Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 97
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.528

    Standard Raumbad pro und contra

    Hallo zusammen,

    in dem Thread Erfahrungen mit einem Exsis hat sich eine Diskussion über die so genannten Raumbäder entwickelt. Hier als eigenes Thema.
    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    ... Ich würde keines der neumodischen Raumbäder haben wollen bei denen immer die Dusche im Wohnzimmer steht und das WC-Abteil für sich nicht zu gebrauchen ist. ...
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich würde nur ungern auf das Raumbad verzichten wollen, viel Platz zum duschen, der Vorraum ist gleichzeitig Ankleidezimmer. Die Toilette lässt sich separat nutzen und mit der Türe schließen. Wenn man die Dusche nicht sehen will, dann schließt man die Türe zum Wohnraum. Alpa, Konzept top...
    Gruß Bernd

    Zitat Zitat von brushcamp Beitrag anzeigen
    Bernd, ich glaube ein Raumbad bei einem 7,40m Alkoven Mobil ist nicht ganz zu vergleichen mit einem unter 7m Teilintegrierten!
    Ganz schlimm finde ich die Modelle mit Queensbett, da liegt der eine mit den Füßen in der Dusche, der andere auf der Toilette.
    LG Markus
    Geändert von MobilLoewe (23.08.2019 um 11:22 Uhr) Grund: Zitate eingefügt
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Raumbad pro und contra

    Bernd, stellt sich diese Frage wirklich ? Wenn das Auto gross ist (kommt für mich nicht in Frage) dann Raumbad, bei "kompakten" Autos (geht es oft gar) nicht. Grüsse Jürgen

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.528

    Standard AW: Raumbad pro und contra

    Jürgen, klar kann man darüber diskutieren. Freunde von uns haben den Grundriss auf 7 m, zu Lasten der Sitzgruppe.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: Raumbad pro und contra

    Bernd, definiere doch bitte "Raumbad"!

    Der eine versteht darunter eine Dusche, die man direkt (ohne Umweg über das WC) betreten kann, der nächste versteht darunter eine Nicht-Klapp-Dusche. Und der übernächste versteht darunter eine Fläche für Dusche und WC, die in den Raum hineingebaut ist und mit Rolltor zugemacht werden muss (Kawa-like).

    Worüber soll man diskutieren, wenn jeder ein anderes Verständnis davon hat?
    Liebe Grüße, Peter


  5. #5
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    657

    Standard AW: Raumbad pro und contra

    Das Raumbad ist das Juwel meines Wohnmobils. Noch wichtiger und besser als meine Hecksitzgruppe. Hinter dem Fahrer und Beifahrersitz sind jeweils Kleiderschränke. Etwa so hoch wie die Rückenlehne der Sitze.Vor diesen ist dann die Schiebetür. Dahinter stehe ich an der Fahrerseite vor der Klotür. Öffne ich die, trennt sie kwasie Bad und Wohnraum. Sind tagsüber die Längsbetten hochgefahren, habe ich ohne Nutzung der Schiebetür ein riesiges Bad mit Rundumausblick, Ablagen und Ankleidesitzen. Sind Schaulustige anwesend, muss ich natürlich die Remisen vor die Fahrerhausscheiben ziehen.
    Nächtens liegen die Fußenden der Einzelbetten auf den Kleiderschränken auf, trotzdem ist dazwischen noch Ablage für Klamotten und die Treppenanlage kann als bequemer Ankleidesitz genutzt werden.
    Will ich meine Holde und meinen Mops nicht mit meinen entsetzlichen Flatulenzgeräuschen aus dem Schlaf reissen (Ich habe eine Porzellanschüssel, die hallt), nutze ich die Schiebetür.
    Tagsüber bietet dazu die Dusche einen für uns kaum zu überbietenden Vorteil. Die Hundenäpfe stehen darin. Wenn die Biester gefressen haben, geht einer von uns Duschen und das Wohnmobil ist blitzeblank. Früher war immer Boden wischen nach der Fütterung angesagt.
    Das Raumbad ist fast gemütlicher als daheim. Ambientebeleuchtung, vom Klo kann ich den Fernseher vom Schlafabteil nutzen, riesige Spiegel, grosses Heki.
    Es ist einfach nur göttlich mein Raumbad.
    Ich bedaure jeden armen Wohnmobilisten, der so etwas nicht hat.

    Liebe Grüße
    Sven

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.528

    Standard AW: Raumbad pro und contra

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Bernd, definiere doch bitte "Raumbad"!

    Der eine versteht darunter eine Dusche, die man direkt (ohne Umweg über das WC) betreten kann, der nächste versteht darunter eine Nicht-Klapp-Dusche. Und der übernächste versteht darunter eine Fläche für Dusche und WC, die in den Raum hineingebaut ist und mit Rolltor zugemacht werden muss (Kawa-like).

    Worüber soll man diskutieren, wenn jeder ein anderes Verständnis davon hat?
    Stimmt, es gibt wie so oft unterschiedliche Meinungen. Ich definiere das Bad im Alpa als solches, also ein Querbad, dass sich zum Wohnraum hin abtrennen lässt.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #7
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.681

    Standard AW: Raumbad pro und contra

    Raumbad entstand der Wortschöpfung von Concorde ca. vor 15 Jahren. Das Wort ist ja nicht geschützt, also kann jeder Hersteller damit auf Kundenfang gehen.

    Anfangs empfand ich mein Raumbad als Platzverschwendung, heute möchte ich es nicht mehr missen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	layout_liner_plus_890L.jpg 
Hits:	0 
Größe:	28,9 KB 
ID:	31434
    Gruß Thomas

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.024

    Standard AW: Raumbad pro und contra

    Ich habe nun beides kennenlernt.

    wenn ich nun über einen langen Zeitraum morgens und abends das Bad nutzen möchte, hat ein sog. Raumbedarf seine Vorzüge.

    Wenn ich das Bad nur mal am WE oder während eines Urlaubes nutze, ist das Kompaktbad ausreichend.

    Wichtig ist für mich nur, dass man das WC mit separater Tür verschließen kann, um die Toilette nutzen zu können.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  9. #9
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    20.08.2019
    Beiträge
    31

    Standard AW: Raumbad pro und contra

    Hmmmpffffff ....ich kalkuliere da eher nüchtern den Bedarf.
    Vor 28 Jahren war mir noch die "unter 6m" Regel Wichtig, alternativ zu meinem 5,85m habe ich aber mittlerweile auch noch eine leere 6,30m Wechselkabine.
    Wichtig war mir auch damals (noch Gesund) schon eine große Hecksitzgruppe, da der Alkoven eh nur als "Stauraum" genutzt wird (meiner ist wie ein Schrank verkürz- & hochklappbar)
    und eine extra Fruhstückssitzgruppe ( 2X1er mit Tisch),
    Dann das Bad, was ja hier das Thema ist ......
    wieviel Zeit verbringe ich im Bad, (das weiß wohl jeder selber)
    wieviel Platz brauche ich zum Duschen, (auch wieviel Warmwasser habe ich zur Verfügung // zusätzlicher 1,5 KW Durchlauferhitzer ist vorhanden).

    Für meinen Zweck, obwohl ich (45Kg) ja nicht mehr so beweglich bin, reicht mein Bad voll und ganz, ich halte diese "Riesenbäder" für meinen Bedarf als völlig überflüssig, auch bei Fahrzeugen mit entsprechend mehr Länge. Ich wüsste diesen Platz sinnvoller zu verwenden.
    Mein Bruder mit seinem Phönix lagert in der Dusche das Trockenfutter für die Hunde und sonstiges Pröddel (was ich im Alkoven habe).
    Bekannte mit einem Concorde habe dort ein Wäscheregal und Kleiderstange,
    so sehe ich das auch überwiegend auf den Stellplätzen (sofern mal ein Blick erlaubt ist).

    Überflüssigen Platz hätte ich nämlich nie in einem WoMo egal wie Groß oder Klein.
    Ich bin schon mit einem umgebauten Ford Express gefahren (2 Personden & 1 Katze), VW LT 28 mit Reimo-Hochdach und Ford Transit Arca Anaconda (Alkoven).
    Im Express war natürlich nix mit Dusche, aber der war auch nur, wenn an der Atlantikküste schönes Wetter war und ich tatsächlich ein 2tages-Wochenende frei machen konnte,
    aber bei allen anderen hat bisher die Dusche/WC Kombination gereicht.

    Ich möchte auch (ehrlich gesagt) im WoMo nicht meinen "zu Hause Komfort" mitschleppen, sondern auch gerne das vereinfachte (aufs notwendigste beschränkte) Leben geniessen.
    Das ist auch einer der Gründe warum ich kein neueres oder neues WoMo haben möchte. Mein altes Wrack bringt uns an genau die gleichen Stellen, wo die neuen auch nur hin kommen. (wenn man von den armseligen Blicken mal absieht)

    Da ich aus diversen Gründen keine Autobahn fahre, brauche ich auch keinen Autobahnrenner und bei 70 - 80 Km/h sieht man auch mehr von der Landschaft ......

    OK hat nix mit der Dusche zu tun, aber das ist auch der Blick aus meinem Bad-Fenster ....

    Gruß, aus dem derzeit in Köln rumjaulenden Miezmobil

    P.S. Scherzmodus an;
    Duschen wird überbewertet, Freitags beim Klimahopsen bröckelt die obere Schicht automatisch ab und spart Energie.

  10. #10
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.859

    Standard AW: Raumbad pro und contra

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Es ist einfach nur göttlich mein Raumbad.
    Ich bedaure jeden armen Wohnmobilisten, der so etwas nicht hat.
    Genau ... ein Womo ohne Raumbad ist kaputt


    Mit das Wichtigste für uns ist im Womo das Bad und die Toilette .... dabei ist Platz im Bad nur durch Platz zu ersetzen


    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3,5T Pro & Contra?
    Von Sunlew im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2016, 22:43
  2. (T)Raumbad?
    Von Carbonunit im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.11.2014, 10:33
  3. Pro und Contra Wohnmobil
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 19:02
  4. US Reisemobile Pro und Contra
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 11:22
  5. Teppichboden Pro und Contra
    Von raidy im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 14:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •