Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43
  1. #21
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.367

    Standard AW: Was man alles so meint an Zubehör zu brauchen......

    Zitat Zitat von daisyduck Beitrag anzeigen
    Allerdings haben sich ein paar Käufe vom Anfang als Fehlschläge erwiesen und sind jetzt in den Keller gewandert.

    LG
    Conny
    Es freut deine Erben, wenn du dir die Mühe sparst den Scheiss in den Keller zu schleppen und direkt in die Mülltonne wirfst

  2. #22
    Stammgast   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    558

    Standard AW: Was man alles so meint an Zubehör zu brauchen......

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Für Fett im Küchenbereich eine einfache Löschdecke.
    Mmmmh .... lies mal hier CLICK
    Es grüßt der Charly

  3. #23
    Stammgast   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    558

    Standard AW: Was man alles so meint an Zubehör zu brauchen......

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Statt einer Gieskanne haben wir zwei Kanister mit Hahn und Einfüllstutzen mit 10 bzw. 15l. Von der Form her sind die besser zu verstauen ...
    ... noch besser sind solche Kanister zu verstauen CLICK
    Es grüßt der Charly

  4. #24
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.817

    Standard AW: Was man alles so meint an Zubehör zu brauchen......

    Es lohnt sich, gleich hochwertige Artikel rund um das Leben im Reisemobil anzuschaffen.
    Dazu gehören, Tisch, Stühle, Geschirr und Besteck sowie ein Wasserkocher, eine Pfanne und ein Topf für das Nudelwasser.
    Wir haben unterwegs z.B. seit 12 Jahren Camping-Besteck von WMF im Gebrauch, passend zum Geschirr von der gleichen Firma,
    heute noch alles fast wie neu.
    Den üblichen Gasgrill hatten wir nur wenige Jahre, es war immer mühsam, den zu reinigen, auf - und wieder abzubauen.
    Nun haben wir einen Kartuschengrill und er macht nur Freude, ist allerdings auch nur für 2 Personen.
    Für andere Gerichte, z.B. frischen Fisch in der Pfanne braten, benutzen wir eine Induktionsplatte,
    auch die macht Spaß angesichts der extrem kurzen Garzeiten.
    Für den Teppichboden im Wohnmobil benutzen wir einen hochwertigen Accusauger,
    der kann im Notfall auch mal verschüttete Flüssigkeiten aufsaugen.
    Auch eine starke Taschenlampe mit 3 fetten Batterien, (Leuchtweite 200 m) ist immer dabei.
    Einen aufrollbaren Faltschlauch haben wir nach einer einmaligen Bebutzung ebenso entsorgt wie eine faltbare Gießkanne.
    Dafür ist eine 12 Liter Gießkanne immer an Bord,
    einen Schlauch benutzen wir aus verschiedensten Gründen nicht.
    Eine zweite Kabelrolle 40 m hat uns schon oftmals gute Dienste geleistet,
    wenn die nächste Stromsäule zu weit weg war für die ständig benutzte 25 m Kabelrolle,
    beide haben auch den geforderten Kabelquerschnitt.
    Ist halt schön, hat auch ein paar wenige Vorteile, wenn man mit einem < 4,25 t Reisemobil unterwegs sein kann.
    Geändert von womofan (04.08.2019 um 12:35 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  5. #25
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.291

    Standard AW: Was man alles so meint an Zubehör zu brauchen......

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Gloria mit Schaumlöschmittel.
    Für Fett im Küchenbereich eine einfache Löschdecke.

    https://www.webergmbh.org/news/welch...er-schaum.html
    Eine gute Alternative sind Feuerlöschsprays, zum Beispiel dieses: https://www.ebay.de/itm/Prymos-Unive...f-7c41910a76f4 Einfach mal die Beschreibung lesen. Hat ein ehemaliger User und Feuerwehrmann hier mal empfohlen.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (04.08.2019 um 12:36 Uhr)
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #26
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.817

    Standard AW: Was man alles so meint an Zubehör zu brauchen......

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Mmmmh .... lies mal hier CLICK

    Danke für den Link.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  7. #27
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.261

    Standard AW: Was man alles so meint an Zubehör zu brauchen......

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    ... noch besser sind solche Kanister zu verstauen CLICK
    Genau. Uns war die Gieskanne einfach zu sperrig. Ist ja nur für den Notfall. Darum eben die faltbare Variante.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.367

    Standard AW: Was man alles so meint an Zubehör zu brauchen......

    Ich hab nen Schlauch, der ist auch nur 7m Lang, bisher habe ich überall auf der Welt nen Wasserhahn gefunden...
    Und wenn mal keiner da war, dann bin ich weiter gefahren bis wieder einer da war.

    Guter Campingstuhl ist wichtig, man sitzt da im Urlaub ja doch sehr viel drauf.
    Ich hab nur ne normale Taschenlampe dabei, Kopflampe brauch ich nicht. Ersatzbatterien sind wichtiger...

    Da wir fast jeden Tag frisch Kochen, reicht aber ein Topf nicht, ich habe eine kleine und eine große Pfanne, einen kleinen Topf und einen großen Topf und auch regelmäßig alle 3 Kochstellen in Nutzung.

    Stromkabel hingegen habe ich gar nicht mit, als Freisteher in der Nicht-Saison gibts da wo ich stehe im Regelfall eh keine Steckdosen. Wenn ich mal auf nem Stellplatz oder Campingplatz stehe, dann stehe ich auch gerne da, wo keine Steckdosen sind, da ist nämlich mehr Platz. Großartig draußen Kochen wir eher nicht, weil die rein/rausräumerei uns zu viel ist. Ich hab nur nen kleinen Gaskocher auf dem ich mal draußen was Brate o.ä. Sonst essen wir draußen, gekocht wird aber in der Regel drinnen.
    So ganz viel draußen Aufbauen tun wir auch nicht, wir haben 2 Campingstühle, nen Tisch, nutzen gelegentlich mal den Grill und n Sonnensegel, aber eher als Regenschutz. Und schon dass ist selten in Nutzung.

    Wenn man so Außenkochstellen, Gasgrille, usw. usf. sieht, all dass muss man ja nicht nur auf und abbauen, sondern auch Putzen und Pflege, für die paar Mal wo ich es nutzen würde, lohnt sich dass nicht...

  9. #29
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.817

    Standard AW: Was man alles so meint an Zubehör zu brauchen......

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Genau. Uns war die Gieskanne einfach zu sperrig. Ist ja nur für den Notfall. Darum eben die faltbare Variante.

    Gruß
    Andi
    Damit würde ich das Wasser nicht in den Trinkwassertank bekommen, weil die Tülle, der Ausgießer zu kurz, zu klein ist.
    Und wenn man dann auch noch einen Trichter braucht, ist das ganze genauso sperrig wie eine Gießkanne.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  10. #30
    Stammgast   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    558

    Standard AW: Was man alles so meint an Zubehör zu brauchen......

    Nein ... ist es nicht. Wir haben die Gießkanne rausgeschmissen und in der Kombination einen erheblichen Vorteil beim Platzbedarf.
    z.B hab ich den Faltkanister im Gaskasten ... mach das mal mit ner Gießkanne
    Es grüßt der Charly

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.03.2016, 21:30
  2. Männer brauchen Spielzeuge
    Von raidy im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 22:21
  3. Brauchen wir neue Sirenen?
    Von BRB-Stefan im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 11:44
  4. Stuttgart macht ein Jahr früher für gelb dicht! Was meint ihr?
    Von pinkpolke im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 23:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •