Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 150
  1. #11
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Solche Dinge macht der Mensch freiwillig mit!

    Die Begründung ist in den meisten Fällen:
    Alle anderen machen das auch (Herdentrieb)
    Ist kostenlos (Geiz ist Geil)
    Ich hab doch nichts zu verbergen!

    Diesen Argumenten kommt man mit der Ratio nicht bei.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Genau, gerade wegen "Geiz ist geil" hat eine kostende Alternative keine Chancen.

    Bei mir im Bekanntenkreis haben gefühlt 80% Whatsapp, 30% Telegram und die Exoten wie Threema einstellige Prozentwerte. Und das ist schon bei Telegram problematisch... das System funktioniert halt nur, wenn beide sich die App installieren.
    Gruß, Stefan

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    392

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Hallo,
    hat sich auch schon jemand gefragt warum wir hier uns kostenlos austauschen können? So wie bei den Suchmaschinen usw. und das alles Kosten los, ist hier auch Geiz geil?

    Gruß Rolf

  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Ist klar, aber die Realität sieht so aus:

    "Hast Du Whatsapp, ich finde Dich nicht da"
    "Nee, nur Telegram, ist genauso"
    "Kostet das was?"
    "Nein"
    "Trotzdem keinen Bock noch was neben Whatsapp zu installieren"
    Gruß, Stefan

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Ich seh das eigentlich wie Sven/Sellabah1 - habe Threema mal ausprobiert, aber dort ist nie jemand "zu Hause" aus meinem/unseren Umfeld.

    Stimmt zwar, dass sehr viele persönliche Daten "im Orbit" rumfliegen, aber eben - das sind inzwischen so viele, dass ein normaler Langweiler, der sich zu 75% mit seiner Familie und seinen Freunden kurz
    austauscht vermutlich schon nicht mehr auffindbar und wenn doch, dann garantiert uninteressant.

    Für mich halten sich Vor- und Nachteile die Waage für meinen Nutzen. Mir persönlich macht da die ständige Manipulierung und Beeinflussung seitens Politik, Werbung, normalen Printmedien und den öffentlichen TV-Stationen viel mehr Sorgen.
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    670

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Zitat Zitat von sahra Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hat sich auch schon jemand gefragt warum wir hier uns kostenlos austauschen können? So wie bei den Suchmaschinen usw. und das alles Kosten los, ist hier auch Geiz geil?

    Gruß Rolf
    Ja. Im Moment muss ich jedesmal gegen oben aufplöppenden Werbebanner kämpfen mit der Maus. Und rechts von mir tauchen immer tausende Lederpeitschen, Schweinsmasken und Gummibärchen auf. Woher die meine Vorlieben bloß kennen.

    Bei Wotts gibt es das nicht. Auch ein Vorzug.

    LG
    Sven

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.063

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Solche Dinge macht der Mensch freiwillig mit!

    Die Begründung ist in den meisten Fällen:
    Alle anderen machen das auch (Herdentrieb)
    Ist kostenlos (Geiz ist Geil)
    Ich hab doch nichts zu verbergen!

    Diesen Argumenten kommt man mit der Ratio nicht bei.
    Was viele machen ständig mit "Herdentrieb" zu betiteln, ist langsam echt langweilig.
    By the way - du folgst ja auch dem Herdentrieb der Herde der Mobilfahrer

    "Geiz ist geil" hat auch nicht immer damit was zu tun.
    Was nützt ein sicherer, toller, super und gekaufter Messenger, wenn den kein anderer hat?

    Und nun sage mir mal, wieso du mit "der Ratio nicht bei kommst", wenn es Leute gibt, die nichts zu verbergen haben und jeder alles mitlesen kann.
    Sorry, aber die Geheimdienste schert es nicht was Otto-Normalverbraucher so treibt, selbst wenn du deiner Geliebten heimlich Liebesbriefe schickst.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  8. #18
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    418

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Wir nutzen WA auch intensiv. Gerade wenn wir mal wieder unterwegs sind. Schnell mal den Status zu Hause abgefragt. Die Kids telefonieren ja eh relativ ungern. Dazu ein paar Bilder mit Urlaubseindrücken. Passt. Klar ging es früher auch anders. Aber die Postkarte aus Lissabon ist auch nach 6 Wochen noch nicht bei meiner Mutter angekommen. Schwiegermutter nutzt WA und war immer mit Bildern versorgt.

    Kann natürlich auch nervig sein. Meine GG ist im Stall in der obligatorischen Gruppe. Was da die Damen an Nachrichten verschicken.... wenn jemand mitliest ist der gut beschäftigt
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  9. #19
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Hallo zusammen,
    ich möchte gar nicht auf die einzelnen Antworten zu meinem Post eingehen, ich beantworte das lieber allgemein.

    Ich bin auch nicht der Meinung dass irgendwelche Geheimdienste die WhatsApp Beiträge von „Otto Normaluser“ durchforsten!
    Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass Firmen,Versicherungen, Kreditinstitute etc. immer mehr diese Informationen für ihre Zwecke auskundschaften werden!

    Die Folge wird sein, dass wir nicht nur wie heute schon mit Werbung zugefüllt werden, sondern es werden sich mit steigender Rechnerleistung (Stichwort Digitalisierung) noch ganz andere Konsequenzen ergeben!

    Irgendwann wird man sich dann wundern weshalb ein beantragter Kredit abgelehnt, eine Bewerbung nicht berücksichtigt, die Krankenkasse Risikozuschläge erhebt oder was sonst noch alles an unerwarteten Dingen sich ereignen!

    In meinen Augen kommen da Dinge auf uns zu die wir so alle nicht möchten, wo wir heute aber vor lauter Blauäugigkeit mithelfen das sie Realität werden!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  10. #20
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.569

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Zitat aus dem Link des TE: "Heute Nachmittag hat der Vizepräsident von WhatsApp Will Cathcart dem widersprochen und erklärt:„Wir haben dies nicht getan, haben keine Pläne, dies zu tun, und wenn wir dies jemals getan hätten, wäre es ganz offensichtlich und feststellbar, dass wir es getan hätten. Wir verstehen, dass diese Art von Ansatz ernsthafte Bedenken aufwirft, weshalb wir dagegen sind.“

    Was denn nun? Noch sind private als auch Gruppenchats Ende-zu-Ende- verschlüsselt. Warum sollte ich mich jetzt aufregen?

    Ich nutze WhatsApp in der Familie, mit Freunden und Bekannten, sowie mit einer Gruppe von 10 Wohnmobilen, wo wir uns austauschen und uns zum nächsten Treffen verabreden. Die App ist genial, keiner nutzt eine Alternative App.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 2 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Teppich im Wohnraum - Fluch oder Segen?
    Von BRB-Stefan im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 22:45
  2. Dialekte - Segen oder Fluch
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 06:38
  3. EURA ONLINE MOBIL - Fluch oder Segen?
    Von BRB-Stefan im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 22:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •