Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 108
  1. #61
    Stammgast   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    559

    Standard AW: Was ist Weißware?

    Ätsch
    Es grüßt der Charly

  2. #62
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    925

    Standard AW: Was ist Weißware?

    Zitat Zitat von Capricorn-CH Beitrag anzeigen
    Ihr versteht mich falsch, wenn ihr glaubt, dass ich mich aufrege.....

    Dieses Jahr schon 2x passiert - wir stehen an einem schönen Platz, 1x zu zweit, 1 weiteres mal zu dritt. Kommen zwei "Dickschiffe" an, lassen den Motor laufen, steigen aus und fangen an laut zu meckern - "dieses billige Weisswahre überall - es ist nicht zu fassen - parken doch einfach auf den Plätzen, die gerade geeignet wären, dass wir uns auch hinstellen könnten"......
    Wohlverstanden - es waren einfach nur Plätze auf Alpenpässen und alle waren einfach zuerst da.....
    vielleicht bin ich grad wegen diesen beiden "Begegnungen" etwas angefressen. Übrigens - es waren ein Cartago Liner und ein Morello.......
    Aber aufregen - nö - ich hab zum Thema nur grad diese beiden und nachfolgende Geschichte "vor Augen" gehabt.

    AT - auf dem Bodensee einen Tag später erlebt - ein Hafenplatz wird frei, d.h. der nächst kommende legt an und fragt beim Hafenmeister, ob das i.O. geht - der und nur DER entscheidet, ob man liegen bleiben darf oder nicht. Wir also angelegt und vom benachbarten echt grossen Schiff kommt die Bemerkung: "immer diese Beiboote welche Liegeplätze belegen, die für unsereinen passen. Fahren sie da umgehend weg, der Platz ist bereits für Freunde von uns reserviert. Bei der daraus folgenden, meinerseits sehr ruhigen Diskussion habe ich erfahren, dass der Mann das Dickschiff für -2- Ferienwochen gemietet hat und von den Regeln bei uns am See keine Ahnung hatte. Der Hafenmeister kam dann dazu und hat ihn ebenfalls aufgeklärt - ich durfte bleiben, von einer Reservation des Platzes wusste er nämlich nicht's

    Ich wär mal gespannt, wie ihr nach diesen aktuellen Erfahrungen reagieren würdet.
    Mir sind weder auf Stellplätzen noch in Häfen solche Sprüche vorgekommen. Man wundert sich zwar manchmal, hier wie dort, das die kleinsten Fahrzeuge die größten Plätze beanspruchen und wenn dann ein Größerer kommt findet der keine Platz mehr. Das diese Wassersportler wie Reisemobilisten sich dann wundern und ärgern ist verständlich, aber so dumme Sprüche sind mir noch nicht untergekommen.
    LG
    Hans

  3. #63
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Was ist Weißware?

    Und die Motoradfahrer zu allen Dosen, auch zu den Joghurtbechern
    Gruß, Stefan

  4. #64
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.386

    Standard AW: Was ist Weißware?

    Und nicht die radfahrenden Camper vergesser, die sich die schönsten Plätze aussuchen und da einfach eine Plane zwischen zwei Bäume spannen und darunter auch noch schlafen - auf einer Matte - unglaublich !

    Selbst erlebt. Vor mir ein toller Typ aus England, der so campierte auf dem Stadt - CP in Meran und daneben, also auch vor mir, ein Deutscher Motorradfahrer, der sogar einen kleinen Kocher dabei hatte, um sich einen Kaffe zu machen. Das ist Camping, nicht unser Rumgemache.
    Da bleibe ich Reimo-Fahrer mit getarnter Weißware und t ist die Abkürzung von tausend, aber ein Gelenkbusfahrer hat ja nur Tonnen im Kopf, verständlich.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #65
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.092

    Standard AW: Was ist Weißware?

    Hallo, Hans-Heinrich
    Ich kann Dich beruhigen,auch ein Gelenkzugfahrer hat noch etwas mehr als nur Tonnen im Kopf.Nebenbei bemerkt bin ich inzwischen auf einen Kombi umgestiegen,Gelenkzug war ein mal.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #66
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: Was ist Weißware?

    @golfinius

    Um den Wissensstand bei Dir auf richtigen Stand zu bringen:

    Die Gewichtseinheit Tonne wird im allgemeinen mit " t " abgekürzt dargestellt.

    Die Mengeneinheit " Tsd " steht für das Tausendfache einer Einheit, kann also " 130 Tsd € " = 130.000 € bedeuten. In neuerer Zeit hat sich allerdings das " k "( Kilo ) als Bezeichnung für das Tausendfache durchgesetzt.
    Dabei kann man bei der Gewichtsangabe für 1000 g z.B. eben auch 1 kg allgemeinverständlich nutzen. In Deinem Fall wäre also 130 k€ für 130.000 € die richtige Einheitenangabe gewesen.

    Im Übrigen: wenn man sich unbedingt über die Beschaffungssumme seines Freizeitfahrzeuges definiert, scheint man wohl über ein ausgeprägtes Minderwertigkeitsgefühl zu verfügen.

    PS ob es sich dabei um ein Großserien-Modell handelt oder nicht, ist nebensächlich. Bekannte von mir haben sich in Unterhaltungen z.B. noch nie über die Kosten ihres "Volkner 800 MB" geäußert. Für eine Diskussion über Weißware hätten sie kein Verständnis, Volkner bietet letztlich jede Farbe an, die der Kunde wünscht. Allerdings sind die "Kleinen" meist silber.

    wikipedia schreibt z.B.dies:

    Neben der offiziellen Abkürzung von Tausend als Tsd. sind weitere Abkürzungen in Gebrauch:
    • k (Abkürzung für Kilo) wird als Präfix für das Tausendfache einer Maßeinheit verwendet, so entspricht 1 kg 1000 g. Insbesondere im englischsprachigen Raum wird k auch in anderen Zusammenhängen als Abkürzung für 1000 verwendet, z. B. 1k anstatt 1000. Diese Form ist auch gebräuchlich für Abkürzungen von Komposita, so wird z. B. Windows 2000 als Win2k abgekürzt "
    Geändert von rundefan (26.07.2019 um 10:58 Uhr) Grund: PS eingefügt
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  7. #67
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    241

    Standard AW: Was ist Weißware?

    Zitat @ rundefan: "... In Deinem Fall wäre also 130 k€ für 130.000 € die richtige Einheitenangabe gewesen ..."

    Guten Tag

    Abgelehnt: Tausend mit K verdeutlichen ist sprachlich ein Murks.
    Eine Tonne besteht aus 1'000 kg oder 1 Liter aus 1'000 ml oder 1 Meter aus 1'000 mm.
    Warum ausgerechnet das Kilogramm massgebend sein soll, erschliesst sich mir nicht.

    Vorschlag: M wie Mille, was ebenfalls Tausend bedeutet.
    Ist wenigstens sprachlich besser und ich werde es in Zukunft konsequent so abkürzen.
    Haben übrigens bereits die Römer so gehalten: M=1'000.

    Irgendwann werden sich dann Duden, Normen und sogar Wiki anpassen
    Aber jeder so, wie er es mag.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (26.07.2019 um 12:55 Uhr)


  8. #68
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    616

    Standard AW: Was ist Weißware?

    Das ist kein sprachlicher Murks, sondern vielfach üblich oder sogar die Norm. Ich habe meinen Schülern immer beigebracht, dass das Kilo keine Gewichtseinheit ist, sondern die Abkürzung für 1000.
    Siehe auch Kilowatt (kW), Kilojoule (KJ), Kilokalorie, Kilometer,.......
    Kilo ist das 1000-fache einer Maßeinheit. Allerdings Windows 2000 als Windows2K zu bezeichnen, halte ich für unpassend und falsch.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  9. #69
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.349

    Standard AW: Was ist Weißware?

    Auch Tapatalk verwendet k für 1.000:
    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #70
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    286

    Standard AW: Was ist Weißware?

    Zitat Zitat von ivalo02 Beitrag anzeigen
    Abgelehnt: Tausend mit K verdeutlichen ist sprachlich ein Murks. Stimmt, K steht für Kelvin (Maßeinheit der Temperatur).
    Eine Tonne besteht aus 1'000 kg oder 1 Liter aus 1'000 ml oder 1 Meter aus 1'000 mm. Die Grundeinheiten heißen jeweils g, l, m. Der 2. vorgesetzte Buchstabe bedeutet jeweils ein Vielfaches.
    Warum ausgerechnet das Kilogramm massgebend sein soll, erschliesst sich mir nicht. Das Kilogramm ist gar nicht maßgebend, nur die Basiseinheit für die Masse.

    Vorschlag: M wie Mille, was ebenfalls Tausend bedeutet. M ist schon vergeben und bedeutet Mega, also 10 hoch 6, z.B. in MN.
    Das ist hier ein bisschen wie in dem Witz, wo eine Kundin "2 Pfund Sauerkraut" bestellt. Die Verkäuferin berichtigt: "Das heißt aber Kilo!". Die Kundin: "Sauerkraut gefällt mir aber besser!"

Seite 7 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •