Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 150
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Ich brauche weder Fratzenbuch noch sonst was in dieser Richtung und lebe trotz dem gut,dabei bleibt es !


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.060

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    zu Post # 30:

    Sehr schön beschrieben.
    Ob das alles gut ist, lassen wir mal dahin gestellt.
    Selbst die Hauptstelle der Spasskasse hat keinen Schalter mehr und zerrt, zwar in Begleitung eines Mitarbeiters, die 99jährige vor den Automaten.

    Meine Mutter wohnt einiges entfernt, kommt mit nichts Technischem klar, aber mit WA.
    So lassen Sie wir mit Fotos ein Stückchen weit an unserem Leben Teil nehmen.
    Eine glückliche, 84jährige Dame, die „mit dabei“ ist.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  3. #33
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.107

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    "Big Brother" weiß wann du wo bist, kennt alle deine Kontakte im Smartphone, samt Geburtstagen und Notizen, falls die diese hinterlegt hat. Er weiß wann du wo surfst, welche Seiten du aufrufst und kennt dadurch deine politische Gesinnung, er weiß welche Schmuddelseiten du aufruft und kennt deine sexuellen Vorlieben (Laut einer Analyse der Online-Forscher von Similarweb bestehen 12,5 Prozent aller Webseitenaufrufe in Deutschland aus Zugriffen auf pornografische Seiten. Weltweit liegen wir damit an der Spitze der Statistik.), er weiß wann du wo und was kaufst, welche Medikamente du einnimmst und daher auch welche Krankheiten du hast, er weiß mit wem du am meisten kommunizierst, oft auch was du da kommunizierst. Er weiß wo du wohnst, wie dein Haus aussieht, welche Bankkonten du hast, wie hoch ungefähr dein Vermögen ist, welche Fahrzeug du fährst, wo du tankst, kennt deine Biometrischen Gesichtsdaten und Fingerabdrücke,...
    Mit "Big Brother" meine ich googel, Facebook, WhatsApp, Twitter, amazon, ebay, Payback, alexa und Co., das deutschen Bankensystem mit den staatlich verordneten Melde-Schnittstellen, das Abrechnungssystem deutscher Apotheker und der Pharmagroßhändler, alle Telefon- und Internetprovider, Passämter, Immigrationschalter USA, diverser staatlicher Schnittstellen und Hintertüren, Hacker,.....

    Bei WhatsApp könnte man es vermeiden, aber das ist den Benutzern ja offensichtlich egal.
    "Ich habe nichts zu verbergen", wirst du sagen.
    Aber eigentlich solltest du sagen "Ich kann ja gar nichts mehr verbergen".
    Denn Big Brother ist längst Wahrheit geworden.


    Ironie off
    Georg
    Geändert von raidy (02.08.2019 um 19:14 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    "Ich habe nichts zu verbergen", wirst du sagen. Aber eigentlich solltest du sagen "Ich kann ja gar nichts mehr verbergen".Ironie off Georg

    ja Georg - absolut korrekt....

    und weil ich eh nicht's mehr verbergen kann, nutze ich die Dinge wenigstens für meine kleinen Vorteile, sonst hat ja nur eine Seite was davon....
    Geändert von AndiEh (02.08.2019 um 20:32 Uhr) Grund: Quote repariert
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  5. #35
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Es geht ja um WhatsApp, das habe ich im Netz gefunden, so ist es derzeit: "Heute ist es so, dass Whatsapp-Nachrichten mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt sind. Das heisst: Niemand ausser Sender und Empfänger können den Inhalt lesen. Whatsapp selbst verkauft keine Nutzerdaten. Und auch mit dem Mutterkonzern Facebook dürfen Nutzerdaten wie zum Beispiel Telefonnummern nicht mehr geteilt werden; so verlangen es Gerichtsurteile in verschiedenen Ländern und die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung." Quelle und mehr lesen https://www-srf-ch.cdn.ampproject.or...entlich-gratis

    Solange das so ist verwende ich WathsApp.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #36
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    584

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Bernd, verschlüsselt und verschlüsselt. Das ist wie bei den Haustürschlössern. Das eine ist ein Bundbartschlüssel und der andere ist ein mit minimagneten zusätzlich gesichertes System. Das eine gibts für 4 Euro und das andere kostet 200 €. Das eine kann jeder Knacken, das andere nur die Spezialisten. Was meinst du für eine Verschlüsselung läuft da bei WA oder Skype und Co.

  7. #37
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Manfred, eigentlich habe ich auf so einen Einwand gewartet. Ein guter Hacker wird es sicherlich schaffen, aber was hat er davon? Ob Facebook die Daten illegal nutzt, das wäre ein anderes Thema. Aber ich denke, dass können die sich nicht erlauben.

    Im Moment verlasse ich mich auf die Verschlüsselung, zusammen mit rund 1,5 Milliarden Nutzern weltweit.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #38
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.107

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Es geht ja um WhatsApp, das habe ich im Netz gefunden, so ist es derzeit: "Heute ist es so, dass Whatsapp-Nachrichten mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt sind.
    Solange das so ist verwende ich WathsApp.

    Gruß Bernd
    WhatApp ist technisch gesehen "the man in the middle". Er könnte jederzeit und problemlos alle Daten mitlesen. FB sagt das tun sie nicht. Aber was hat FB schon alles gesagt und nachher kam das Gegenteil ans Licht. Es ist ein offenes Geheimnis und teilweise schon bewiesen, dass die staatlichen Behörden Hintertüren gefordert und erhalten haben.
    Gehe also immer davon aus, dass es mitgelesen werden kann.

    "Original-Artikel vom 13. Januar
    Sicherheits-Forscher haben eine Hintertür in der populären Nachrichten-Applikation WhatsApp entdeckt, die es Facebook ermöglichen würde, beliebige Nachrichten und Gruppen-Konversationen mitzulesen. Dies berichtet der englische Guardian und erläutert das Problem, das Facebooks Versprechen eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ad absurdum führt. "
    Quelle

    Ob die Deutschen da besser sind?
    WhatsApp und Co.: Bundesinnenministerium fordert Hintertür für verschlüsselte Messenger


    Gruß Georg
    Geändert von raidy (02.08.2019 um 20:09 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  9. #39
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Absolut richtig Georg, Facebook kann, technisch kein Problem, davon gehe ich auch aus. Die Frage ist, ob sie es tun und gegen Datenschutzgesetze verstoßen.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #40
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.107

    Standard AW: WhatsApp ... des einen Segen, des anderen Fluch

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Absolut richtig Georg, Facebook kann, technisch kein Problem, davon gehe ich auch aus. Die Frage ist, ob sie es tun und gegen Datenschutzgesetze verstoßen. Gruß Bernd
    Nein, tun sie ganz, ganz sicher nicht!
    So, jetzt bist du mit einem Witz dran.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

Seite 4 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Teppich im Wohnraum - Fluch oder Segen?
    Von BRB-Stefan im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 22:45
  2. Dialekte - Segen oder Fluch
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 06:38
  3. EURA ONLINE MOBIL - Fluch oder Segen?
    Von BRB-Stefan im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 22:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •