Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.725

    Standard AW: Alles nur zur Miete

    So ists bei meinem Moto5-6000 km pa
    lg
    olly

  2. #12
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    373

    Standard AW: Alles nur zur Miete

    Hallo,
    Mieten ja, wenn ich nur für kurze Zeit nutze.
    Fahrrad 5000-7000km Jahr, Smart 8000km Jahr, Wohnmobil ca. 90Tage Jahr. Da wäre eine Miete nicht wirtschaftlich für mich.

    Gruß Rolf

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.862

    Standard AW: Alles nur zur Miete

    E-Bike Miete in den Urlaubsgebieten 7€/Tag, bei 50 km/Tag währen das bei 7000km = 980 Euro
    Smart / Fiat500 bei SIXT kosten für 48 Monate 4600€, also pro Jahr 1.150 Euro
    Wohnmobil 95€/Tag (Je nach Größe 60-150€) bei 90 Tage = 8.500 Euro

    Gesamt/ Jahr 10.600 Euro
    Und da liege ich mit meinen eigenen Fahrzeugen weit drüber.

    Ok, was Eigenes ist meins, fährt und wohnt kein Anderer drinnen und ich kann die Fahrzeuge nutzen wann immer ich will und muß nicht erst ein Vermieter suchen und irgendwelche zweideutigen Verträge unterschreiben.

    Aber rechnet sich das "Eigene" wirklich
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.249

    Standard AW: Alles nur zur Miete

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Mietet ihr Mobilität?
    Wenn nicht, warum nicht?
    Zu faul. Will im Urlaub chillen, nicht auf die Jagd gehen. Alles, was nicht zu Fuß (oder Bus) erreichbar ist, ist halt nicht erreichbar.
    Liebe Grüße, Peter


  5. #15
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.314

    Standard AW: Alles nur zur Miete

    Zitat Zitat von Trreavelboy Beitrag anzeigen
    ...
    Aber rechnet sich das "Eigene" wirklich
    Um mal beim Wohnmobil zu bleiben:

    Bei 90 Tagen Nutzung im Jahr steht es 270 Tage rum und nimmt Platz weg. Volkswirtschaftlich eine Katastrophe und rechnerisch auch nur darstellbar, wenn der Platzbedarf nicht in die Rechnung einbezogen wird.

    Nicht falsch verstehen. Ich bin kein Moralapostel. Unseres steht auch so ungefähr die gleiche Zeit dumm in der Gegend rum.

    Rein ökonomisch wäre es sinnvoller, wenn 2 oder 3 Nutzer das Mobil abwechselnd nutzen würden. Aber will man sein Schätzchen mit anderen Menschen teilen.............?

    Die Mehrheit im Moment wohl nicht!

    Gruß

    Frank

  6. #16
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    373

    Standard AW: Alles nur zur Miete

    Hallo,
    mit der Berechnung von Volker.
    E-Bike nach zwei Jahren bezahlt.
    Smart, nach 3 Jahren bezahlt, (wird das ganze Jahr benützt)
    Unser Womo, nach 9 Jahren bezahlt.

    Gruß Rolf

  7. #17
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.328

    Standard AW: Alles nur zur Miete

    Es gibt sehr viele Konsumartikel, die ökonomisch nicht sinnvoll sind. Wenn die alle nicht mehr gekauft würden, dann bricht unsere Wirtschaft zusammen.

    Unser Wohnmobil ist letztendlich unser Wohnzimmer, das ist unser individuelles Reich. Darin fühlen wir uns wohl, Zuhause und unterwegs.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #18
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    92

    Standard AW: Alles nur zur Miete

    Mit der Frage habe ich mich auch vor 16 Jahren auseinandergesetzt, nachdem wir jahrelang Womos gemietet haben. Dann haben wir uns eins gekauft, da wir das ewige Ein-/Ausladen leid waren. Nun stand uns das Womo, wie hier schon geschrieben, über 250 Tage rum. Daraus unsere Entscheidung: In der nicht genutzten Zeit wird es vermietet. Gewerbe angemeldet, Werbung und los. Im ersten Jahr 7 mal vermietet. War für uns ok, aber nicht für die Steuerbehörde. Die erzählte was von Liebhaberei. Also haben wir für das nächste Jahr noch 3 Wohmos dazu gestellt und alles war im grünen Bereich. Im darauffolgenden Jahr waren es 11 Womos und die nebenberufliche Tätigkeit war nicht mehr zu schaffen. Also Vorruhestand und los. Das haben wir dann nach 10 Jahren, mit dann über tausend Vermietungen pro Jahr in jüngere Hände übergeben. Nun nutzen wir unser eigenes Wohnmobil über 7 Monate pro Jahr und alles ist im grünen Bereich.
    Ein eigenes Wohnmobil wird wirtschaftlich erst interessant, wenn man es spontan an vielen Wochenenden zusätzlich zu den Urlauben nutzt. Es sollte aber schon über 90 Tage genutzt werden. Bequemlichkeit und Unabhängigkeit kann man schlecht in die Kosten-/ Nutzen-Rechnung einbeziehen. Das muss jeder für sich werten.
    Wenn man es nur ein bis zwei mal jährlich für 3 oder 4 Wochen nutzen kann, ist Mieten die bessere Alternative. Man bekommt immer ein gepflegtes, neuwertiges Wohnmobil, wie man es sich für seine Nutzung ausgesucht hat und braucht sich das restliche Jahr nicht mehr darum zu kümmern.
    Gruß Hajo

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    903

    Standard AW: Alles nur zur Miete

    Das WoMo sehe ich auch eher als kaufmännischen Totalschaden, aber der persönliche Nutzwert: unbezahlbar!

    Manchmal muss man halt damit anfangen, weniger vernünftig zu sein
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.377

    Standard AW: Alles nur zur Miete

    Wenn ich dass was ich mit meinem Wohnmobil mache mit nem Mietfahrzeug mache, hängt mich die Versicherung auf...

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alles anders
    Von Rafaelo im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 13:21
  2. Alles ganz einfach.....
    Von brainless im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.03.2017, 03:18
  3. Alles Gute für 2017 . . .
    Von grschwarz im Forum Wohnmobilfreunde Heimbach-Weis/Stadt Neuwied
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2017, 12:09
  4. Nie wieder Miete
    Von Luckyrider im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.04.2016, 21:09
  5. Alles im Eimer
    Von raidy im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 13:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •