Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53
  1. #41
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.528

    Standard AW: Innovationen Armaturenbrett

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    ... Hat schon mal jemand nachgerechnet, was die voll aufgerüstete Variante des Daimler Armaturenbrettes, wie auf dem Bild, insgesamt kostet?...
    Mit Navigationssystem, Entertainment und Sprachsteuerung um die 2.500 Euro.
    Bild Mercedes-Benz

    Nachtrag: Beim Hymer B MC zusätzlich mit Rückfahrkamera 3.490 Euro. Wenn man als Vergleich ein gutes DAB Radio mit Navigationssystem und Rückfahrkamera dagegen rechnet, dann ist der Mehrpreis für so ein integriertes System (Assistenten) aus meiner Sicht moderat. Und eine Sprachsteuerung hat man dann noch nicht.
    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    ... 6 Flaschenhalter und kein Fach braucht man bestimmt immer. ...
    Kann man haben, muß man aber nicht. Siehe Bild mit Fächer.

    Ich habe keinen Vertrag mit MB, ich bekomme keine Provision...

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (03.08.2019 um 20:39 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #42
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Innovationen Armaturenbrett

    In die kleinen Fächer unter den Düsen bekommt man doch fast nichts hinein.
    Und der Flaschenhalter oben ist ganz schön weit weg, zu klein und im Sichtfeld.
    Kleine Tasten für die Lüftung sind auch toll. Muss man immer suchen. Für eine größerer Bedienung ist genug Platz vorhanden.
    Benz kann keine Auto's bauen.

    BMW hat schon lange ein großes Display in der Mitte vom Cockpit.
    Das sitzt super, wirkt nicht angebastelt und hat keine eingebauten Lüftungsdüsen.
    Dank I-Drive auch ohne blödes gelaber schnell zu bedienen.
    Gruß Marko

  3. #43
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.528

    Standard AW: Innovationen Armaturenbrett

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    ... BMW hat schon lange ein großes Display in der Mitte vom Cockpit. ...
    Gut, dann warte ich auf den BMW Runner 5,5 Tonner...

    Grinsegruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #44
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    307

    Standard AW: Innovationen Armaturenbrett

    Zitat Zitat von Driving-office Beitrag anzeigen
    Scheint ganz schön an der Jeans zu reiben ....

    Foto vom WEB

    Bin mir sicher das auch Fräulein Benz mein Italienisches akzent nicht fehlerfrei erkennen wurde, somit spare ich mir ärger.
    Geändert von Variokawa (04.08.2019 um 16:23 Uhr)
    ciao

  5. #45
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    564

    Standard AW: Innovationen Armaturenbrett

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Niko, stimmt. Aber selbst wenn die Erkennungsgenauigkeit von (damals) 60 % auf heute 96 % gestiegen wäre - es würde mich nicht reizen. Grüsse Jürgen
    Ich wüsste auch gar nicht was ich mit meinen Auto reden soll. Ich telefonier nicht, ich hör kein Radio, Navi wird vor Fahrtbeginn eingestellt, der ganze Krampf der im Borbcomputer angezeigt wird ist mir völlig wurscht. Einzige was ich wissen muss ist Km/h und Tankfüllung. Vielleicht bin ich deshalb 2 Mio. Km Unfallfrei gefahren.
    Grüße Hans

  6. #46
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.528

    Standard AW: Innovationen Armaturenbrett

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Ich wüsste auch gar nicht was ich mit meinen Auto reden soll. ...
    Man lernt Funktionen zu steuern ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen, ohne den Blick von der Straße zu nehmen. Eine leistungsfähige Sprachsteuerung, die sogar auf "mir ist kalt" reagiert. Ich finde es spannend.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #47
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    5

    Standard AW: Innovationen Armaturenbrett

    Und wo soll im Wohnmobil der i-Drive Controller hin?
    Mercedes hat den ja in allen anderen Modell auch, nur im Sprinter nicht.
    Der wäre einfach total im Weg.

  8. #48
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    967

    Standard AW: Innovationen Armaturenbrett

    Habe seit geraumer Zeit PKW´s mit eingebautem Navi und Telefon mit Sprachsteuerung. Wenn dann eine aktuelle Software aufgespielt werden soll, läpperts ganz gut im Portemonaie. Im Wohnmobil hat das Radio eine Freisprecheinrichtung und navigiert wird mit dem iPad. Dort finde ich getrennte Systeme, die vom Beifahrer oder am Abend vorher bedient werden können, angenehmer.
    Hans

  9. #49
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Innovationen Armaturenbrett

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Gut, dann warte ich auf den BMW Runner 5,5 Tonner...

    Grinsegruß Bernd
    Ein X7 aufgelastet
    Gruß Marko

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    657

    Standard AW: Innovationen Armaturenbrett

    In meiner aktuellen V Klasse kann ich Navi, Teflon und Mucke vie Sprache steuern und hab auch diese Maus/Wheel Kombination.
    Finde ich recht gut integriert, wobei ich das konserative Wheel fast bevorzuge. Anders als diese Touch Oberfläche fühle ich in den Fingern mein Handeln, grad während der Fahrt lenkt das nicht ab. Die Sprachsteuerung nutze ich ausschließlich fürs Navi. Musiktitel führen ins Nirvana meist, das nervt und Telefon möchte ich Fehlanrufe vermeiden.
    Die Lenkradbedienung sehe ich schon als Fortschritt, weil sie nicht vom Fahren ablenkt. Die Sprachsteuerung müsste ähnlich wie früher die Bedienung eines Nokias oder das Menü von Casio Uhren bei allen Autos vereinheitlich sein. Da Licht und Scheibenwischer eh schon über Assis laufen, würde ich mir die Heiz/Klimasteuerung über Sprache wünschen. Das sieht auf meinem Tab im Benz immer spektakulär aus, ist aber nervig. Auch komm ich nicht an die Schalter der Sitzheizung außer für meinen Sitz. Möchte man für zusteigende Passagiere vorheizen, wär eine Sprachansage prima.

    Und der Hans hat Recht. Ein eingebautes Navi bei Cermedes updaten, das geht mal so richtig ins Geld und ich muss mit dem großen Command Online sogar Werkstattzeit einplanen.

    Im Wohnmobil hab ich ein 7" Tomtom mit Livetimeupdate, konserative Fahrzeugsteuerung mit Hebeln für Licht und Scheibenwischer und einem Knopp für Spiegelheizung. Ich misse nicht wirklich etwas. Einzig, dass ich ab und an mit dem Scheibenwischerhebel die Gänge wechseln möchte am Anfang einer Fahrt.

    Wichtig am Armaturenbrett im Wohnmobil ist mir, dass ich es leicht gründlich reinigen kann, weil die Hunde oft vorn sind im Gegensatz zu meinen anderen Autos. Dazu essen und trinken wir im Wohnmobil während der Fahrt.
    Auch wichtig ist mir, alles Nötigste ablesen zu können. Und das ist mir beim Eura und auch beim Frankia aufgefallen. Sowohl den Tacho als auch die Rückfahrkamera und mein aufgestecktes Navi kann ich bei starkem Sonnenschein nicht mehr vernünftig sehen. Das war beim Hymer mit dem älteren Cockpit (Typ250) möglich. Alles Vollintegrierte. Und da sehe ich ein Problem. Die blendfreie Ablesbarkeit dieser "Superarmaturenbretter" wird auf das Basisfahrerhaus vom Hersteller mühevoll abgestimmt. Knallt jetzt ein Aufbauer einfach einen Karton über einem Windlauffahrgestell, könnte das bei Sonne fatal werden.

    LG
    Sven

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lüfterdüsen im Armaturenbrett auswechseln
    Von berndpseeblick im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2017, 18:45
  2. Missbrauch auf dem Armaturenbrett.
    Von carlitos im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 10:58
  3. Komplettausfall Armaturenbrett / Tacho / DZM / Licht
    Von derbalduin im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 14:06
  4. Fiat Armaturenbrett
    Von BRB-Stefan im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 20:24
  5. Innovationen Modelle 2013
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 08:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •