Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.528

    Standard Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Wenn man autark stehen will, spontan ohne den Stress des Wassersuchens
    So ist es auch bei uns, stets ein voller Wassertank bei der Abfahrt.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    411

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von bigben24 Beitrag anzeigen
    Stahlgasflaschen gegen Alu tauschen und warum mußt Du 100kg Wasser spazieren fahren?

    Weil ich zb morgens noch nicht weiß wo ich abends stehe oder vielleicht auch länger stehe. Warum sollte ich mich dann von einem halbleeren Wassertank gängeln lassen.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  3. #3
    bigben24
    Gast

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Kannst Du doch vor Ort tanken, mußt Du doch nicht von zu Hause mitnehmen und durch halb Europa karren

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Wasser mache ich auch immer voll aber ich würde eine der drei Gasflaschen zu Hause lassen. Gerade im Sommer kannst Du doch einen Monat rumfahren und brauchst wahrscheinlich nicht mal die 11kg auf... Und dann kann man ja in Ruhe eine füllen lassen, das geht doch mittlerweile auch in ganz Europa. Wozu also die 5kg mitschleppen und jetzt komm mir nicht mir einem Aussengrill ?
    Gruß, Stefan

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    411

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von bigben24 Beitrag anzeigen
    Kannst Du doch vor Ort tanken, mußt Du doch nicht von zu Hause mitnehmen und durch halb Europa karren
    Und wenn es vor Ort kein Wasser gibt? Wir sind im Sommer nach Portugal gefahren und da waren wir an mehreren Plätzen wo es kein Wasser gab. Die erste Zwischenstation war direkt so eine. Da ich die Zuladung habe fahre ich auch mit vollem Tank. Dann bin ich flexibel. Außerdem liegt der Tank näher an der VA und bringt da etwas Gewicht drauf
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  6. #6
    Ist öfter hier   Avatar von Molili
    Registriert seit
    30.01.2018
    Beiträge
    37

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    Außerdem liegt der Tank näher an der VA und bringt da etwas Gewicht drauf
    Wenn der Tank die Strecke 60/40 teilt, hast Du immernoch 40 kg auf der Hinterachse.

    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.528

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Hallo zusammen,

    ich habe zum Thema voller Wassertank bei der Abfahrt einen neuen Thread aufgemacht.

    Wer Wohnort und sein Ziel konsequent schnell erreichen will, der tankt vor Ort.

    Wer die Anreise in ein Zielgebiet über mehrere Tage streckt und keine Campingplätze anfährt, der fährt mit vollem Wassertank los. Oder?

    Bei uns ist das so, oft wissen wir am Morgen nicht, wo wir am Abend sind und schon gar nicht, ob es dort Wasser gibt. Schließlich möchten wir auch unterwegs mal unter die Dusche steigen.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    450

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Auch ich fahre - seit je her - immer mit vollem Wassertank los!
    - muss mir keine Gedanken über die Qualität des Wassers machen.
    - keine entsprechenden "Quellen" suchen, da ich ja meist nicht neben solchen stehe.
    - habe kein Zuladungsproblem und spüre die zusätzlichen 200 kg nicht!
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  9. #9
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.024

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Ja, wie Bernd halten wir es auch.
    Fahren wir zu einem bekannten Platz, wo wir Wasser bekommen, tanken wir dort.
    Wenn wir einfach drauf los fahren, dann nur mit vollem Wassertank. Die abendliche Dusche ist ein Muss für mich und am liebsten im eigenen Mobil.

    Wir stehen sehr oft irgendwo frei und dann vorher irgendwo nach einer Wasserquelle suchen ist nervig.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.905

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Egal wie lange wir irdedwo stehen, bei der Abfahrt wird immer alles entleert und der Wassertank af mindetens 75% gefüllt.

    Hatten zu Anfang einige Mal schlechte Erfahrungen gemacht, wo am Zielort nichts war und wir entweder mit voller Kassette oder leerem Tank dastanden.

    Und seitdem haben wir immer für mindestens 3 Tage unsere Ruhe.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Undicht Wassertank
    Von Zbigi im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2017, 08:20
  2. Praxistipp - Voller Sound ohne Störung der Nachbarn
    Von SunVoyager im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2016, 21:49
  3. Es wird voller auf Deutschlands Stellplätzen
    Von Driving-office im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 06.04.2016, 11:24
  4. Frischwasser betanken bei Abfahrt in Hannover
    Von Binford_2500 im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 07:24
  5. Am Beginn jeder Reise steht die Abfahrt
    Von Omniro im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 17:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •