalls Automatik die mit den 360 PS gut harmoniert,wollte nie mehr was anderes haben.Beim Wohnmobil ist es nun mal ein Schaltgetriebe,wa soll`s.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #18
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Benzin umrühren oder linken Fuß aufs Armaturenbrett?

    Wenn möglich Automatik (welche ist egal)
    Komme aber auch noch problemlos mit nem Schaltgetriebe klar!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  9. #19
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    78

    Standard AW: Benzin umrühren oder linken Fuß aufs Armaturenbrett?

    Wenn eine gut funktionierende, langlebige Automatik angeboten wird, ist das schon schön.
    Um die Bremswirkung des Motors im Gefälle optimal zu nutzen, muß aber dann auch hier Hand angelegt werden.
    Fährst Du gern mit sehr niedriger Drehzahl, macht das die Automatik nicht so ganz gut mit.
    Gruß
    Ferrres

  10. #20
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Benzin umrühren oder linken Fuß aufs Armaturenbrett?

    8HP von ZF
    Gruß Marko

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bundesländer für Verbot von Benzin- und Dieselautos
    Von Gert im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 19:41
  2. Flexi-Steuer auf Benzin und Diesel
    Von raidy im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 15:43
  3. Weiß jemand was das für ein Kabel in der linken A-Säule des Ducato 250 ist?
    Von custom55 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 14:36
  4. Hallo vom linken Niederrhein
    Von wackeldackel1 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 11:00
  5. Fiat Armaturenbrett
    Von BRB-Stefan im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 20:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •