Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39
  1. #21
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    204

    Standard AW: Ducato vs. Mercedes vs. MAN - Vor - und Nachteile

    Zitat Zitat von ebi1 Beitrag anzeigen
    Der Besitzer wird schon nicht flunkern, das hat eine tolle Reise ruiniert. Nun getraut er sich nicht mehr nach Kanada. Würde mich nicht wundern, wenn das Mobil demnächst bei mobile.de zu sehen ist.

    ...
    Hallöchen,

    da kann man mal sehen wie unfähig der Eigner von einen solchen Teil ist. Wenn es kein Schrauber in Kanada in Griff bekommt, kann man auch ein Mechaniker mit Tester aus Deutschland einfliegen lassen. Immer noch günstiger als das Teil wieder zurück nach Deutschland zu verschiffen.

    Ansonsten einfach den billigsten Carado kaufen der schafft die Strecke von Alaska bis Feuerland ohne Probleme.
    http://www.meyer-weltreise.de/59201.html

    Mirko

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.318

    Standard AW: Ducato vs. Mercedes vs. MAN - Vor - und Nachteile

    Naja, was das Thema Rost und Lack angeht, glaube ich bei Mercedes nix mehr...
    Was das Thema Steuerketten angeht, das war früher mal ne Lebensdauergeschichte, DB hat bei vielen Modellen bewiesen dass sie genau so scheiss Ketten bauen können wie VW, bei denen die Zahnriemen oft länger halten als die Steuerketten...

    Was die Preise angeht, bei PKWs ist Mercedes-Benz zwar deutlich teurer als Opel, aber Ersatzteile und Reparaturen sind oft deutlich günstiger als bei BMW, VW, Kia, Toyota & Co... Bei den NFZs ist Fiat allerdings doch deutlich günstiger als Mercedes, das stimmt.

    Eine ZF Wandlerautomatik im Fiat ist schon nett, aber nen Frontangetriebenen Mercedes, sowas kauft man eh nicht...

    Was die "Weltweite Ersatzteilversorgung" angeht, da ist MB natürlich weit vorne. Nur, wer fährt mit seinem Wohnmobil um die ganze Welt???
    Was die langfristige Ersatzteilversorgung angeht, ist MB auch neben Porsche der einzige Automobilhersteller der dass auf die Reihe bekommen hat.
    Aber, wer fährt sein Wohnmobil denn über 30 Jahre?? Für nen 30 Jahre alten Ducato gibts heute noch div. Teile bei Fiat und der Zubehörmarkt hat kleine Preise und höchste Verfügbarkeit. Auch ist das mit der Ersatzteilversorgung bei den jüngeren MB Baureihen auch nicht mehr so wie man dass von früher kennt... Selbst wichtige Dinge wie Motorsteuergeräte sind für teilweise nicht einmal 25 Jahre alte Autos nicht mehr zu bekommen, ebenso wie ne profane Stoßstange, etc. Auch dass kennt bei den jüngeren Autos Defizite...

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.318

    Standard AW: Ducato vs. Mercedes vs. MAN - Vor - und Nachteile

    Zitat Zitat von .mimi. Beitrag anzeigen
    Hallöchen,

    da kann man mal sehen wie unfähig der Eigner von einen solchen Teil ist. Wenn es kein Schrauber in Kanada in Griff bekommt, kann man auch ein Mechaniker mit Tester aus Deutschland einfliegen lassen. Immer noch günstiger als das Teil wieder zurück nach Deutschland zu verschiffen.

    Ansonsten einfach den billigsten Carado kaufen der schafft die Strecke von Alaska bis Feuerland ohne Probleme.
    http://www.meyer-weltreise.de/59201.html

    Mirko
    Ja, der hat die Strecke geschafft, wäre DER kaputt gegangen, hätte man dass gleiche Problem gehabt...
    Das einfliegen eines Mechanikers mit Tester mag ja günstig möglich sein, nur wenn der Mechaniker feststellt, man Braucht Ersatzteil XYZ auf dass er zwei Wochen wartet, um dann fest zu Stellen dass er vieleicht noch Teil ABC braucht, was wieder 2 Wochen dauert, dann wird dass ne recht umfangreiche Reisekostenrechnung...

  4. #24
    Kennt sich schon aus   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    468

    Standard Ducato vs. Mercedes vs. MAN - Vor - und Nachteile

    Sprinter, Windschutzscheibe in Osorno, Lieferung aus Santiago de Chile, Dauer 1 Tag.
    Felge in Areqipa, l
    Lieferung am nächsten Morgen aus Lima.
    Werkstattbesuch um den Luftfilter auszublasen in Dushanbe- ich lasse euch nicht ohne Motordiagnose und Durchsicht aus der Werkstatt, ihr kommt ja aus Deutschland!
    Kostenfrei, dazu Kaffee und Wifi...
    Nur mit einem Schaden am 4x4 möchte ich außerhalb Europas nicht haben, den kennt man weder in Südamerika noch Russland obwohl dort auch Sprinter produziert werden.
    Und der Partikelfilter ist dort auch noch nicht in Mode...


    mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  5. #25
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.318

    Standard AW: Ducato vs. Mercedes vs. MAN - Vor - und Nachteile

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Ich bin ja normalerweise eher jemand, der das besondere oder exotische liebt, nicht so den Einheitsbrei wie alle anderen. Das hat aber auch oft zur Folge, dass man bei Problemen viel mehr suchen muß um Hilfe oder Ersatzteile zu bekommen.

    Beim Wohnmobil habe ich mir geschworen, den absoluten Standard zu kaufen, das was alle haben. damit ich überall Hilfe und Service bekomme.
    Und das ist nun mal der Ducato.

    Gruß
    Andi
    Das ist ne Frage der Zielsetzung. Wenn man unbedingt "Individuell" sein will, kein Problem damit hat "individuelle" Rechnungen zu bezahlen, "individuell" weit zu nächsten Werkstatt zu fahren und da "individuell lange" Reparaturzeiten / Servicezeiten oder mangels Alternativen einen "individuell schlechten" Service zu akzeptieren, kann man sich was exotisches kaufen...
    Wenn die Zielsetzung im Reisen liegt, kauft man am Besten Mainstream wie alle kaufen und ist damit am entspanntesten Unterwegs

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.318

    Standard AW: Ducato vs. Mercedes vs. MAN - Vor - und Nachteile

    Osorno, Lieferung aus Santiago de Chile, Areqipa, Lima. Dushanbe-
    [...]
    Nur mit einem Schaden am 4x4 möchte ich außerhalb Europas nicht haben, den kennt man weder in Südamerika [...]
    Kenne ich alles nicht, gucke ich mir ab November mal an. Ich dachte mir, ich lass das mit den Werkstädten sein und nehme Klebeband, Draht, Schweißelektroden und Unterwasserklebstoff mit und dann fährt mein Auto auch einige Monate ohne Werkstattaufenthalt ^^

  7. #27
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    204

    Standard AW: Ducato vs. Mercedes vs. MAN - Vor - und Nachteile

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Ja, der hat die Strecke geschafft, wäre DER kaputt gegangen, hätte man dass gleiche Problem gehabt...
    Das einfliegen eines Mechanikers mit Tester mag ja günstig möglich sein, nur wenn der Mechaniker feststellt, man Braucht Ersatzteil XYZ auf dass er zwei Wochen wartet, um dann fest zu Stellen dass er vieleicht noch Teil ABC braucht, was wieder 2 Wochen dauert, dann wird dass ne recht umfangreiche Reisekostenrechnung...
    Der Ducato hatte davor schon die Strecke Deutschland - Thailand bewältigt

    Zu den Reisekosten, der Eigner eines Expeditions MAN sollte das doch eigentlich aus der Portokasse bezahlen können.

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.318

    Standard AW: Ducato vs. Mercedes vs. MAN - Vor - und Nachteile

    Zitat Zitat von .mimi. Beitrag anzeigen
    Der Ducato hatte davor schon die Strecke Deutschland - Thailand bewältigt
    Ja, und? Hält oder zerfällt. Der eine fährt von Deutschland nach Thailand und danach von Alaska bis Feuerland, der andere schaffts nicht von Köln nach München und verreckt schon in Würzburg... Steckst nicht drin...

  9. #29
    ebi1
    Gast

    Standard Ducato vs. Mercedes vs. MAN - Vor - und Nachteile

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Ja, der hat die Strecke geschafft, wäre DER kaputt gegangen, hätte man dass gleiche Problem gehabt...
    Das einfliegen eines Mechanikers mit Tester mag ja günstig möglich sein, nur wenn der Mechaniker feststellt, man Braucht Ersatzteil XYZ auf dass er zwei Wochen wartet, um dann fest zu Stellen dass er vieleicht noch Teil ABC braucht, was wieder 2 Wochen dauert, dann wird dass ne recht umfangreiche Reisekostenrechnung...
    Meine Grenze, wann ich einen Menschen, den ich nicht kenne, für unfähig erkläre, liegt bei mir deutlich höher als bei dir.

    Der Rest, den du schreibst, passt inhaltlich dazu. Ziemlich entbehrlich.

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.130

    Standard AW: Ducato vs. Mercedes vs. MAN - Vor - und Nachteile

    Wir Normalos fahren nur Transporter und würden gerne die Vor- und Nachteile der aktuellen Fahrgestelle wissen...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kompakte Mobile: Vor- und Nachteile
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 20.08.2019, 11:53
  2. Nachteile der LiFePO4
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 13:06
  3. Vor- bzw Nachteile bei Auflastung 4,5 t
    Von Camper_67-69 im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 22:32
  4. Alkovenmobile, Vor- und Nachteile
    Von RJung im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 17:20
  5. Kastenwagen - Vor- und Nachteile
    Von christolaus im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 17:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •