Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Ist öfter hier   Avatar von Schnöggel
    Registriert seit
    30.06.2019
    Ort
    Metropole Sauerland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Le Voyageur LV7.5 CF

    Zitat Zitat von wh1967 Beitrag anzeigen
    Mit meinem Piloten bin ich sehr gut zufrieden. Wenn du auf der Messe kaufen willst achte darauf bei welchem Händler du kaufst. Nicht das du auf einmal einen Händler hast der ganz wo anders in Deutschland sitzt. Auf dem Messestand sind unterschiedliche Händler.
    Pilot G740C Essentiel mit Garage haben wir uns auch angesehen für 69.000 Euro und reichlich Ausstattung. Da kann sich so manch anderer Händler ne Scheibe von Abschneiden.
    Danke für den Tipp bei welchem Händler kaufen wir werden darauf achten nicht Zuviele KM zum Händler zu fahren.
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    Kurt Tucholsky

  2. #12
    Ist öfter hier   Avatar von Schnöggel
    Registriert seit
    30.06.2019
    Ort
    Metropole Sauerland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Le Voyageur LV7.5 CF

    Pilote Essentiel G740C haben wir uns auch angesehen. Die haben auch eine sehr gute Ausstattung und eine große Dusche

    Na klaro achten wir darauf nicht bei einem Händler in 500 KM Entfernung zu kaufen.

    Noch ist nichts entschieden was wir nehmen werden, aber der Le Voyageur hat schon was......
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    Kurt Tucholsky

  3. #13
    Ist öfter hier   Avatar von Schnöggel
    Registriert seit
    30.06.2019
    Ort
    Metropole Sauerland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Le Voyageur LV7.5 CF

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    zum Grundriss gebe ich aber zu bedenken, das die Kleiderschränke neben dem Queensbett schlecht erreichbar sind.
    Die Betten lassen sich nach hinten schieben, bei den neuen Modellen auch noch elektrisch zusammen schieben. Da kommt man besser an die Schränke ran!!
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    Kurt Tucholsky

  4. #14
    Ist öfter hier   Avatar von Schnöggel
    Registriert seit
    30.06.2019
    Ort
    Metropole Sauerland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Le Voyageur LV7.5 CF

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Die Kiste schaut wertig aus. Ich fahre ja einen Frankia und erkenne viele Details wieder. Aber Pilote taucht selten mit negativer Kritik im Netz auf, was ein gutes Zeichen ist.
    Achte wirklich bei Messekauf auf den Sitz des Händlers. Meinen Faden zum Eura guckst du dir besser gar nicht an.
    Hallo Sven,
    Ja wir haben ein gutes Bauchgefühl, wenigstens ich selber wir wohnen im Sauerland und bis Mülheim sind es 125 Km. Das geht noch.
    Frankia hatten wir auch auf unserem Zettel, aber wir wollen erst die Messe abwarten und wie gesagt dann entscheiden. An der neuen Fiat 9 Gang Wandlerautomatik habe ich auch Interesse. Mal sehen was geht...
    Wir werden aber nicht jeden um Preis ein WoMO für soviel Geld ausgeben. Unser Limit war 90.000 € bis wir den Le Voyageur für 115.000 € gesehen hatten und was der für eine Ausstattung hat.
    Ist auch ein Rechenexempel.....
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    Kurt Tucholsky

  5. #15
    Ist öfter hier   Avatar von Schnöggel
    Registriert seit
    30.06.2019
    Ort
    Metropole Sauerland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Le Voyageur LV7.5 CF

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Andi, ein Queensbett muss man mögen. Achtet auf die Maße, ob Euch die Breite reicht. Und oft sind die Fußenden so weit abgerundet, so dass man ständig mit den Bettdecken kämpft.

    Ansonsten, dieser Grundriss wird von vielen Herstellern angeboten. Einfach mal vergleichen.

    Gruß Bernd
    Hallo Andi,
    Ein Queensbett muss man mögen da hast du absolut Recht aber im Adria Matrix / Coral z.B. war das Queensbett 1,60 m breit.Also eigentlich groß genug. Wunderte uns auch das von anderen Hersteller die Queensbetten kleiner waren.Bei Pilote waren die z.B nur 1,50 m breit.Also deutlich schmaler!!!
    Also kämpfen tue ich gerne mal im Bett
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    Kurt Tucholsky

  6. #16
    Ist öfter hier   Avatar von Schnöggel
    Registriert seit
    30.06.2019
    Ort
    Metropole Sauerland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Le Voyageur LV7.5 CF

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Ein sehr schönes Fahrzeug. Hier mal ein Link zu einem Video mit einem ausführlichen Rundgang. (leider auf italienisch, der Text ist aber auch englisch) KLICK

    Zwei Punkte, falls ihr solch einen Grundriss noch nicht ausprobiert habt: Das Quensbett ist recht klein. 1,90m X 1,40m , da muß man in der Nacht schon kuscheln wollen. Überlegt euch mal bei der Face to Face Dinette wie ihr beide sitzen und fernsehen wollt mit hochgelegten Beinen.

    @morder Das Bett läßt sich nach hinten schieben, so dass man an die Kleiderschränke gut herankommt.




    Gruß
    Andi
    Hallo Andi
    Danke für das Video ich sag doch was das für ein Hammerteil ist, und was der für Ausstattung hat das konnte man im Video gut sehen. Queensbett ist wirklich recht klein, bei Adria sind die breiter. Haben wir nachgemessen und schon ausprobiert. Aber ehrlich gesagt die Einzelbetten sind ,ihr lieber.
    Wir mögen Face To Face Dinette, aber das mit dem TV-GERÄT haben wir nun wirklich noch nicht bedacht. Danke für den Hinweis


    Grüße Andi
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    Kurt Tucholsky

  7. #17
    Ist öfter hier   Avatar von Schnöggel
    Registriert seit
    30.06.2019
    Ort
    Metropole Sauerland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Le Voyageur LV7.5 CF

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir hatten uns auch Le Voyageur angeschaut.
    Wirklich sehr gut verarbeitet mit vielen schönen Details

    Aber auch preislich in der Oberklasse der "Weissware"


    Bei 6-stelligen Beträgen in der Grundausstattung passen für mich z.b. Truma-Heizung oder Remis-Verdunklung der Seitenscheiben nicht mehr zusammen.
    Gewicht als 3,5t ist sicherlich grenzwertig ... gerade wenn ihr es anscheinend hochwertiger mögt und dann an Sonderausstattungen und Zubehör sparen müsst.
    Das Queensbett ist mehr ein Einzelbett, außer ihr seit ---sorry-- kleinwüchsig ... bei 190 cm Länge und diesen Abrundungen am Fußende ein Unding


    LG
    Dietmar
    Hallo Dietmar,

    da da sprichst du genau das an was ich so Scheue. 6 Stellige Summen hört bei mir auch der Spaß auf. Aber wenn ich mir mal Carthago oder Adria anschaue da bezahlst du heute auch schon 95.000 € und du hast noch soviel Wünsche wie z.b. Luftfedern von Goldschmitt ect,ect"..
    Du hast recht wir mögen es hochwertig, besonders meine Frau. Aber nicht um jeden Preis.
    Uns ist schon aufgefallen das ein WoMo ne teure Sache ist. Aber die letzen 10 bis 15 Jahre möchten wir von Europa noch ein wenig sehen. Besonders Spanien

    LG
    Andi
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    Kurt Tucholsky

  8. #18
    Ist öfter hier   Avatar von Schnöggel
    Registriert seit
    30.06.2019
    Ort
    Metropole Sauerland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Le Voyageur LV7.5 CF

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Wenn das Mobil nur leer irgendwo rumsteht passt das schon mit den 3,5 Tonnen...
    Hallo Franz,
    Zulässiges Gesamtgewicht 4,5 to....
    Nur zum rumstehen ist ein Wohnmobil zu teuer das stimmt, aber wenn auf einem Campingplatz fahre steht das Teil auch bloß rum. Vorausgesetzt die lassen mich bei 7,5 Meter noch auf dem Campingplatz oder Stellplatz.

    Gruß aus dem Sauerland
    Andi
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    Kurt Tucholsky

  9. #19
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.026

    Standard AW: Le Voyageur LV7.5 CF

    Bei 4,5 Tonnen bist du auf der sicheren Seite. Es werden aber genug 7,5-Meter-Mobile als 3,5-Tonner angeboten und das geht schief.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #20
    Ist öfter hier   Avatar von Schnöggel
    Registriert seit
    30.06.2019
    Ort
    Metropole Sauerland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Le Voyageur LV7.5 CF

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Bei 4,5 Tonnen bist du auf der sicheren Seite. Es werden aber genug 7,5-Meter-Mobile als 3,5-Tonner angeboten und das geht schief.
    Hallo Franz,
    Das kann ich leider nicht beurteilen da ich noch keine so große Erfahrung mit Wohnmobile habe.
    Ich möchte auch nicht das ich ein falsches Klischee von mir abgebe in Bezug auf ein großes Wohnmobil. Da wir das schon seit 3 Jahren geplant haben und wir schon Teilintegrierte und Vollintegriete uns angesehen haben war es für uns keine Frage ein geräumiges WOMO muss her. Waren schon bei Carthago, Hymer, Eura Mobil, Pilote und verschiedene andere Anbieter. War nie das richtige dabei bzw. mußte man schon von Anfang an ordentlich was auf den Tisch legen und hatte eigentlich noch ordentlich für Extras ausgeben. Auch von der Qualität bin ich bei machen Anbietern nicht begeistert. Aber das gehört jetzt hier nicht hin.
    Im Prinzip wurde meine Frage von all den Foristen schon sehr gut beantwortet. Damit kann ich und meine Frau Leben.


    Gruß Andi
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    Kurt Tucholsky

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Le Voyageur LVX Baujahr 2007 mit einem Chasis von Mercedes Chassis(5 to zGG, 184 PS).
    Von NCH im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 13:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •