Seite 11 von 11 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Ergebnis 101 bis 109 von 109
  1. #101
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.874

    Standard AW: Welchen Stellenwert hat das Fernsehgerät?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ...
    Immanuel Kant hat mal gesagt "Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt." Wenn man sich daran erinnert, dann wäre das Zusammenleben auf Stell- oder Campingplatzplätzen, mit oder ohne Fernseher, kein Problem.
    ...

    Ist es in der Praxis ja auch nicht. Ich hatte jedenfalls noch nie ein Problem. Oder trauen sich die von mir oder anderen Mitmenschen in unerträglicher Weise belästigten Wohnmobilisten nur nicht, in der Realität ihre Interessen zu vertreten? Aus welchen Gründen auch immer: Sei es, weil sie selbst sehen, daß die Ansprüche, die sie haben, nur ein Kopfschütteln auslösen oder weil ich so groß und breit bin? Und motzt darum lieber prophylaktisch in Foren?

    Wir sollten alle mal auf dem Teppich bleiben, den Teufel nicht an die Wand malen und unsere Zeit im Camper genießen. Meistens ist das dort, auch auf dem Platz, ganz schön.


    Gruß

    Frank

  2. #102
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Welchen Stellenwert hat das Fernsehgerät?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ...der wird aber nur sehr selten eingeschaltet
    Noch besser: Mini-Beamer - da geht alles (auch für den Enkel)...
    ...back to the roots: RMB 620, EZ 4/1996, 4,6 to zGG, 122 PS, 150 Wp Solar, 100 Ah GEL, 90er efoy, Tankflasche

  3. #103
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.610

    Standard AW: Welchen Stellenwert hat das Fernsehgerät?

    Muß ich das jetzt verstehen
    Schöne Grüße
    Volker

  4. #104
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.613

    Standard AW: Welchen Stellenwert hat das Fernsehgerät?

    Ich benutze meinen TV um Nachrichten zu sehen oder um einen ungemütlichen Tag zu überbrücken,ist aber selten.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #105
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.795

    Standard AW: Welchen Stellenwert hat das Fernsehgerät?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Uwe, das ist eben so in Foren, da stoßen oft gegenteilige Meinungen aufeinander, manchmal auch unversöhnliche, aber auch solche gilt es zu tolerieren.

    Immanuel Kant hat mal gesagt "Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt." Wenn man sich daran erinnert, dann wäre das Zusammenleben auf Stell- oder Campingplatzplätzen, mit oder ohne Fernseher, kein Problem.

    So, jetzt zurück zum Thema.

    Gruß Bernd
    Was Immanuel Kant kannte, kannte ich auch. Somit schaffte ich, mit nur einer einzigen Frau mehr als 50 Jahre zusammen zu leben.
    Dafür hat sie jedoch einen eigenen Fernseher im WoMo-Schlafzimmer und ich einen Fernseher im WoMo Wohnzimmer. Somit kann sich jeder seinen eigenen Schmarrn
    aus diesem Gerät gönnen, was dem anderen auf den Senkel gehen würde. Ich kann keine Arztserien anschauen und sie keine politischen Dokus.
    Dies ist allerdings nur wichtig in den Wintermonaten, denn im Sommer bleiben beide Geräte aus.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #106
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.765

    Standard AW: Welchen Stellenwert hat das Fernsehgerät?

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Dafür hat sie jedoch einen eigenen Fernseher im WoMo-Schlafzimmer und ich einen Fernseher im WoMo Wohnzimmer. Somit kann sich jeder seinen eigenen Schmarrn
    aus diesem Gerät gönnen,
    Genauso sieht es bei uns aus,eine Twin Satanlage und jeder schaut sein Zeugs an.
    Wenn es sehr spät einen schönen Krimi gibt liegen wir beide im Bett und schauen den dann an.

    Auch im Sommer, da kann man auch nicht immer draußen sitzen.
    Ich hab auch kein Problem damit bei 30 Grad im Schatten Mittags TV zu sehen wenn es was gibt was ich sehen muß.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  7. #107
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.11.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    45

    Standard AW: Welchen Stellenwert hat das Fernsehgerät?

    Meine Antwort auf die Originalfrage:

    Für mich ist der TV nicht so wichtig, er läuft abends oft nur so nebenher. Wenn es ein paar Tage nicht läuft, ist es auch ok. Daheim per DVB-T2 sehe ich nur Private, die Öffentlich-Rechtlichen kann ich mir schon seit Jahren nicht mehr antun. Politisch gleichgeschalteter Einheitsbrei und hinsichtlich Unterhaltung bin ich noch ein paar Jahrzehnte zu jung für deren Sendungen. Die Zwangsgebühren würde ich sogar noch lieber in der Toilette herunterspülen als sie zu zahlen, wenn ich mir anschaue, was ich da für Leute finanzieren muss.
    Die Privaten bieten da deutlich mehr Abwechslung für jeden Geschmack, da gebe ich auch die paar Euro im Monat für DVB-T2 aus, ohne dass mir ein Zacken aus der Krone fällt. Je nach Geschmack sind die Ansichten über Trash oder Toll unterschiedlich. Es ist nur Unterhaltung, nichts weiter. Und das ist ok. Wer sich da Gedanken um das Niveau oder den Intellekt macht, hat den Wettbewerb schon verloren.

    Im WoMo wird vermutlich auch ein Fernseher einziehen, der bekommt dann auf Reisen die DVB-T2-Karte und wird dann zumindest innerhalb Deutschlands bei Bedarf eben mal laufen, je nachdem, was abends sonst so ansteht. Kann sicher auch mal sehr gemütlich sein, wenn das Wetter draußen dazu passt.Im Urlaub mache ich das, wozu ich Lust habe und was mir Spaß macht.
    Geändert von msk (22.11.2019 um 20:04 Uhr)

  8. #108
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.795

    Standard AW: Welchen Stellenwert hat das Fernsehgerät?

    Der Beitrag vom Namenlosen ist interessant und bezüglich Fernseher gibt es wohl auch ein Generationsproblem. Ich persönlich scheue niemals Privatsender und DVB-tralala kenne ich nicht. Aber eine Sache habe ich mit dem Jungen gemeinsam. Die Zwangsgebühren finde ich absolut daneben. Ich verstehe bis heute nicht, dass man ein derartiges Gesetz beschließen kann. Das gehört abgeschaft , auch auf die Gefahr hin, dass es dann keine öffentlich rechtlichen Sender mehr gibt.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #109
    Ganz neu hier   Avatar von hdpit
    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    8

    Standard AW: Welchen Stellenwert hat das Fernsehgerät?

    ...wir haben im WoMo keinen Fernseher, möchten wir auch nicht, weil sich unser (Urlaubs)Leben überwiegend im Freien abspielt. Wenns mal ungemütlich wird, sitzen oder liegen wir drin bei Radio oder Musik über Handy/ Bluetooth.
    Gruß Pit

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Ähnliche Themen

  1. Feuerlöscher, wenn ja welchen???
    Von fwelle im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 05.08.2019, 12:49
  2. Welchen Wechselrichter kaufen ?
    Von Waldbauer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 06.06.2019, 17:57
  3. Welchen Türfeststeller?
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.03.2019, 20:37
  4. welchen mobilen Router ??
    Von Sauerlandcamper im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 09.08.2015, 21:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •