Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    90

    Böse Parkschaden mit Fahrerflucht

    Hallo zusammen,

    nach gerade mal einem Dreivierteljahr mit meinem Eura Mobil ist es nun schon passiert: jemand hat das geparkte Auto beschädigt und ist abgehauen.
    Der oder die Fahrer/in ist mit der Anhängerkupplung vorne schräg gegen den Ducato geknallt. Zuerst dachte ich es wäre nur das Nummernschild verbeult. Bei genauerem Hinsehen ist aber auch der Teil des Stoßfängers beschädigt, an dem das Nummernschild befestigt ist. Sowohl eine Delle ist sichtbar, als auch dass ein dahinterliegendes Plastikgitter abgebrochen ist. Außerdem habe ich festgestellt dass an der rechten Frontseite der Stoßfänger ein paar Risse hat. Ob innenliegende Halterungen o.Ä. etwas abbekommen haben kann ich nicht sehen. Der Kühler scheint zum Glück in Ordnung zu sein.

    Ziemlich ärgerlich insgesamt, ich nehme an das wird kein Bagatellschaden mehr sein.
    Denkt ihr es lohnt sich eine Anzeige aufzugeben? Ich sehe eigentlich keine Chance den oder die Täter/in zu finden.
    Hat jemand eine ungefähre Ahnung auf was für Kosten ich mich einstellen muss?

    Viele Grüße
    Oli

  2. #2
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Parkschaden mit Fahrerflucht

    Das ist doof.

    Auf jeden Fall Anzeige, auch wenn es nichts nützt. Dann ist es wenigstens erfasst.


    Gruß Niko

    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018 - 7,68 m lang, 2,35 m breit, 2,97 m hoch
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    473

    Standard AW: Parkschaden mit Fahrerflucht

    Ist schon sehr ärgerlich. Anzeige würde ich auf alle Fälle erstatten.
    Hat denn von den Stellplatznachbarn niemand mitbekommen, dass jemand an dein Fahrzeug gefahren ist oder ist durch enges rangieren aufgefallen ?
    Liebe Grüße Terry

  4. #4
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    90

    Standard AW: Parkschaden mit Fahrerflucht

    Hallo,

    der Unfall ist nicht auf einem Stellplatz passiert sondern irgendwo im öffentlichen Raum am Straßenrand. Ich weiß leider nicht genau wann und wo, nur dass es innerhalb der letzten Woche passiert sein muss. Mir ist der Schaden aber erst gestern Abend aufgefallen als ich das verbeulte Nummernschild bemerkte.
    Was genau bringt eine Anzeige ohne Aussicht auf Aufklärung?

    Danke und viele Grüße
    Oli

  5. #5
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Parkschaden mit Fahrerflucht

    Statistische Erfassung und wenn Kommissar Zufall hilft.



    Gruß Niko

    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018 - 7,68 m lang, 2,35 m breit, 2,97 m hoch
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    473

    Standard AW: Parkschaden mit Fahrerflucht

    Die Polizei gibt immer eine Presseinformation raus, vielleicht meldet sich ein Zeuge.
    Liebe Grüße Terry

  7. #7
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    90

    Standard AW: Parkschaden mit Fahrerflucht

    Ok, dann werde ich morgen mal aufs Polizeirevier gehen.
    Ich hoffe mal die Reparatur geht schnell vonstatten und bringt nicht noch mehr Schäden zutage


    Einen schönen Sonntag noch!
    Oli

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.439

    Standard AW: Parkschaden mit Fahrerflucht

    Zitat Zitat von Womofan2000 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    der Unfall ist nicht auf einem Stellplatz passiert sondern irgendwo im öffentlichen Raum am Straßenrand. Ich weiß leider nicht genau wann und wo,
    Oli
    Was willst Du den Beamten sagen wenn der fragt wo und wann ?

    Wo,keine Ahnung,wann,auch keine Ahnung .

    Ich würde mir die Mühe sparen.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  9. #9
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    90

    Standard AW: Parkschaden mit Fahrerflucht

    Ich habe mal bei der Polizeistelle angerufen. Sie meinten es wäre sinnvoll eine Anzeige aufzunehmen, auch wenn man nicht weiß wie, wann und wo es passiert ist.
    Da ich heute noch unterwegs bin warte ich mal noch ab bis morgen. Da werde ich noch mit meiner Versicherung sprechen. Falls die eine Fallnummer brauchen werde ich es auf jeden Fall zur Anzeige bringen.

    Grüße
    Oli

  10. #10
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Parkschaden mit Fahrerflucht

    Hallo Oli,
    warum man auch nicht bei kleine Schäden davon fahren sollte schildere ich euch nun. Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber es lohnt sich trotzdem:

    Mein Nachbar (ein Urschwabe des alten Schlages mit urigem Dialekt und Rentner), hatte einen nagelneuen A4 gekauft. Nach ca. 2 Monaten kam er zu mir und sagte folgendes:
    "Ich war beim Edeka und als ich raus kam sah ich wie eine Dame bei Ausparken mit ihrer Stoßstange mein Auto angedellt. Als sie wegfahren wollte hab ich mich vor ihr Auto gestellt und ihr gesagt "Wass soll denn dess, steig mol aus".
    Sie stieg aus, schaute zuerst auf ihre Stoßstange, dann auch seinen Schaden und sagte "Das ist doch nur nur ein leichter Kratzer".
    "Du konnscht doch trotzdem nidd einfach wegfahre, i glaub du spinnsch."
    Da sagte sie "Das lasse ich mir nicht gefallen, wie sie mit mir reden", stieg ins Auto und fuhr davon.
    Schlau wie er war, hat er die Autonummer und die Namen von zwei Zeugen aufgeschrieben und kam dann zu mir.

    "Du Schorsch, was soll ih jetzt mache?".
    "Du gehst sofort zur Polizei, lässt den Schaden aufnehmen, schilderst was du mir gesagt hast und erstattest Anzeige."
    Er ging also zu Polizei. Eine Anzeige musste er nicht von sich aus erstatten, denn diese wird im Falle einer Fahrerflucht schon von der Polizei erstattet.
    Dieser "kleine Kratzer" kostete nachher übrigens 1850€.

    Die Dame durfte vor Gericht, weil sie den Aussagen meines Nachbars widersprach. Jedoch konnten die Augenzeugen die Wahrheit sehr glaubhaft darlegen und die Polizei hatte Photos und Spuren von der Stoßstange der Dame genommen.

    Das "i glaub du spinsch" stellt in diesem Kontext weder eine Bedrohung noch (im Schwäbischen) eine schwere Beleidigung dar, die eine Flucht rechtfertigen würde.
    Die Dame bekam 3 Punkte, neun Monate Fahrverbot wegen vorsätzlicher Fahrerflucht und eine Geldstrafe von 2 Monatsgehälter .

    Was lernen wir daraus: Fahrerflucht ist niemals ein Kavaliersdelikt. Fahrerflucht lohnt sich nie. Denn wird man erwischt wird es zu recht sehr teuer. Und deshalb empfehle ich auch jede Fahrerflucht anzuzeigen, egal wie gering der Schaden ist. Denn dieses feige Verhalten ist einfach nicht duldbar.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (11.08.2019 um 16:44 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrerflucht nach Unfall
    Von Zeitreisender im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 05.09.2018, 10:40
  2. Angebliche Fahrerflucht... Das Ergebnis!
    Von Drachana im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 14:20
  3. Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???
    Von Drachana im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 26.11.2016, 10:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •