Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55
  1. #21
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    587

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Hallo zusammen,
    immer mind. halb voll.
    Dies hat nichts mit mit dem max. Gewicht zu tun (das ist ok),
    eher mit Bequemlichkeit. Warum sollte ich ein paar Liter nachschütten wenn ich
    am nächsten Tag einen geplanten Platz erreiche.
    Wasser ist aber immer für einen "Reserve Tag" an Bord.
    Das finde ich wichtig.

    Wenn wir im Urlaubs Zielgebiet herum tingeln achte ich schon darauf, daß jede
    V&E genutzt wird.
    Bin da schon 2, 3 mal auf die Nase gefallen, den Stress spare ich mir
    Ist auch beruhigender wenn man nicht drüber nachdenken muss
    ob noch ein Tag geht oder nicht.

    Die Fahrstellung von 20 oder gar 10 L finde ich ein
    Armustzeugnis der Hersteller !

    Grüße Billy

  2. #22
    Kennt sich schon aus   Avatar von daisyduck
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    LK Garmisch
    Beiträge
    212

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Wir fahren immer mit vollem Tank los - ich habe keine Lust gleich beim ersten Stop nach der Wasserversorgung zu suchen. Für ein Wochenende brauchen wir uns dann keine Gedanken mehr übers Wasser zu machen. Bei längeren Reisen wird immer rechtzeitig aufgefüllt, um Stress zu vermeiden und unbesorgt duschen zu können.
    Außerdem sind wir hauptsächlich im Winter unterwegs und dann ist das Wasser oft abgestellt.
    Das war auch mit einer der Gründe warum wir gezielt ein Heavy Chassis gekauft haben

    LG
    Conny

  3. #23
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    29.05.2018
    Ort
    Oldenburg in Niedersachsen
    Beiträge
    28

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Wir haben auch immer einen ganz gefüllten Wassertank, wenn wir losfahren, da wir auch oft nur am Wochenende unterwegs sind.

    Und stimmt, Conny, das war auch bei uns ein Grund für das Maxi-Fahrgestell
    Gruss
    Anke

  4. #24
    Ist öfter hier   Avatar von deiop
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    30

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Hm, nein, wir fahren in der Regel mit 50L (von Max 180) los - das reicht dann 2 bis 3 Tage, es sei denn ich weiß das wir länger ohne Wasserhahn auskommen müssen. Aber warum soll ich weitere 130KG durch die Gegend schleppen wenn es nicht nötig ist? Erhöht den Dieselverbrauch, belastet die Achse etc. Abgesehen davon wird das Wasser so nicht "alt" .

    Aber das ist wie mit so vielen Dingen, jeder macht es so, wie sie/er es für Richtig erachtet. Die Freiheit haben wir doch alle .

    Auch Abwasser wird regelmäßig geleert, ist doch auch unnötiges Gewicht.

    Gesendet von meinem BBF100-1 mit Tapatalk

  5. #25
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Zitat Zitat von daisyduck Beitrag anzeigen
    Wir fahren immer mit vollem Tank los - ich habe keine Lust gleich beim ersten Stop nach der Wasserversorgung zu suchen. Für ein Wochenende brauchen wir uns dann keine Gedanken mehr übers Wasser zu machen. Bei längeren Reisen wird immer rechtzeitig aufgefüllt, um Stress zu vermeiden und unbesorgt duschen zu können....
    Hallo Zusammen, damit ist zum Thema eigentlich alles gesagt - so geht Wohnmobilreisen.

    Die "20 Liter Stellung" ist doch nur ein Marketing Gag, um jüngeren Menschen vorzugaukeln, dass sie ein 8 Meter Auto mit Queensbett unter 3,5 to fahren können.

    Grüsse Jürgen

  6. #26
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    461

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Die Fahrstellung von paar Liter Wasser ist kein Armutszeugnis sondern ein Trick auf dem Papier 100kg mehr Zuladung zu bekommen, ohne dass sich ein Ingenieur auch nur was überlegen muss.

    Übrigens, wir reisen so, dass wir selten wissen was der Tag bringt, darum ist der Wassertank wenn immer möglich voll.
    Fahren wir mal für ein Wochenende ins Tessin auf einen CP schippern wir sicher nicht 120 Liter H2O über die Alpen.

    LG Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  7. #27
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    461

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen, damit ist zum Thema eigentlich alles gesagt - so geht Wohnmobilreisen.

    Die "20 Liter Stellung" ist doch nur ein Marketing Gag, um jüngeren Menschen vorzugaukeln, dass sie ein 8 Meter Auto mit Queensbett unter 3,5 to fahren können.

    Grüsse Jürgen
    Jüngeren Menschen ist gut
    Ich habe schon viele ältere Menschen gesehen die auf den Trick hereingefallen sind und mit massig Übergewicht unterwegs waren

    LG Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  8. #28
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    450

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Zitat Zitat von brushcamp Beitrag anzeigen
    Jüngeren Menschen ist gut
    Ich habe schon viele ältere Menschen gesehen die auf den Trick hereingefallen sind und mit massig Übergewicht unterwegs waren

    LG Markus
    Dort liegt aber der Verdacht näher, dass diese sich dessen bewusst sind ...
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  9. #29
    bigben24
    Gast

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Es gibt da keine Grundsatzentscheidung, wieviel Wasser mitkommt, denn es kommt ja immer darauf an. Wenn ich weiß daß ich am Ziel sauberes Wasser tanken kann, nehme ich so viel mit wie ich unterwegs brauche, fahre ich ein WE weg an dem ich frei stehe , mache ich voll und alle anderen Varianten eben irgendwas dazwischen. Aber grundsätzlich voll zu machen um 100-150kg durch Europa spazieren zu fahren, halt eich für ziemlichen Blödsinn.

  10. #30
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Voller Wassertank bei der Abfahrt?

    Zitat Zitat von bigben24 Beitrag anzeigen
    .... Wenn ich weiß daß ich am Ziel sauberes Wasser tanken kann, nehme ich so viel mit wie ich unterwegs brauche,....
    ... hier unterscheiden wir uns. Wenn ich losfahre, kenne ich mein Ziel noch nicht. Grüsse Jürgen

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Undicht Wassertank
    Von Zbigi im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2017, 08:20
  2. Praxistipp - Voller Sound ohne Störung der Nachbarn
    Von SunVoyager im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2016, 21:49
  3. Es wird voller auf Deutschlands Stellplätzen
    Von Driving-office im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 06.04.2016, 11:24
  4. Frischwasser betanken bei Abfahrt in Hannover
    Von Binford_2500 im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 07:24
  5. Am Beginn jeder Reise steht die Abfahrt
    Von Omniro im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 17:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •