Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.830

    Standard Stellplatzabzocke - oder doch nicht?

    Gerade eine negativ Rezession über einen Stellplatz gelesen,
    der Kollege beschwert sich über Abzocke,
    der Stellplatz kostet normal 10€, dann sollte der Kollege für seinen Anhänger noch 5€ extra bezahlen und seinen Smart durfte er dann immer noch nicht auf dem Stellplatz parken, der mußte dann für nocheinmal 8€ auf einen öffentlichen Parkplatz abgestellt werden.

    Ist das nun Abzocke? oder gegenüber der "normalen" Wohnmobil Nutzer gerecht?
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    348

    Standard AW: Stellplatzabzocke - oder doch nicht?

    Ich finde die Abzocke nicht. War doch ein Stellplatz. Und wenn man mehr wie ein Wohnmobil abstellen will muss man auch mehr zahlen.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  3. #3
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.776

    Standard AW: Stellplatzabzocke - oder doch nicht?

    Hat ihn jemand gezwungen, auf dem SP zu stehen ?
    Wenn nicht, ist es nur ein ganz normales Beispiel für freie Marktwirtschaft.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  4. #4
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.243

    Standard AW: Stellplatzabzocke - oder doch nicht?

    Abzocke ist dann, wenn mangels Alternative jemand gezwungen ist, ein überteuertes Angebot anzunehmen.

    Dabei stellt sich dann die Frage, ob Stellplatzabzocke überhaupt möglich ist, weil:

    1.) Alternativen zur Verfügung stehen
    2.) man sich im vorhinein über die Preise informieren kann
    3.) unklar ist, ob die Kalkulation der Stellplatzgebühren überzogen ist, oder auf entsprechenden Kosten (mit angemessener Marge) beruht.

    Genau so gut kann man über Kaisers Bart diskutieren.


    Gruß

    Frank

    PS: Ich hätte diesem Sparbrötchen 30,-- EUR abgeknöpft.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.220

    Standard AW: Stellplatzabzocke - oder doch nicht?

    Drei Fahrzeuge, drei Gebühren. Wo genau ist die Abzocke?
    Liebe Grüße, Peter


  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.133

    Standard AW: Stellplatzabzocke - oder doch nicht?

    Ich sehe keine Abzocke, er hätte ja weiter fahren können.

    Vielleicht war der Maßstab des Nörglers Plätze wie in Klüsserath, dort zahlt ein 6 m Mobil genauso viel wie ein über 9 m Mobil mit Anhänger und PKW drauf. Der PKW wird dann auch noch daneben geparkt.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  7. #7
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    802

    Standard AW: Stellplatzabzocke - oder doch nicht?

    Der Nörgler passt doch 100% in die Zeit: Alles haben wollen, viel erwarten und dann alles möglichst gratis.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.362

    Standard AW: Stellplatzabzocke - oder doch nicht?

    Abzocke - ich kann das Wort nicht mehr hören - sich informieren, entscheiden und dann nicht nachher meckern.
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  9. #9
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    87

    Standard AW: Stellplatzabzocke - oder doch nicht?

    Ich finde es auch fair das für mehr Platzbedarf mehr gezahlt werden muss.
    Wird ja eh immer alles voller und enger und da müssen Anhänger und PKW nicht auch noch umsonst daneben stehen
    Lg Ina

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.841

    Standard AW: Stellplatzabzocke - oder doch nicht?

    Ich hätte ihm die 10€ dreimal abgenommen da er ja auch drei Stellplätze blockiert. Ich würde als Stellplatzbetreiber da gar nicht unterscheiden, einfach pro markierte Fläche einen Preis nehmen. Wenn dann das 10m Wohnmobil auf zweien hintereinander steht bezahlt es halt zwei.

    In Schweden hatte ich auf einem nicht abgegrenzten Stellplatz einen deutschen Liner mit Hänger und Smart als Nachbarn. Der hat sich aus dem ganzen Geröddel die eigene Wagenburg gebaut und sich so eine eigene Rasenfläche abgezirkelt Der arbeitete mit seinem Verhalten auch auf strengere Regeln im Ausland hin...
    Gruß, Stefan

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gas-Crashsensor oder doch nicht?
    Von winterurlauber im Forum Gasversorgung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.07.2019, 17:52
  2. Das GIBBS doch gar nicht..................
    Von Gerberian Shepsky im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2019, 17:54
  3. Besuch ist des Campers Fluch...oder doch nicht?
    Von Sellabah1 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.07.2018, 15:18
  4. Investitionen ins eigene Mobil - oder doch besser mieten? - oder selbst vermieten?
    Von KudlWackerl im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 20.05.2017, 19:19
  5. Bin NEU und doch nicht NEU, aber gut erhalten !
    Von kisterl im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 11:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •