Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43
  1. #31
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Interessant wäre doch mal für Variomobil und ähnliche Hersteller, gerade für Europa ein kleines fahrbares Mobil zu bauen, das dann mit Slideouts im Stand gross wird. Das wäre ja der nächste Schritt, auf der Reise maximal 7m und leicht zu bewegen und im Stand so ein Palast. Der preisliche Spielraum für innovative Materialien sollte ja in der Klasse gegeben sein...

    Auf die Idee, ein kleines Auto im Wohnmobil zu transportieren käme in den USA keiner, die hängen es entweder an den Bus dran oder noch besser, haben einen schicken Pickup und an dem einen luxuriösen Fifth Wheeler... Aber auch das ist nix in Europa, mit so einem 44,2" = 13,5m Wohnwagen wollte ich nicht rumfahren... Gespannlänge weit über 20m
    Gruß, Stefan

  2. #32
    Stammgast   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    558

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Wie willst du das denn bei der Klasse unter 7,5t hinbekommen?
    Ich behaupte mal, dass sich niemand ein 7m Mobil kauft und dann mit 10-12t fahren will.
    Technisch bestimmt reizvoll, aber genauso sinnvoll wie ein Kasten mit Slide-Out.
    Es grüßt der Charly

  3. #33
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.839

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Ich halte solche Aussagen für Stereotypisch. Woher wollen wir wissen warum sich jemand ein solches Wohnmobil kauft. Ich war oft geschäftlich in den USA, dort würde man eine solche Aussage nie zu hören bekommen. g
    Mir hat ein Liner-Fahrer erzählt, dass er lieber arrogant und angeberisch rüberkommt (was er gar nicht war), als ständig Stellplatzgespräche führen zu müssen in denen er von 100 Gesprächen 98x hören muss, dass man sowas nicht braucht und es niemals kaufen würde

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  4. #34
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Nur um mal von den "irre großen Protzkarren" ein wenig weg zu diskutieren, hier die technischen Daten des Mobils, welches meine Freunde fahren. Meine Freunde fahren die Grundrissversion 4. Natürlich kann man über den Preis streiten, aber, wer es sich leisten will und kann, der fährt so etwas.

    Da ist ein Hymer, (incl aller Familienprodukte ) wohl kaum ehrlicher bei der Auslegung von Größenbezeichnungen. Ich stelle in Frage, ob ein Hymer, bzw ein "Tochterprodukt" ,identisch offen mit der technischen Beschreibung seines Produktes umgeht.

    Auch ein PhoeniX Alkoven 7700 ist nicht 7,7 m lang, was die Bezeichnung vorgaukelt, sondern ist halt 8,1 m lang.Bei Concorde wird es nicht anders sein.

    Und das folgenende Video https://www.youtube.com/watch?v=YsmXXQm__BM

    zeigt nicht die Auswahl von Promobil-Bildern und Texte eines Redakteurs, sondern stellt eine Führung durch das Eigenmobil der Volkners dar.

    Wie eigentlich immer in solchen Kreisen, redet man nicht über das Geld Dritter oder die genauen Kosten des eigenen Mobils.

    @smx
    Vario-Mobil bietet unter der Bezeichnung "Vario-Star" auch Fahrzeuge der 7,5 t-Klasse wahlweise auf MB oder MAN an.

    PS Ich glaube kaum, dass Viele, die hier so vehement diskutieren, sich ernsthaft mit Fahrzeugen dieser Preis- und Größenklasse auseinandergesetzt haben.
    Geändert von rundefan (29.07.2019 um 17:16 Uhr) Grund: Ein satz verschoben, ein weiterer Satz erweitert
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #35
    Stammgast   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    558

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Auch ein PhoeniX Alkoven 7700 ist nicht 7,7 m lang, was die Bezeichnung vorgaukelt, sondern ist halt 8,1 m lang.Bei Concorde wird es nicht anders sein.
    Soweit ich weiß, bezeichnet die Nummer die Kabinenlänge. Mit einem Daily z.B. ist das Fahrzeug länger, als wenn sie auf einem MAN aufbaut.
    Es grüßt der Charly

  6. #36
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, bezeichnet die Nummer die Kabinenlänge. Mit einem Daily z.B. ist das Fahrzeug länger, als wenn sie auf einem MAN aufbaut.
    Hallo Charly,
    offen gestanden ist das nur ein exemplarisch gewähltes Modell, man könnte auch ein beliebig Anderes eines anderen Anbieters wählen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  7. #37
    Kennt sich schon aus   Avatar von womo174
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    204

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Meine Meinung dazu: Ich möchte mein Leben nicht als Busfahrer beenden!
    Nächte zwischen Kühllastern haben einen besonderen Reiz.
    Wer das mag, der soll das haben - ich bestimmt nicht!
    Habe mir bei 2 Reisen jeweils 1 Jahr die 3-Achs Busse in Amerika ansehen können.
    Die haben auch noch die Wasch-Trocken Kombi im Fahrzeug.
    Aber im Waschsalon wars viel lustiger.

    Gruß Reinhard

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    898

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Ich halte solche Aussagen für Stereotypisch. Woher wollen wir wissen warum sich jemand ein solches Wohnmobil kauft. ....................
    Mein Post bezog sich auch den vorher geposteten Link des schweizer Mobils von Saju, den Helvetic One.
    .........Unter lauten Aahs und Oohs führt der Schweizer sein Wunderwerk der Technik vor. Er wirkt wie ein kleiner Junge, der stolz sein Spielzeug zeigt..........
    Ich habe in mehr als einem Artikel über Megamobilegelesen, dass sich die Besitzer zur Schau stellen und gehypt werden wollen. Das halte ich für armseelig. Das ist genau die "mein, Haus, mein Bott, mein......." Mentalität, die ich einfach nicht mag. Meine Meinung.

    Derjenige, der so ein Ding hat, weil er Freude dran hat, gerne - und fertig.
    Ein Kunde von mir hat auch ein Megamobil und fährt damit durch die Welt, aber bestimmt nicht zum Protzen und Prollen.
    Da sehe ich schon unterschiede.

    Und Georg, die USA sind nun kein Maßstab für Europa, in keinerlei Hinsicht.
    In den Weiten des Landes kannst du gerne 2 Wochen am Stück jenseits jeglicher Zivilisation unterwegs sein.
    Das kannst du in Deutschland nicht unbedingt
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  9. #39
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.023

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Ich käme niemals auf die Idee irgend jemanden was zu unterstellen der sich ein so teures Mobil kauft. Wenn jemand seinen Spaß daran hat und es sich leisten kann, warum nicht?
    Neid ist ein Gefühl das ich nicht kenne.
    Vor ein paar Jahren stand ein integrierter Phoenix auf dem Stellplatz in Greetsiel, besetzt mit einem Paar mittleren Alters. Der Mann suchte Kontakt zu uns und sprach uns wegen unserer Pedelecs an, ich ließ ihn mit meinem Rad eine Runde drehen. Er überlegte nämlich für sich und seine Frau auch solche Räder zu kaufen und wollte Erfahrungen hören. Ganz umgängliche Leute, keine Spur irgendwelchen Dünkels.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #40
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    507

    Standard AW: 1-Million-Euro-Luxusliner

    Das Volkner Mobil mit 8m Länge könnte mir schon gefallen. Aber das haut priesliche nicht hin.
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 43 Millionen Führerscheine werden schon bald ungültig. Die nächste Enteignung?
    Von reisender19 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 22.02.2019, 05:11
  2. Gebrauchter Duc, Euro 4 oder Euro 5
    Von billy1707 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 11:03
  3. Euro 4 oder Euro 5 in der Praxis?
    Von Duke8 im Forum Reisemobile
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.03.2017, 13:34
  4. 7,5 Millionen geschätzte Steuereinnahmen
    Von Kapmobil im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 09:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •