Das Gewinde der inneren Gleitschiene des Fernsehbildschirmhalters meines Hymers Exsis I, gerade mal 3 Jahre alt, war doll, so dass die Schraube nicht mehr angezogen werden konnte. Hersteller des Systems ist die Fa. Novus, es handelt sich um das Modell TSS. Eine telefonische Nachfrage bei der Firma ergab, das man mir da ausnahmsweise mit einer Ersatzlieferung der Schiene weiterhelfen könne. Ich solle mal entsprechende Fotos einreichen. Das habe ich getan und gleichzeitig geschildert, dass ich in diesem Zusammenhang auch die beiden Schrauben ersetzen möchte. Daraufhin erhielt ich eine Mail, dass man mir doch nicht weiterhelfen könne, da ja jetzt nicht nur ein Teil, sondern 3 Teile ersetzt werden sollten. Man habe meine Mail an einen Fachhändler weitergeleitet, der Kontakt mit mir aufnehmen würde. Dieser meldete sich tatsächlich kurze Zeit später und teilte mit, dass es sich um exclusives Produkt der Fa. Hymer handele und Ersatzteile nur über Hymer bestellt werden könnten. Die Teilenummern der Schiene und der Schraube wurden mir noch mitgeteilt. Daraufhin habe ich die Teile bei Hymer in Sindelfingen bestellt und bekam kurze Zeit später eine Mail, dass die Gleitschiene nicht einzeln bestellbar sei und ich den kompletten TV-Halter bestellen müsste. Kosten 329,75 Euro incl. MWST. Daraufhin habe ich die Gleitschiene zu einer Metallbaufirma mitgenommen, die mir eine Ersatzschiene erstellt haben, die sogar noch wertiger ist als das Original. Kosten 5,00 Euro für die Kaffeekasse. Gut, dass es neben der Hymergruppe noch andere Wohnmobilhersteller gibt. Das war das erste und letzte Mobil dieser Abzocker.