Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
  1. #1
    Administrator   Avatar von Stefan_Weidenfeld
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    33

    Standard Farbige Mobile

    Liebe Foristen,

    Pkw gibt es in fast allen Farben. Die meisten Reisemobile hingegen sind weiß mit ein paar Dekorstreifen. Vor ein paar Jahren boten einige Hersteller auch teils kräftige Farben an - mit wenig Erfolg. Warum eigentlich? Klar kann jeder sein Mobil nachträglich individuell schmücken. Aber wie steht ihr zu mehr Vielfalt vor allem an Farben ab Werk?

    Liebe Foristen, gestattet mir an dieser Stelle aus aktuellem Anlass (das "Thema des Monats" Elektro-Tretroller) noch eine grundsätzliche Anmerkung. Das "Thema des Monats" ist eine Rubrik im gedruckten Heft promobil, die bereits existierte, als ich 1995 bei promobil anfing. Damals gab es noch längst kein online-Forum. Seither legen wir unseren Lesern Monat für Monat eine Frage vor, von der wir stark hoffen, dass sie die Reisemobilisten aktuell bewegt und zu vielfältigen Antworten veranlasst; damit wollten wir einen spannenden kleinen Marktplatz der Meinungen schaffen. Als dann das online-Forum unter www.promobil.de eingerichtet wurde, trugen wir die Rubrik auch dort hinein. Und das aus mehreren Gründen. Erstens gingen wir davon aus, dass unter den Foristen Menschen sind, die sich ganz besonders intensiv mit dem Hobby Reisemobil verbinden, mithin als Experten angesehen werden können und entsprechend gehaltvolle Beiträge zum "Thema des Monats" bringen werden, die die Rubrik im Heft bereichern. Zweitens haben wir praktisch immer einige Foristenmeinungen zum "Thema des Monats" auch deshalb im entsprechenden Heft abgedruckt, um einerseits dem online-Forum und seinen Usern Wertschätzung zu zollen, andererseits das online-Forum auch bei den Lesern des Heftes bekannt zu machen und fürs Mitdiskutieren im Forum zu begeistern. "Dieser Weidenfeld" oder jemand anderes aus der Redaktion wird jedenfalls deshalb für das "Thema des Monats" auch künftig "immer wieder Fragen, die schon längst beantwortet und behandelt wurden" stellen. Auf die entsprechenden Threads darf dann natürlich gerne verwiesen werden, oder man äußert sich aktuell eben noch einmal, vielleicht dann ja in konzentrierter, gereifter Form. Darüber braucht sich eigentlich niemand zu ärgern, finde ich.

    Herzliche Grüße aus der Redaktion - und auf hoffentlich weiterhin gutes Zusammenwirken!
    Stefan

  2. #2
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    839

    Standard AW: Farbige Mobile

    Na dann fang ich mal an:

    Hauptgrund für weiß statt farbig (es gab für unser Modell eigentlich nur silber) war der hohe Mehrpreis und das saftige Mehrgewicht von um die 40kg. Manchmal sieht man nun auch schwarz, insbesondere die Fahrerhäuser bei den TIs. Das finde ich aber nicht praxistauglich, da sich das Blech so stark aufheizt. Zudem ist es sehr schmutzempfindlich. Anyway - weiß, silber und schwarz sind ja im eigentlichen Sinn keine Farben.
    Wenn die Gweichtsproblematik (3,5t) nicht wäre, könnte ich mir aber schon etwas mehr bunt ab Werk vorstellen.

    Grüße
    Steffen
    Geändert von rumfahrer (30.07.2019 um 16:08 Uhr)
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: Farbige Mobile

    Zitat Zitat von Stefan_Weidenfeld Beitrag anzeigen
    Liebe Foristen,

    Pkw gibt es in fast allen Farben. Die meisten Reisemobile hingegen sind weiß mit ein paar Dekorstreifen. Vor ein paar Jahren boten einige Hersteller auch teils kräftige Farben an - mit wenig Erfolg. Warum eigentlich? Klar kann jeder sein Mobil nachträglich individuell schmücken. Aber wie steht ihr zu mehr Vielfalt vor allem an Farben ab Werk? ...
    Eine Farbauswahl würde ich begrüßen, zum Beispiel bei Teilintegrierten und Alkovenmobilen die Fahrerhäuser in den Farben der Fahrgestellhersteller bestellen, die Reisemobilhersteller lackieren dann den Aufbau in gleicher Farbe. Das sehe bestimmt stark aus. Aber mich gruselt schon jetzt vor den Aufpreisen. Eine andere Möglichkeit wäre das nachträgliche folieren eines Mobils, gibt es aber auch nicht für ein Taschengeld.

    Gruß Bernd

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Big Grasshopper a.jpg 
Hits:	0 
Größe:	64,7 KB 
ID:	31204

    Eine individuelle Farbgestaltung ist mir bisher nur einmal gelungen, jetzt wieder Weißware.
    Geändert von MobilLoewe (30.07.2019 um 17:33 Uhr) Grund: Tippfehler
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    419

    Standard AW: Farbige Mobile

    Unseres ist ja nicht klassisch Weiß. Hauptgrund für den Kauf war der Grundriss. Das es farblich etwas anders ist hat uns zusätzlich gefallen. Das mit dem aufheizen kann ich nicht bestätigen. Ich habe eher das Problem das die Scheibe zum aufheizen - gerade auch wenn man aufgrund der Größe ziemlich hoch sitzt - führt. Auf jeden Fall ist es in der Vielzahl der „Weißware“ einfacher zu finden
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  5. #5
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Farbige Mobile

    Mein Selberbau begann mit einem VW T4 syncro Fahrgestell bei dem ich Farben ohne Aufpreis wählen konnte.
    Da ich in der Vergangenheit die Farbe gelb als Sicherheitsfarbe sehr schätzen lernte wählte ich Rapsgelb.
    Die ormocar Leerkabine aus GfK Sandwich war weiss, musste aber lackiert werden. Also auch hier freie Auswahl ohne Mehrkosten.
    Ich liess Rapsgelb mit zwei Teilen weiss anmischen um ein sehr helles gelb zu erhalten das sich wenig aufheizt.
    Die Kombination passte anfangs wenig zusammen. Das wurde allmählich durch Sonneneinstrahlung am Kabinenteil besser.
    Hab mich dran gewöhnt und schätze die Auffälligkeit und den Wiedererkennungswert. Muss das Mobilchen fast nie lange suchen zwischen den anderen.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.066

    Standard AW: Farbige Mobile

    Ich fände schmutzunempfindliche Farben, vor allem für die Fronten und Alkoven, sehr wünschenswert, damit das mühevolle Putzen und Schrubben auf dem Weiß gefälliger werden könnte.

    Bei den TI-Fahrerhäusern sieht man es ja breits schön öfters (z.B. bei Knaus Van Ti und Van Ti Plus, Dethleffs Globeline, Hobby wahlweise alle TI-Fahrerhäuser, usw.) und sieht für meinen Geschmack sehr gut aus.

    Wahrscheinlich ist es beim Aufbau ein Aufheizproblem bei dunklen Farben und damit verbundenen Verwindungen im Aufbau bei großen und zusammenhängenden Flächen, wie Seiten- und Heckteilen.
    Das nachträgliche Folieren ist auch eine echte Hausnummer, Alkoven und die Front des Ducato wurden mit knapp 3.000 € veranschlagt - da finde ich es in weiß plötzlich auch ganz hübsch......
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.937

    Standard AW: Farbige Mobile

    Meine Weißware von Frankia hat eine Silbergraue Folierung und bei den sommerlichen Temperaturen konnte ich da schon einen recht großen Temperaturunterschied mit Handauflegen erfühlen.

    Wenn ich mir dann das ganze Mobil oder auch nur das Fahrerhaus vom TI in dunkler Farbe vorstelle, wird es wohl ohne Klimaanlage nicht mehr gehen.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  8. #8
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.878

    Standard AW: Farbige Mobile

    Wir hätten auch gerne ein schönes metallic grün oder metallic blau gehabt.
    Metallicfarben sind einfach besser gegen Rost und ausbleichen geschützt, auch durch einen zusätzlichen Klarlack.
    Leider verwenden fast alle Hersteller weiss, (daher der Ausdruck Weissware),
    weil weiss einfach die billigste Farbe ist, die leider auch am schnellsten Rost ansetzt bzw. ausbleicht.
    Bis die Probleme damit beginnen, ist die Garantiezeit meist vorüber und der Kunde darf sich dann seine Wunschfarbe bei Bedarf
    auf eigene Kosten leisten.
    Unser Hersteller (Dethleffs) hat früher viele Jahre lang metallic blau und metallic rot verwendet,
    ist leider wohl auch dem Rotstift zum Opfer gefallen.
    Geändert von womofan (30.07.2019 um 18:02 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  9. #9
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    309

    Standard AW: Farbige Mobile

    Ähhh. Wieso ist ein farbiges Mobil schwerer?
    Also ich fände bunte Mobile auch schöner. Vor einigen Jahren die Dethleffs mit dem hohen Rotanteil waren echt chic.
    Das Problem sehe ich aber auch beim Wiederverkauf. Da passen dann die Kilometer und die Einrichtung und dann hat das Womo die falsche Farbe Blöd.
    Drum beugen sich die Hersteller der Mehrheit, denke ich

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: Farbige Mobile

    Zitat Zitat von Stollenflug Beitrag anzeigen
    Ähhh. Wieso ist ein farbiges Mobil schwerer? ...
    Da gehen schon etliche Kilo Lack drauf, erst recht bei einer Mehrschichtlackierung.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leichtbau-Mobile
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 14.11.2018, 15:45
  2. Mobile Induktionsplatte
    Von Zwergi im Forum Mobile Küche
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.11.2018, 23:53
  3. T-mobile weekpass
    Von Jabs im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 12:40
  4. Deutsche Mobile oder ausländische Mobile?
    Von Tonicek im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 11:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •