Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    507

    Standard Anschluss einer 12V Steckdose

    Hallo,

    um bei Temperaturen wie in den letzten Tagen weiterhin gut gekühlte Getränke und Lebensmittel zu haben habe ich mir eine Kompressor-Kühlbox gekauft. Nach den ersten Tests bin ich sehr zufrieden. Die Box kühlt auch auf 12V sehr gut. Die Batterien in Verbindung mit der Solaranlage haben kein Problem damit. Angeschlossen hatte ich die Box an der im Wohnraum serienmäßig vorhandenen 12V Steckdose.

    Leider habe ich in der Garage keine 12 V Steckdose. Daher die Überlegung sowas zu installieren. Die einfachste Möglichkeit in der Garage wäre die nicht genutzte Lampe auszubauen und das Kabel zu nutzen. Allerdings kommt da nur ein sehr dünnes Kabel an. Ich hoffe es ist auf dem Bild einigermaßen zu erkennen. (Die im Ansatz zu sehende Steckdose ist eine 230V Dose die nur bei Landstrom nutzbar ist.)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Lampe.jpg 
Hits:	0 
Größe:	64,8 KB 
ID:	31229

    Kann ich die Steckdose da anschließen oder macht das keine Sinn?
    Bei der Box handelt es sich übrigens um eine Mobicool FR40
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    666

    Standard AW: Anschluss einer 12V Steckdose

    Ich würde die Belastung messen. Wenn ich im Wohnmobil meinen 12V Sauger ordentlich nutze, kann ich mir am Stecker die Pfoten verbrennen. In meinem ehemaligen Vito 639 waren hinten zwei Steckdosen für Entertainment serienmäßig von Daimler verbaut, die Kühlbox hat sie gekillt.

    LG
    Sven

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    582

    Standard AW: Anschluss einer 12V Steckdose

    Holger hier ein link, https://campofant.com/kabelquerschni...itt-berechnen/ der erklärt dir wie es geht. Meist haben die Kompressorboxen so um die 50W das sind über den Daumen so ca 4-4,5A, der Anlaufstrom kann aber deutlich höher sein. Wenn dann noch die Spannung durch ein zu langes oder zu dünnes Kabel abfällt hat du ein kleines Problem. Aber schau dir sie Seite erst einmal an, dann wirst du die richtige Lösung für dich finden. Sonst fragst du noch mal.

  4. #4
    Ist öfter hier   Avatar von ahorne7500
    Registriert seit
    24.06.2018
    Ort
    NRW EN
    Beiträge
    72

    Standard AW: Anschluss einer 12V Steckdose

    Hallo,
    Interessant wäre, welchen Querschnitt dein eingebautes Kabel der Lampe überhaupt hat.
    Hat es nur 0,75 oder sogar 4,0 mm2.
    Dannach .bei ausreichendem Querschnitt. wäre die Frage nach der Größe der Sicherung.
    Viel Erfolg beim Probieren.
    .
    Physik kann man nicht diskutieren, nur anwenden.
    Viele Grüße Martin

  5. #5
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    78

    Standard AW: Anschluss einer 12V Steckdose

    Ich habe zuerst die Kühlbox auch an das Kabel der Garagenlampe angeschlossen.
    Wenn die Bordbatterie ziemlich voll war (>12,6 Volt) hat das problemlos funktioniert.
    Aber sobald die Bordspannung auf etwas unter 12,5 Volt gesunken war sank die Spannung beim Anlaufen des Kompressors auf Werte, die dem Kompressor zu niedrig waren, worauf er abschaltete.Daraufhin stieg die Spannung natürlich wieder leicht an, der Kompressor startete erneut und schaltete wieder ab, u.s.w., u.s.w. .....

    Das Verlegen eines separaten Kabels mit 2,5 mm² löste das Problem.

    Gruß

    Achim

  6. #6
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    507

    Standard AW: Anschluss einer 12V Steckdose

    Danke für Eure Hinweise!

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Ich würde die Belastung messen. Wenn ich im Wohnmobil meinen 12V Sauger ordentlich nutze, kann ich mir am Stecker die Pfoten verbrennen. In meinem ehemaligen Vito 639 waren hinten zwei Steckdosen für Entertainment serienmäßig von Daimler verbaut, die Kühlbox hat sie gekillt.

    LG
    Sven
    Ein Messgeräte um die Belastung zu messen habe ich leider nicht. Aber die Hitzeentwicklung ist das wovor ich Angst habe. Will mein Wohnmobil ja nicht abfackeln.

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Holger hier ein link, https://campofant.com/kabelquerschni...itt-berechnen/ der erklärt dir wie es geht. Meist haben die Kompressorboxen so um die 50W das sind über den Daumen so ca 4-4,5A, der Anlaufstrom kann aber deutlich höher sein. Wenn dann noch die Spannung durch ein zu langes oder zu dünnes Kabel abfällt hat du ein kleines Problem. Aber schau dir sie Seite erst einmal an, dann wirst du die richtige Lösung für dich finden. Sonst fragst du noch mal.
    Habe mir die Seite mal angeschaut. Problem ist das ich nicht weiß wie lang das Kabel ist. Keine Ahnung wo die Verkabelung hinter den Wänden lang läuft.

    Zitat Zitat von ahorne7500 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Interessant wäre, welchen Querschnitt dein eingebautes Kabel der Lampe überhaupt hat.
    Hat es nur 0,75 oder sogar 4,0 mm2.
    Dannach .bei ausreichendem Querschnitt. wäre die Frage nach der Größe der Sicherung.
    Viel Erfolg beim Probieren.
    .
    Kabel kann ich nächste Woche mal messen. Dürfte aber max. 1mm² haben. Über welche Sicherung es läuft müsste ich eigentlich raus finden können. Schaue ich auch mal in der kommenden Woche nach.

    Zitat Zitat von Achim_1101 Beitrag anzeigen
    Ich habe zuerst die Kühlbox auch an das Kabel der Garagenlampe angeschlossen.
    Wenn die Bordbatterie ziemlich voll war (>12,6 Volt) hat das problemlos funktioniert.
    Aber sobald die Bordspannung auf etwas unter 12,5 Volt gesunken war sank die Spannung beim Anlaufen des Kompressors auf Werte, die dem Kompressor zu niedrig waren, worauf er abschaltete.Daraufhin stieg die Spannung natürlich wieder leicht an, der Kompressor startete erneut und schaltete wieder ab, u.s.w., u.s.w. .....

    Das Verlegen eines separaten Kabels mit 2,5 mm² löste das Problem.

    Gruß

    Achim
    Wenn das größte Problem ist das die Box nicht anspringt geht wäre es ärgerlich aber nicht so schlimm.
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

Ähnliche Themen

  1. Hobby TV Steckdose
    Von Zbigi im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2019, 20:57
  2. 12 V Steckdose Müll
    Von agent_no6 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.05.2019, 18:39
  3. Steckdose von der Anhängerkupplung - Belegungsplan
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 20:23
  4. Batteriebetriebene Leselampe an Steckdose anschließen
    Von blackiven im Forum Stromversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 17:05
  5. USB Steckdose einbauen
    Von Travelboy im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 08:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •