Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40
  1. #21
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Wagenheber dabei ?

    Hallo Zusammen, ehe" meine Frage nun in Spekulationen über das Problem bei Werners Platten führt: die Frage hier war "Wagenheber dabei". Für die Frage "Ersatzreifen dabei" gibt es andere Threads. Und wenn Werner an Spekulationen über das Problem seiner Reifenplatzer interessiert ist, ist er sicher Manns genug, einen eigenen Thread aufzumachen ? Grüsse Jürgen
    Geändert von Jabs (18.08.2019 um 22:19 Uhr)

  2. #22
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    418

    Standard AW: Wagenheber dabei ?

    T
    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Wie ist Dein Kommentar zu verstehen?

    Gruß Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
    Eigentlich ganz einfach. Wenn da bei Werner jemand mit dem Messer an den Reifen war, dann ist die Bezeichnung Idioten noch sehr diplomatisch gewählt.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  3. #23
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.628

    Standard AW: Wagenheber dabei ?

    Zitat Zitat von AlterHans Beitrag anzeigen
    Auf einer Nepaltour in grauer Vorzeit hatten wir dreissigmal Arbeiten an Reifen (incl. Rad- und Reifenwechsel) bei zwei Ersatzrädern und noch zwei Reifen. (Leider alle recht schlecht) Einige Plattfüsse, aber nie wurde es gefährlich.

    In allen Fällen konnte ich mir selbst weiterhelfen. ADAC war meist unerreichbar, Kreditkarten gabs damals noch nicht.
    So hab ich immer noch Ersatzrad und passende Wagenheber dabei.
    Noch ein Beispiel (erxtrem) aus dem ersichtlich ist dass ein Räderwechsel manchmal auch sehr schnell gehen muss. Ohne Wagenheber natürlich völlig unmöglich:

    Im einspurigen Salangtunnel zwischen Jammu und Kashmir mit Ampelregelung hatte ich vor der Tunneleinfahrt einen undichten Reifen nochmals aufgepumpt um durchzufahren.
    Hinter der Tunnelmitte stand ein LKW ohne Diesel im Tank. Vorbeifahren war völlig unmöglich.
    Also warten bis sich der LKW Fahrer Diesel im Kanisterle besorgt hat. Er wollte den eigentlich von uns. Wir hatten nur Benzin. Wütend zog er von dannen.
    Im finsteren tropfnassen Tunnel pfiff bei meinem Bussle die Luft unverdrossen aus dem Reifen.
    Also war ein schneller Räderwechsel nötig. War gerade fertig als der LKW Fahrer zu Fuss zurückkam und losfahren konnte.
    Glücklich wieder im Tageslicht angekommen staunte ich dass weder von hinten noch von vorne ein Stau entstanden war.
    Die Einfahrt nach Srinagar war herrlich.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    928

    Standard AW: Wagenheber dabei ?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen, ehe" meine Frage nun in Spekulationen über das Problem bei Werners Platten führt: die Frage hier war "Wagenheber dabei". Für die Frage "Ersatzreifen dabei" gibt es andere Threads. Und wenn Werner an Spekulationen über das Problem seiner Reifenplatzer interessiert ist, ist er sicher Manns genug, einen eigenen Thread aufzumachen ? Grüsse Jürgen
    Toll Jürgen, einfach toll,
    als Schulmeister Note 1

    fehlt nur noch der Zusatz "Mod" und Hinweis auf "Forenregeln"

    Wenn Werner so ausführlich sein Reifenproblem mit Bilder schildert, dann geht es doch um mehr als nur um einen Wagenheber.

    Und wenn er die Kommentare nicht will, dann kann er das doch selbst sagen, er is manns genug und braucht Dich nicht dazu.

    Man hörte hier schon öfters: wenn Dich das nicht interessiert, dann klick doch weiter.

    Ich möchte hier den Bogen nicht weiter spannen aber letztendlich führt er immer wieder zum selben Kernpunkt zurück.

    Gruß Hans




    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  5. #25
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    78

    Standard AW: Wagenheber dabei ?

    Wenn es das Gewicht erlaubt, ist ein Wagenheber, ein großer Radmutternschlüssel und ein einsatzfähiges Ersatzrad gut und eine Beruhigung für das Gemüt.
    Doch Gewichtsprobleme würde ich dadurch nicht eingehen wollen.
    Gruß
    Ferres
    PS und natürlich gibt es für jede Gewichtsklasse prima Wagenheber, evtl. fehlt noch ein Brettstück, weil die Aufstandsfläche des Heber manchmal zu klein ist.

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.932

    Standard AW: Wagenheber dabei ?

    Was aber nutzen der Waenheber und Radmutterschlüssel, wenn ich garkeinen Ersatzreifen habe?
    Dann ist das doch alles nur Ballast den ich mit mir herumschleppe und selbst wenn das Gewicht egal ist, es benötigt Stauplatz.

    Und mal ehrlich, wer hat denn noch einen Ersatzreifen im PKW, den muß man doch schon seit Jahren als Zubehör extra Kaufen.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  7. #27
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    833

    Standard AW: Wagenheber dabei ?

    Hallo Jürgen,

    E-Rad fahre ich auch nicht spazieren. Den Wagenheber hab ich aber dabei. Notfalls könnte ich so das Rad abbauen und irgendwie (notfalls mit dem Rollerbeiboot) in die nächste Werkstatt bringen (falls wirklich kein Pannenhelfer verfügbar wäre).

    Grüße
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  8. #28
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Wagenheber dabei ?

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Toll Jürgen, einfach toll,
    als Schulmeister Note 1

    fehlt nur noch der Zusatz "Mod" und Hinweis auf "Forenregeln"

    Wenn Werner so ausführlich sein Reifenproblem mit Bilder schildert, dann geht es doch um mehr als nur um einen Wagenheber.

    Und wenn er die Kommentare nicht will, dann kann er das doch selbst sagen, er is manns genug und braucht Dich nicht dazu.

    Man hörte hier schon öfters: wenn Dich das nicht interessiert, dann klick doch weiter.

    Ich möchte hier den Bogen nicht weiter spannen aber letztendlich führt er immer wieder zum selben Kernpunkt zurück.

    Gruß Hans ....
    Hallo Hans,

    vielen Dank für die offene Rückmeldung. Vielleicht ist Dir entgangen, dass ich seit über 6 Jahren hier als User aktiv bin ? Als solcher habe ich eine Frage gestellt (diesen Thread eröffnet) und bin wirklich - und immer noch - an Euren Meinungen und Hinweisen zum Umgang mit dem Wagenheber interessiert.

    Ein "weiter klicken" bei themenfremden Beiträgen bringt mich nicht weiter und warum sollten andere (gerade erfahrene) User, die andere Themen diskutieren möchten diese nicht in einem eigenen Thread einbringen?

    Last but not least: mir war wichtig, einen eigenen Account als Mod zu haben, Du kannst es an der Signatur erkennen. Wenn meine Beiträge als User - wie von Dir - als Mod Beiträge interpretiert werden, müsste ich mir überlegen, hier nicht mehr zu schreiben?

    Grüsse Jürgen

  9. #29
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Wagenheber dabei ?

    Zitat Zitat von Ferres Beitrag anzeigen
    Wenn es das Gewicht erlaubt, ist ein Wagenheber, ein großer Radmutternschlüssel und ein einsatzfähiges Ersatzrad gut und eine Beruhigung für das Gemüt. ....
    Hallo Ferres, Beruhigung für das Gemüt - stimmt. Nachdem ich nun 6 Jahre beruhigt fahre frage ich mich halt ob es auch ohne geht .

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Was aber nutzen der Waenheber und Radmutterschlüssel, wenn ich garkeinen Ersatzreifen habe?
    Dann ist das doch alles nur Ballast den ich mit mir herumschleppe und selbst wenn das Gewicht egal ist, es benötigt Stauplatz.....
    Hallo Volker, ohne Ersatzreifen ist es doch wirklich nur unnötiger Ballast.

    Nach den Rückmeldungen werde ich ab jetzt ohne fahren. Nach Murphys Law müsste ich ihn dann bald benötigen . Werde dann berichten.

    Grüsse Jürgen

  10. #30
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    103

    Standard AW: Wagenheber dabei ?

    Hallo Jürgen,
    es ist schon erstaunlich, was alles hier so geschrieben wird. Wenn Du jetzt ohne fährst, solltest Du Dir aber ein Reifendruck- /Temperaturwarner anschaffen. Dann bist Du immer schon vorher informiert, wenn sich was mit Deinen Reifen tut, kannst reagieren und musst nicht erst auf den Knall warten.
    Mehr ist zum Thema Reifen meinerseits nichts zu sagen.
    Gruß Hajo

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu dabei
    Von atwin600 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 13:20
  2. Neu dabei ...
    Von rüdiger312 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2015, 15:17
  3. Wagenheber - Serie oder nachrüsten?
    Von willy13 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.11.2014, 17:10
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 16:58
  5. Wagenheber!!
    Von OPIRUS im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 10:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •