Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 43 von 43
  1. #41
    Gesperrt  
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    578

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Ich sehe das genauso wie Franz
    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Neid ist ein Gefühl das ich nicht kenne.
    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Ein Kunde von mir hat auch ein Megamobil und fährt damit durch die Welt, aber bestimmt nicht zum Protzen und Prollen.
    Da sehe ich schon unterschiede.
    Der größte Unterschied liegt wohl darin, dass nicht alle die so etwas besitzen darüber berichten müssen.
    Es wird also auch in diesem Fall eine Minderheit sein, die den Ruf der Masse zerstört. Wobei "Masse" relativ ist.


    Meine Eltern sind von Hymer zu Flair zu Concorde gewechselt. Mit dem Kauf des Flairs sind die Kontakte auf den SP weniger geworden.
    Durch den Erwerb des Concorde sind die Kontakte nahezu eingeschlafen und nur noch von anderen Concorde-Fahrer aufgenommen worden.
    Das lag ganz sicher nicht an meinen Eltern, sondern vom Schubladendenken der anderen.
    Wir sind da völlig frei ... haben schon die tollsten Abende mit jungen Pärchen mit T3 verbracht und genauso mit Dickschiff-Fahrern. Die Themen waren zwar andere, aber letztlich genauso herzlich geführt.

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.230

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    ...
    Und das folgenende Video https://www.youtube.com/watch?v=YsmXXQm__BM

    zeigt nicht die Auswahl von Promobil-Bildern und Texte eines Redakteurs, sondern stellt eine Führung durch das Eigenmobil der Volkners dar.

    Wie eigentlich immer in solchen Kreisen, redet man nicht über das Geld Dritter oder die genauen Kosten des eigenen Mobils.



    PS Ich glaube kaum, dass Viele, die hier so vehement diskutieren, sich ernsthaft mit Fahrzeugen dieser Preis- und Größenklasse auseinandergesetzt haben.

    Werner, Danke für den Link!
    Es ist schon interessant, auf welche Details bei der Konstruktion eines solchen Mobils geachtet wird. Viele dieser Fahrzeuge werden sicherlich mehr als fahrbarer Zweitwohnsitz (Rennfahrer, Sportler, Musiker etc) statt als schnödes Urlaubsmobil dienen.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.373

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Selbst wenn ich das Geld für solch ein Fahrzeug hätte würde ich es mir doch sehr überlegen es zu kaufen,Grund ist der dafür erforderliche FS und die dann immer wieder anst,ehende Gesundheitsprüfung.Ich bin Diabetiker,sollten gewisse Werte überschritten werden kann die Verlängerung des FS verweigert werden,dann darf ich nur noch bis 7,5 to fahren.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. 43 Millionen Führerscheine werden schon bald ungültig. Die nächste Enteignung?
    Von reisender19 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 22.02.2019, 06:11
  2. Gebrauchter Duc, Euro 4 oder Euro 5
    Von billy1707 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 12:03
  3. Euro 4 oder Euro 5 in der Praxis?
    Von Duke8 im Forum Reisemobile
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.03.2017, 14:34
  4. 7,5 Millionen geschätzte Steuereinnahmen
    Von Kapmobil im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 10:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •