Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 212

Thema: Norwegen 2019

  1. #201
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    214

    Standard AW: Norwegen 2019

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Ja, das ist genau das was ich hier thematisieren will,
    .
    Ja, dann such doch einfach beim nächsten mal ein Link auf deutsch raus, wenn du darüber reden willst !!!

  2. #202
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.967

    Standard AW: Norwegen 2019

    Zitat Zitat von .mimi. Beitrag anzeigen
    Ja, dann such doch einfach beim nächsten mal ein Link auf deutsch raus, wenn du darüber reden willst !!!
    Tut mir leid für dich, aber deutsche Medien scheint das Thema ganz aktuell nicht zu interessieren, genauso wie die Dieselfahrverbote in deutschen Städten

    für norwegische Medien uninteressant sind.

    Aber mal ein neues Thema :

    Erstmalig wurde in N eine Schnelladestation geklaut.

    - https://www.nrk.no/nordland/koblet-f...jon-1.14762671 (für mimi: Google-Übersetzer hilft)

    Sauber vom Betonsockel abgebaut und Anschlußkabel durchtrennt.

    Was meint ihr, in welche Himmelsrichtung die wohl verschwunden ist ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #203
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.170

    Standard AW: Norwegen 2019

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    1. Hallo Jabs, da muß ich dir ausnahmsweise mal recht geben. In diesem Forum wird manchmal viel Senf verbreitet und unsachlich diskutiert.

    2. Meine Informationen versuche ich immer mit Links zu untermauern.

    3. @Manfred, woher hast du denn die Information, das ein fremdes Schiff in einem norwegischen Hafen oder Hoheitsgewässer nicht norwegisches Zollgebiet sind ?
    Zu 1.: Walter, hast Du Dir Überhaupt Jab's Antwort in # 189 durchgelesen? Steht da irgendetwas von Senf! Ich lese etwas von "sachlich fundierte Beiträge" - hast Du da wieder mal etwas verwechselt?
    Zu 2: Wo sind denn dann Deine Links zu den Fleischim- bze -exporten? Behaupten kann jeder etwas. Hast Du auch einen Link, daß bei Euch Butter wirklich nicht knapp oder ausverkauft ist?

    Zu 3.: Nach 24 Jahren auf See kann ich Dich beruhigen, Schiffe in den Häfen befinden sich selbstverständlich im Zollgebiet - d. h. aber, daß Waren von Bord - egal wo sie eingekauft wurden, ohne Weiteres verkauft werden und verzehrt werden können, OHNE zu verzollen. - Sie dürfen allerdings nicht in das betreffende Land ohne Zoll mitgenommen werden.

    Sollte Norwegen darauf bestehen, daß alles in N. eingekauft werden muß, würde die Kreuzfahrtbranche kaputt gehen - die Preise in N. sind ja für normale Nationen unbezahlbar.
    Glaubst Du allen Ernstes, daß internat. Kreuzfahrtpassagiere auf ihren Schiffen norweg. Bier und Schnaps trinken wollen? Wenn ja, dann träume weiter . . .
    Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]


  4. #204
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.170

    Standard AW: Norwegen 2019

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Da ein Sprichwort sagt : "Der Klügere gibt nach" , will ich hier nichts weiter ausführen. . . . Ihr habt Recht und ich meine Ruhe . . .
    Ganz typisch "Walter": Wenn die Argumente fehlen, wird resigniert u. abgewunken. Ganz typisch.
    Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]


  5. #205
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    214

    Standard AW: Norwegen 2019

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Tut mir leid für dich, aber deutsche Medien scheint das Thema ganz aktuell nicht zu interessieren, genauso wie die Dieselfahrverbote in deutschen Städten



    Aber mal ein neues Thema :


    - https://www.nrk.no/nordland/koblet-f...jon-1.14762671 (für mimi: Google-Übersetzer hilft)

    auch auf deutsch:

    https://efahrer.chip.de/news/e-auto-...jetzt-1_101491

  6. #206
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.967

    Standard AW: Norwegen 2019

    Aber echt nicht gut übersetzt, trotzdem bedanke ich mich im Namen aller die den norwegischen Link nicht verstehen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  7. #207
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.369

    Standard AW: Norwegen 2019

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Zu 1.: Walter, hast Du Dir Überhaupt Jab's Antwort in # 189 durchgelesen? Steht da irgendetwas von Senf! Ich lese etwas von "sachlich fundierte Beiträge" - hast Du da wieder mal etwas verwechselt?
    Zu 2: Wo sind denn dann Deine Links zu den Fleischim- bze -exporten? Behaupten kann jeder etwas. Hast Du auch einen Link, daß bei Euch Butter wirklich nicht knapp oder ausverkauft ist?

    Zu 3.: Nach 24 Jahren auf See kann ich Dich beruhigen, Schiffe in den Häfen befinden sich selbstverständlich im Zollgebiet - d. h. aber, daß Waren von Bord - egal wo sie eingekauft wurden, ohne Weiteres verkauft werden und verzehrt werden können, OHNE zu verzollen. - Sie dürfen allerdings nicht in das betreffende Land ohne Zoll mitgenommen werden.

    Sollte Norwegen darauf bestehen, daß alles in N. eingekauft werden muß, würde die Kreuzfahrtbranche kaputt gehen - die Preise in N. sind ja für normale Nationen unbezahlbar.
    Glaubst Du allen Ernstes, daß internat. Kreuzfahrtpassagiere auf ihren Schiffen norweg. Bier und Schnaps trinken wollen? Wenn ja, dann träume weiter . . .

    Norwegisches Bier und Schnaps wahrscheinlich nicht,dafür aber Lachs,Rentierfleisch.Multebeeren usw.ansonsten könnte man das ja per Ausgleichszahlung regeln.Und wenn die Kreuzfahrtindustrie in ihrer jetzigen Form wie Du so schön schreibst "kaputt gehen" würde wäre das für die Umwelt und viele Menschen der betroffenen Länder kein großer Verlust.Warum wohl protestieren die Menschen in Venedig gegen diesen Massentourismus?Oder sieh Dir mal gewisse Häfen in der Karibik an die von den US Monsterlinern angelaufen werden,das ist doch nicht mehr normal.
    Was die Butter und sonstige Lebensmittel betrifft kann ich nach vier Reisen durch N davon drei mal bis zum NK sagen das ich nie erlebt habe das dort etwas knapp gewesen wäre,die Regale waren immer gut gefüllt und ich bin dort öfters einkaufen gegangen da es nicht meine Art ist riesen Vorräte aus D mitzuschleppen.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #208
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.920

    Standard AW: Norwegen 2019

    @ Tonicek
    Dein Punkt
    Nach 24 Jahren auf See kann ich Dich beruhigen, Schiffe in den Häfen befinden sich selbstverständlich im Zollgebiet - d. h. aber, daß Waren von Bord - egal wo sie eingekauft wurden, ohne Weiteres verkauft werden und verzehrt werden können, OHNE zu verzollen. - Sie dürfen allerdings nicht in das betreffende Land ohne Zoll mitgenommen werden.
    sagt grundsätzlich nichts anderes aus, als dass die vorher irgendwo ins Schiff gebunkere Ware an Bord , und nur dort, verkauft und verzehrt werden darf, andernfalls fällt Zoll an.

    Wenn also Norwegen von den Kreuzfahrt-Reedereien fordert, bei Bevoratung in norwegischen Häfen nur norwegische Produkte zu kaufen und nicht Papayas, Mangos usw. von irgendwo, liegt es doch einzig an diesen Reedereien, ob damit ihr Geschäftsmodell torpediert und sie zur "Aufgabe der Destination" gezwungen werden. Auch wenn die Reedereien beteuern, dass ja die angefahrene Destination "einen Haufen Geld" mit den Gästen verdient, so ist das in den meisten Fällen eine schöne Mär. Die Touristen kommen, voll verpflegt, von Bord, latschen durch die Straßen und gehen zur nächsten Mahlzeit, wieder an Bord. Die denken überwiegend an das Gewicht des für den Heimflug genutzen Koffers, sodaß selbst Erinnerungsstücke vor Ort kaum gekauft werden.

    Es ist auch von Norwegen, so verstehe ich die Argumentation von Walter, nicht gefordert, dass der Warenbestand an Bord zu entsorgen und neue Ware aus Norwegen gebunkert werden muss. Wer also in Norwegen nicht "norwegische Ware" nachbunkern will, muss mit einer höheren Last vom Start an unterwegs sein.

    Aber, und da wird dann irgendwann ein Schuh draus, wer es als Tourist auf einem Kreuzfahrer besonders schön findet, die schönen angelaufenen Städte zeitgleich mit tausenden ( 1000-3000 ) anderen Kreuzfahrern des eigengebuchten Schiffes aufzusuchen, muss sich darüber im Klaren sein, dass die Bevölkerung sich nichts stets darüber freut.

    Allerdings würde ich, auch für kein Geld der Welt, freiwillig mit den gesamten Einwohnenern einer Kleinstadt ( also, gedacht an Gemeinden/Städte in Größenordnung zwischen 2500 und 4500 Einwohnern) meine Freizeit verbringen wollen.

    Durch die immer wieder praktizierten Reisen als Paar, ( auch ohne Wohnmobil) wären mir das viel zu viele Menschen. Und außerdem hab ich überhaupt nichts gegen regionale Kost, die vor Ort erstanden, oder in Restaurants verzehrt wird.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #209
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    545

    Standard AW: Norwegen 2019

    Wir haben auch nur einmal erlebt, dass auf einer Kreuzfahrt (Bremen) in die Arktis Heilbutt in Grönland gekauft und Abends serviert wurde.
    Wurde speziell Angekündigt...
    Alles andere wurde von Logistikunternehmen nach Sisumut mit LKWs zum Schiff geliefert und dort von der Crew verladen.
    Die Planung der Anlieferung und Mengen von Verbrauchsmaterialien / Verpflegung wird sehr lange um Voraus gemacht. Hat auch mit gleichbleibender Qualität ect. zu tun.
    Besonders gilt das für Arktis und Antarktis...
    Das hat uns der Koch mal erklärt.
    In Norwegen sollte das sicher kein Problem darstellen, Hurtigruten versorgt ihre Gäste seit mehr als 100 Jahren.


    Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  10. #210
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.967

    Standard AW: Norwegen 2019

    Zitat Zitat von Cheldon Beitrag anzeigen
    Wir haben auch nur einmal erlebt, dass auf einer Kreuzfahrt (Bremen) in die Arktis Heilbutt in Grönland gekauft und Abends serviert wurde.
    Wurde speziell Angekündigt...
    ........
    In Norwegen sollte das sicher kein Problem darstellen, Hurtigruten versorgt ihre Gäste seit mehr als 100 Jahren.


    Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
    und das vorrangig mit lokalen und regionalen Spezialitäten die sie ja täglich in den entsprechenden Häfen frisch angeliefert bekommen,

    wie z.B. in Trondheim wird unter anderem auch "Røros-Ren" und "Selbu Blå" angeliefert.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Norwegen Maut 2019
    Von Jabs im Forum Nordeuropa
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.09.2019, 20:30
  2. Island 2019
    Von AchimKohout im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2019, 00:13
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.03.2019, 22:44
  4. Forumstreffen 2019
    Von Alaska im Forum Treffen und Termine für Forumsteilnehmer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2019, 11:07
  5. USA 2019
    Von claros im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2019, 15:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •