Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.054

    Standard AW: so geht Rettungsgase

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Und in der Gegenrichtung ebenso kontrollieren. Meist ist dort auch gleich ein Stau weil alle gucken (und womöglich das Mobilfon zücken), nur weil auf der anderen Seite die Blaulichter blinken. Diese provozieren mit ihrer Gafferei und abrupten Bremserei geradezu den nächsten Unfall.
    Bist du Hellseher oder nur ein ganz Schlauer?

    Wenn ich mit 180km/h über die Kuppe in der Kurve komme und Blaulichter sehe, gehe ich natürlich in die Eisen! Erstens ist nicht sofort und immer Erkennbar auf welcher Seite der Unfall war und zweitens sehe ich schon gar nicht aus Entfernung ob da irgendwelche Fahrzeugteile auf meine Fahrbahn rumliegen!
    Wer da nicht abbremst, den sollten sie den Führerschein abnehmen!
    Gruß Thomas

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.344

    Standard AW: so geht Rettungsgasse

    Ja klar bin ich Hellseher und ein ganz Schlauer.
    Was hast du denn gefrühstückt?
    Daß bei unklarer Verkehrslage nicht gebremst oder vom Gas gegangen werden darf, hab ich doch gar nicht geschrieben. (Egal ob mit oder ohne Blaulicht)
    Es geht um die, die einfach bei übersichtlicher Verkehrslage in die Eisen steigen um rüberglotzen zu können. Das sind die gleichen die - wie im Film gesehen - fast anhalten um ja nix zu verpassen. (z.B. der Minifahrer)

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.870

    Standard AW: so geht Rettungsgasse

    Jetzt haben sie einen Autofahrer, der in der Rettungsgasse schneller sein wollte, einen übergeholfen.

    2 Punkte, 2 Monate Fahrverbot und 360 € Buße.

    Zufällig im TV gesehen.

    Ich gehe davon aus das er es jetzt gelernt hat wofür eine Rettungsgasse da ist
    Gruss Dieter

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.616

    Standard AW: so geht Rettungsgasse

    Vor ein paar Wochen, linke Spur Autobahn hinter einem Mercedes.
    Gegenfahrbahn eine Rauchwolke und stehende Fahrzeuge. Was genau passiert ist, kann ich nicht sagen, denn ich konzentriere mich dann erst recht auf meine Fahrspuren.
    Der Daimler vor mit, bei Tempo 160, fast Vollbremsung, weil er schauen musste. Beim wieder Gasgeben stand der Tacho auf 60 km/h..............

    War dann wohl ein sehr vorsichtiger Fahrer........oder ein Gaffer?
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    943

    Standard AW: so geht Rettungsgasse

    Ich weiß ja nicht, ob manch einer hier schon mal in einer hilflosen Stellung am Boden lag...

    Man sieht so sehr viel, obwohl man selbst in Panik ist, wegen seiner eigenen Hilflosigkeit. Man registriert Gaffer und Filmer. Aber man kann sich nicht wehren.
    Für mich sind die neuen, erhöhten Strafen immer noch zu wenig. Man sollte sie nicht zu Geldstrafen verdonnern, sondern zu Sonderdiensten auf Intensivstationen und Notaufnahmen. Sehr schnell und für immer werden sie geschockt sein!

    Und nur so bekommt man die alle dran! Dann hat das Gaffen schnell ein Ende und die Hilfsbereitschaft erwacht, so wie es sein soll!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.907

    Standard AW: so geht Rettungsgasse

    Was willst Du denn mit solchen Typen auf Intensivstationen oder Notaufnahmen?Die stehen da nur im Weg und behindern das Personal das auch so schon mehr als genug zu tun hat und sich nicht auch noch um "erzieherische Maßnahmen" kümmern kann. Führerschein weg auf Lebenszeit ist da viel wirkungsvoller.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    365

    Standard AW: so geht Rettungsgasse

    lange führerscheinsperren waren für unsere generation eine echte strafe - für heute 20 jährige ist der lappen sekundär!
    ein ansatz am schmachtfön wäre da vieeel effektiver....
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.870

    Standard AW: so geht Rettungsgasse

    Auf jeden Fall würde ich die Handys einziehen, kontrollieren,und wenn was gefilmt wurde vernichten.

    Und das an Ort und Stelle.
    Gruss Dieter

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Rückfahrkamera geht - geht nicht
    Von Ines1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 13:00
  2. Es geht um einen MB 319 CDI 4x4
    Von 4x4sprinter im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 09:52
  3. Wo geht's im Winter hin?
    Von reisepirat im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 11:26
  4. Es geht in die Endrunde
    Von Tender im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 16:21
  5. Wie geht das mit der Toilette?
    Von raidy im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 18:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •